MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Nur die wenigsten dieser deutschen Arbeiter werden in dieser Situation mit den Ausländern solidarisch sein. Die meisten werden sich aggressiv von den Ausländern abgrenzen und bei ihnen die Verantwortung für die eigene schlechte Position suchen.

Hans-Günter Kleff, Vom Bauern zum Industriearbeiter, 1985

Beiträge zum Stichwort‘ Gewalt’


Antisemitismus, Juden, Tafel, Kreide, Schrift
Berlin

527 antisemitische Vorfälle im ersten Halbjahr

26. Oktober 2018 | Ein Kommentar

Von Januar bis Juni 2018 wurden in Berlin 527 antisemitische Vorfälle erfasst. Das ist eine leichte Steigerung im Vergleich zum Vorjahr. Die „Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus“ Berlin spricht von einer Häufung der gemeldeten Angriffe.

Gefängnis, Haft, Gitter, Knast, Justizvollzugsanstalt
Zweiter Jalloh-Fall?

Feuertod eines Syrers: Druck auf NRW-Justizminister wächst

22. Oktober 2018 | Ein Kommentar

Der Tod eines syrischen Flüchtlings in einer nordrhein-westfälischen Justizvollzugsanstalt wirft immer mehr Fragen auf. Die offizielle Selbstmord-These bröckelt zunehmend. Der Fall ruft Erinnerungen an den Feuertod des Asylbewerbers Oury Jalloh in einer Polizeizelle.

Afghanistan, Flagee, Fahne, Land, Flag
Weiterer schwerer Anschlag

Abschiebungen nach Afghanistan zunehmend in der Kritik

19. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Zehn Kandidaten sind bereits bei Anschlägen gestorben, am Donnerstag erschossen die Taliban weitere Politiker und einen mächtigen Polizeichef: Die Parlamentswahlen am Samstag in Afghanistan drohen in Gewalt zu versinken. Hilfswerke fordern Abschiebestopp in das Land.

Rechtsextremismus, Neonazis, Hitlergruß, Konzert, Versammlung, Demonstration
Proteste gegen Rechtsextremisten

Ausschreitungen bei Neonazi-Konzert in Apolda

8. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Am Ende haben die Proteste gegen ein Rechtsrockkonzert am Wochenende im Weimarer Land Erfolg gehabt. Die Neonazi-Versammlung wurde nach kurzer Zeit aufgelöst.

Blut, Mord, Verbrechen, Rot, Totschlag, Straftat
Sachsen-Anhalt

Hitlergruß gezeigt und Journalist niedergestochen

4. Oktober 2018 | Keine Kommentare

In Sachsen-Anhalt haben Jugendliche einen Journalisten angegriffen – dabei soll auch der Hitlergruß gezeigt worden sein. Das Opfer selbst glaubt nicht an ein politisches Motiv.

ARD, Tagesschau, Nachrichten, TV, Kamera, Journalist
"Erschreckendes Ausmaß"

Journalisten zunehmend rechter Gewalt ausgesetzt

2. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Reportern, Kameraleuten und Fotografen schlägt bei rechten Veranstaltungen zunehmend nicht nur Hass entgegen, auch die Zahl gewalttätiger Übergriffe auf Medienvertreter steigt. Bei vielen stellt sich ein Gefühl der Unsicherheit ein. Von Ellen Nebel

Chemnitz, Neonazis, Rechtsextremismus, Demonstration
Im christlichen Abendland

Trauermarsch wenn der Täter Ausländer ist

28. September 2018 | Von Suitbert Cechura | Keine Kommentare

„Unser schönes Deutschland“ ist voll von Gewalt – im Straßenverkehr, in der Familie, in der Kirche. Selten ist ein Fall Anlass für eine besondere Erregung, außer der Tatverdächtige ist ein Ausländer. Ein Erfolg von Pegida und AfD. Von Suitbert Cechura

Blut, Mord, Verbrechen, Rot, Totschlag, Straftat
Alarmiernde Zahlen

Kinder und Jugendliche oft Opfer rechter Gewalt

24. September 2018 | Keine Kommentare

Im vergangenen Jahr wurden 175 Kinder und Jugendliche Opfer von rechten Gewalttätern. Das teilt die Bundesregierung mit. Grünen Abgeordnete Monika Lazar nennt die Zahlen „erschütternd und alarmierend“.

Polizei, Handschelle, Kriminalität, Gewahrsam
Chemnitz

Polizei inhaftiert Mitglieder selbst ernannter „Bürgerwehr“

17. September 2018 | Keine Kommentare

Die Polizei in Chemnitz hat Mitglieder einer selbst ernannten „Bürgerwehr“ inhaftiert. Sie sollen bereits nächste Woche vor Gericht gestellt werden. Die 15 Männer hatten nach einer rechten Demo am Freitagabend junge Leute bedroht und attackiert.

Polizei, Handschelle, Kriminalität, Gewahrsam
Fall Köthen

Politik und Behörden bemühen sich um Aufklärung

11. September 2018 | Keine Kommentare

Zwei Afghanen wurden nach dem Tod eines Deutschen in Köthen festgenommen. Die Umstände sind noch unklar. Medienberichten zufolge ist der Bruder des Verstorbenen ein rechter Intensivtäter. Bundesregierung empört über rechte Sprechchöre.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...