TV-Tipps des Tages

15.05.2013 – Türkei, Muslime, Religion, Kalligrafie, Tattoo, El Hac

TV-Tipps des Tages sind: forum am Freitag: Kamran Safiarian besucht den Tattoo-Künstler El Hac. Egal ob Popstar, Filmidol oder Fußballgröße - wer dazugehören will, hat heutzutage ein Tattoo. "Die arabische Kalligrafie bietet viele Möglichkeiten: Man kann sie in jede Form hineinfließen lassen", sagt El Hac - und tätowiert seinen Kunden ganz eigene Motive.

Von Mittwoch, 15.05.2013, 8:18 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 12.05.2013, 11:53 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

forum am Freitag
Magazin (Gesellschaft – Religion, Kirche) – Kamran Safiarian besucht den Tattoo-Künstler El Hac. Egal ob Popstar, Filmidol oder Fußballgröße – wer dazugehören will, hat heutzutage ein Tattoo. Was fasziniert die Menschen an der Körperbemalung für die Ewigkeit? Wer sticht, und wer lässt sich stechen? Das untersucht der „Kopf der Woche“.

Kamran Safiarian besucht das Tattoo-Studio von dem aus der Türkei stammenden Tattoo-Künstler El Hac in Wien und spricht mit dem bekennenden Muslim über dessen Kunst. Die Motive, die sich Menschen als Tätowierung stechen lassen, ähneln sich häufig. Beliebt sind zum Beispiel japanische oder chinesische Schriftzeichen.

___STEADY_PAYWALL___

„Die arabische Kalligrafie bietet viele Möglichkeiten: Man kann sie in jede Form hineinfließen lassen“, sagt El Hac – und tätowiert seinen Kunden ganz eigene Motive. 21:45-22:00 • ZDFkultur

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)