Deutsche Presse

11.01.2011 – Moschee, Christen, Einwanderer, Islamunterricht, Messi

Die Themen des Tages sind: Muslime in Unruhe; CDU nimmt Berliner Imame in die Pflicht; Weniger Zuversicht unter Einwanderern; Islamunterricht in Hessen; "Freiheitliche" treffen sich; Dioxin-Skandal; Messi ist "Weltfußballer des Jahres"; Hamit Altintop für schönstes Tor ausgezeichnet; Papst fordert stärkeren Schutz für Christen in islamischer Welt; ETA erklärt dauerhafte Waffenruhe; Türken wollen Beziehungen zu Israel einfrieren

Von Dienstag, 11.01.2011, 8:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Montag, 10.01.2011, 23:04 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Verunsicherung und Angst nehmen unter Berliner Muslimen nach dem siebten Brandanschlag auf Moscheen in der Hauptstadt zu. +++ Die Berliner Imame sollen sich angesichts der weltweiten Christenverfolgung zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung bekennen. +++ Die Sarrazin-Debatte hat sich negativ auf das Zugehörigkeitsgefühl von Migranten in Deutschland ausgewirkt. +++ Der türkische Moscheen-Verein Ditib will islamischen Religionsunterricht in Hessen anbieten. +++ Die von dem ehemaligen CDU-Mitglied René Stadtkewitz gegründete Partei „Die Freiheit“ will in allen Bezirken zur Abgeordnetenhauswahl in Berlin antreten. +++ Barcelonas Stürmer Lionel Messi verteidigt seinen Titel als weltweit bester Spieler. +++ Bayern-Profi Hamit Altintop hat bei der FIFA-Gala in Zürich den Ferenc-Puskás-Preis für das schönste Tor weltweit im Jahr 2010 erhalten. +++ Die baskische Untergrundorganisation Eta hat einen „dauerhaften“ Waffenstillstand angekündigt. +++ 63 Prozent der Türken sind dafür, die Beziehungen zu dem jüdischen Staat einzufrieren.

Integration und Migration

___STEADY_PAYWALL___

Weniger Zuversicht unter Einwanderern

Islamunterricht in Hessen

„Freiheitliche“ treffen sich

Deutschland

Dioxin-Skandal

Fifa-Gala in Zürich

Ausland

Papst fordert stärkeren Schutz für Christen in islamischer Welt

ETA erklärt dauerhafte Waffenruhe

Debatte um Attentat von Arizona

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)