Türkische Presse Türkei

22.04.2014 – Putin, Stalin, Yarmouk Lager, Syrien, Tataren, Türkei

Die Themen des Tages sind: Hungeralarm im Yarmouk-Lager; Rehabilitierung für Tataren; TIKA wird Ukrainer ausbilden; Gong in Nasdaq läutete für BIST; Lachen stärkt das Gedächtnis; Paloma San Basilio: „Ich komme mit meinen wertvollen Erinnerungen nach Istanbul“

Von TRT Dienstag, 22.04.2014, 10:22 Uhr|zuletzt aktualisiert: Dienstag, 22.04.2014, 10:22 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Hungeralarm im Yarmouk-Lager
In Star lesen wir unter der Schlagzeile „Hungeralarm im Yarmouk-Lager“, das unter der Blockade der Regime-Soldaten stehende Yarmouk-Flüchtlingslager in der Nähe der syrischen Hauptstadt Damaskus sei seit Wochen mit Hilfen beliefert worden und die humanitäre Lage habe sich erneut verschlechtert. Dem Blatt nach seien bei Anschlägen auf das Lager zahlreichen Menschen getötet und verletzt worden. Viele der Verletzten seien wegen unzureichender medizinischer Versorgungsmöglichkeiten gestorben. Die Freie Syrische Armee habe erklärt, wegen der Blockade seien in dem Lager bisher 144 Flüchtlinge am Hungertod verendet.

___STEADY_PAYWALL___

Rehabilitierung für Tataren
Milliyet berichtet unter der Schlagzeile „Rehabilitierung für Tataren”, der russische Präsident Wladimir Putin ein Dekret zur vollständigen Rehabilitierung der von Diktator Josef Stalin verfolgten Krimtataren unterzeichnet. Dem Blatt zufolge habe Putin bei einer Kabinettssitzung in Moskau betont, neben den Tataren sollten auch auf der Krim lebende Armenier, Deutsche und Griechen sowie alle anderen, die unter den „politischen Säuberungen Stalins“ gelitten hätten, rehabilitiert werden.

TIKA wird Ukrainer ausbilden
In Yeni Safak lesen wir unter der Schlagzeile „TIKA wird Ukrainer ausbilden“, die Türkische Agentur für Zusammenarbeit- und Koordination, TIKA werde den öffentlichen Dienst in der Ukraine unterstützen. TIKA und die ukrainischen Akademie für Öffentliche Verwaltung hätten ein entsprechendes Protokoll unterzeichnet. Die Agentur werde die berufliche Fortbildung von Beamten und Regionalverwaltungen unterstützen sowie dem Personal bei Projekten technische Hilfe gewährleisten.

Gong in Nasdaq läutete für BIST
Aus Vatan erfahren wir unter der Schlagzeile „Gong in Nasdaq läutete für BIST“, im Rahmen der strategischen Partnerschaft zwischen der Börse Istanbul BIST und Nasdaq OMX sei gestern am New York Nasdaq MarketSite eine Zeremonie veranstaltet worden. Dem Blatt nach sei die Nasdaq Börse, im weltgrössten Finanzzentrum Wall Street, durch den Gongschlag des Präsidenten der Börse Istanbul, Ibrahim Turhan eröffnet worden. Turhan habe in seiner Rede betont, das Partnerschaftsabkommen mit Nasdaq umfasse nicht nur eine Zusammenarbeit mit der Türkei, sondern auch mit den Nachbarregionen.

Lachen stärkt das Gedächtnis
Haber Türk meldet unter der Schlagzeile „Lachen stärkt das Gedächtnis“, eine wissenschaftliche Studie der Loma Linda Universität in den USA habe ergeben, dass sich ältere Menschen an Ereignisse, die sie zum Lachen bringen, besser erinnern können. Demnach reduziere Lachen den Stresspegel, der das Erinnerungsvermögen negative beeinflusse.

Paloma San Basilio: „Ich komme mit meinen wertvollen Erinnerungen nach Istanbul“
Yeni Safak berichtet unter der Schlagzeile „ich komme mit meinen wertvollen Erinnerungen nach Istanbul“, die weltberühmte spanische Sängerin Paloma San Basilio werde ihre mehr als 40-jährige Musikkarriere mit einer Abschiedstournee beenden. Dem Blatt zufolge werde Basilio, die mehr als 30 Alben herausgebracht habe, im Rahmen ihrer Abschiedstournee auch erstmals in der Türkei auftreten. Sie habe diesbezüglich gesagt, sie werde in Istanbul ihre wertvollen Erinnerungen ihrer ganzen Musikkarriere mit den türkischen Fans teilen.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)