MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es sei denn, man würde die Lebensverhältnisse der Ausländer in der Bundesrepublik derartig nachhaltig verschlechtern, dass ein Leben am Rande des Existenzminimums in den Herkunftsländern vorteilhafter erschiene.

Forschungsverbund „Probleme der Ausländerbeschäftigung“, 1979

Beiträge zum Stichwort‘ Gewalt’


Reichsbürger, Rechtsextremismus, Rechtsextremist, Neonazi
Studie

Starker Gewaltanstieg – Rechte Hassgewalt bleibt Problem in Sachsen

16. April 2019 | Keine Kommentare

Rechtsmotivierte Hassgewalt hat sich einer Studie zufolge in Sachsen erheblich verändert. Im Untersuchungszeitraum von 2011 bis 2016 habe die Gewalt nicht nur stark zugenommen, die Täter wiesen im Vergleich zu früheren Erhebungen ein deutlich höheres Durchschnittsalter auf.

Trauer, Neuseeland, Rechtsterror, Rechtsextremismus, Moschee, Islamfeindlichkeit, Muslime
Kirchentagspräsident Leyendecker

Irritiert über Gleichgültigkeit bei Angriffen auf Muslime

2. April 2019 | Von Franziska Hein, Michael Ridder | 6 Kommentare

Kirchentagspräsident Hans Leyendecker beobachtet in Teilen der Gesellschaft eine Gleichgültigkeit gegenüber Angriffen auf Muslime. Auch nach den Anschlägen im neuseeländischen Christchurch habe es Irritierendes gegeben. Franziska Hein und Michael Ridder sprachen mit ihm.

Berlin, Fernsehturm, Stadt, Panorama, City, Hauptstadt
Berlin

Rassistische Gewalt steigt weiter an

7. März 2019 | Keine Kommentare

Tatorte sind vor allem öffentliche Orte – Bushaltestellen, Spielplätze, Szeneviertel. In Berlin werden inzwischen neun rechte, rassistische oder antisemitische Vorfälle pro Tag registriert. Opferberater beklagen eine Enttabuisierung.

Blut, Mord, Verbrechen, Rot, Totschlag, Straftat
Studie

Asylsuchende leben in Ostdeutschland gefährlicher

26. Februar 2019 | Keine Kommentare

Hasskriminalität in Deutschland hat seit der Flüchtlingsbewegung stark zugenommen. Der Anstieg fällt in Landkreisen, wo zuvor wenige Migranten lebten, am größten aus. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor.

Blut, Mord, Verbrechen, Rot, Totschlag, Straftat
Berlin

Rassistischer Gewaltangriff auf 14-jähriges Mädchen

18. Februar 2019 | Keine Kommentare

Erneut wurde ein Kind in Berlin Opfer eines rassistischen Angriffs. Ein 14-jähriges Mädchen soll von einem Mann geschlagen und rassistisch beleidigt worden sein. Sie ist schon das fünfte Opfer binnen weniger Tage.

Nigeria, Afrika, Landkarte, Weltkarte
Nigeria

Wahlen zwischen Flucht und Todesangst

15. Februar 2019 | Von Marc Engelhardt | Keine Kommentare

Für Samstag sind 84 Millionen Nigerianer aufgerufen, einen Präsidenten und ein neues Parlament zu wählen. Doch vor allem im Nordosten und im Zentrum des Landes herrscht Gewalt. Der Staat scheint unfähig, sie einzudämmen.

Polizei, Handschelle, Kriminalität, Gewahrsam
"Brutalisierung"

Abschiebeflüge: Fesselungen in mehr als 300 Fällen

1. Februar 2019 | Ein Kommentar

Handfesseln aus Stahl, Festhaltegurte und Fußfesseln: Mehr als 300-mal griff die Bundespolizei 2018 bei Sammelabschiebungen auf solche „Hilfsmittel“ zurück. Die Linke kritisierte die Praxis als Verstoß gegen die Menschenrechte. Bundesregierung spricht von „zulässiger Anwendung von Zwangsmitteln“.

Scheibe, kaputt, fenster, gewalt, einbruch, angriff, übergriff
Bundesweite Aktionen

„Identitäre“ attackieren Redaktionsgebäude und Parteibüros

15. Januar 2019 | Keine Kommentare

Mutmaßlich rechtsextreme „Identitäre“ haben am Montag bundesweit Parteibüros und Redaktionsgebäude mit Plakaten gegen linke Gewalt bepflastert. Bei der Berliner „tageszeitung“ wurde dabei eine Mitarbeiterin attackiert.

Flüchtling, Misshandlung, Flüchtlingsheim, Wachpersonal
Urteil

Geld- und Bewährungsstrafen für Misshandlung von Flüchtlingen

14. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Die Missbrauchsvorwürfe gegenüber Wachmännern einer Burbacher Flüchtlingsunterkunft hatten eine Welle der Entrüstung ausgelöst. Jetzt wurden sie zu Geld- und Bewährungsstrafen verurteilt.

Antisemitismus, Juden, Tafel, Kreide, Schrift
Berlin

527 antisemitische Vorfälle im ersten Halbjahr

26. Oktober 2018 | Ein Kommentar

Von Januar bis Juni 2018 wurden in Berlin 527 antisemitische Vorfälle erfasst. Das ist eine leichte Steigerung im Vergleich zum Vorjahr. Die „Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus“ Berlin spricht von einer Häufung der gemeldeten Angriffe.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...