Türkische Presse Türkei

20.05.2012 – Atatürk, G-8 Gipfel, Merkel, Türkei, Obama, Afghanistan, Chelsea

Die Themen des Tages sind: Tages des Gedenkens an Atatürk; Merkel auf sich allein gestellt; Übereinstimmung über Iran und Syrien beim G-8; Frankreich zieht Soldaten aus Afghanistan ab; Putin-Verbot gegen Demonstranten; Bayern München und FC Chelsea

Von Sonntag, 20.05.2012, 11:40 Uhr|zuletzt aktualisiert: Sonntag, 20.05.2012, 11:40 Uhr Lesedauer: 2 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Tages des Gedenkens an Atatürk
Vatan schreibt über die Feierlichkeiten anlässlich des Tages des Gedenkens an Atatürk sowie des Jugend- und Sportfestes. Die Zeitung berichtet, dass gestern landesweit die Bürger das Fest euphorisch gefeiert haben.

___STEADY_PAYWALL___

Merkel auf sich allein gestellt
Haber Türk meldet unter der Schlagzeile, „Merkel auf sich allein gestellt“ über den G-8 Gipfel in Camp David. US-Präsident Barack Obama habe entgegen des von der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel ausgesprochenen Sparkurses für die Überwindung der Eurokrise sich für die Ankurbelung der Wirtschaft stark gemacht. Laut Zeitungsmeldung sei Obama dabei von Frankreichs Staatspräsident Françoise Hollande und britischem Premier David Cameron unterstützt worden.

Übereinstimmung über Iran und Syrien beim G-8
Zu diesem Thema schreibt die Zeitung Zaman unter der Schlagzeile, „Übereinstimmung über Iran und Syrien beim G-8“ dass auf dem G-8 Gipfeltreffen in Camp David die Staats- und Regierungschefs des „Reichenclubs“ über Themen wie die Wirtschaftskrise in Europa, Syrien, Atomprogramm des Irans und Nordkoreas, globale Lebensmittelsicherheit sowie Klimawandel gesprochen hätten. Im Vorfeld des Treffens in Bagdad am Dienstag hätten die Staats- und Regierungschefs bezüglich des Nuklearprogramms des Irans versprochen, sich intensiver für eine friedliche Lösung zu bemühen. Ferner sei auf dem G-8 Gipfel betont worden, dass in Syrien ein schneller politischer Wandel nötig sei.

Frankreich zieht Soldaten aus Afghanistan ab
Frankreichs Staatspräsident Françoise Hollande habe bei seinem Treffen mit US-Präsident Barack Obama in Washington bekannt gegeben, dass französische Soldaten aus Afghanistan bis zum Jahresende vollständig abgezogen sein werden, schreibt die Zeitung Hürriyet. Nach der Zurückhaltung Frankreichs und infolge der Wirtschaftskrise in Europa werde darüber gesprochen, dass der Nachfolger von Rasmussen ein Türke sein könnte.

Putin-Verbot gegen Demonstranten
Milliyet berichtet unter der Schlagzeile „Putin-Verbot gegen Demonstranten“ dass der Kremlchef nach seiner Wiederwahl als erstes sich vorgenommen hat, die illegalen Protestaktionen zu verbieten. Die Zeitung meldet, dass am Montag der Gesetzesentwurf, wonach den Veranstaltern und Teilnehmern von Protestaktionen 12 Tausend 500 Euro Geldstrafe vorgesehen wird, im Parlament zur Debatte stehen wird.

Bayern München und FC Chelsea
Star meldet in einer Sportnachricht über das gestrige Spiel zwischen Bayern München und FC Chelsea. Nach der 1:0 Führung von Bayern München mit dem Treffer von Thomas Müller in der 83. Minute, habe Chelsea mit Drogba in der 88. Minute den Ausgleich erzielt und beim Elfmeterschiessen die Bayern mit 5:4 besiegt.

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)