Deutsche Presse

19.02.2011 – Doppelte Staatsbürgerschaft, Migranten, Muslime, Sarrazin, Neonazi, Türkei

Neuer SPD-Vorstoß für doppelte Staatsbürgerschaft; NPD soll Raubkopien von Sarrazins Buch verschicken; Nazi-Aufmarsch in Dresden; Überfall in Berliner U-Bahnhof; Hamburg wählt; Afghanistan: Zwei deutsche Soldaten bei Angriff auf Lager getötet; Laizismus-Debatte in Frankreich; Jordanien und Türkei schließen Atomabkommen

Von Samstag, 19.02.2011, 8:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Freitag, 18.02.2011, 22:36 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Die Themen des Tages sind:

Die Integrationsminister der SPD starten einen neuen Anlauf, um das Recht auf doppelte Staatsbürgerschaften durchzusetzen.

___STEADY_PAYWALL___

Junge Männer mit Migrationshintergrund werden im hessischen Modellprojekt Ajuma zu Altenpflegern ausgebildet.

Muslime in Deutschland sind vor allem: jung. 42 Prozent der vier Millionen Muslime in Deutschland sind jünger als 25 Jahre.

Laut Medien-Informationen verbreiten NPD-Funktionäre elektronische Raubkopien von Thilo Sarrazins Bestseller „Deutschland schafft sich ab“.

Das Verwaltungsgericht Dresden hat die Aufmärsche von mehreren tausend Neonazis am Samstag in der sächsischen Landeshauptstadt erlaubt.

Der Zustand des vor einer Woche von Jugendlichen auf dem Berliner U-Bahnhof Lichtenberg zusammengeschlagenen Handwerkers ist nach wie vor kritisch.

Hamburg steht bei der Bürgerschaftswahl am Sonntag vor einem Regierungswechsel.

Bei einer Schießerei in der Provinz Baghlan wurden zwei Bundeswehrsoldaten getötet, sieben weitere Soldaten wurden verletzt.

Eine große Debatte über den Platz des Islam in der französischen Gesellschaft will Staatspräsident Nicolas Sarkozy anstoßen.

Jordanien und die Türkei haben eine engere Zusammenarbeit bei der Nutzung der Atomenergie vereinbart.

Integration und Migration

NPD soll Raubkopien von Sarrazins Buch verschicken

Deutschland

Nazi-Aufmarsch in Dresden

Überfall in Berliner U-Bahnhof

Hamburg wählt

Afghanistan: Zwei deutsche Soldaten bei Angriff auf Lager getötet

Ausland

Laizismus-Debatte in Frankreich

Proteste in arabischer Welt nehmen an Härte zu

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)