MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es waren vor allem die übrig gebliebenen einheimischen Geringqualifizierten, die die Gastarbeiter als ungeliebte Konkurrenten empfanden.

Stefan Luft, Staat und Migration, 2009

Türkische Presse Türkei

12.03.2014 – UNICEF, Syrien, Otto Gruppe, Tansania, Türkei, Davutoğlu

Die Themen des Tages sind: Gefährlichstes Land für Kinder, nach einem Bericht des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen UNICEF; Schutzengel von Tansania; Deutscher Versandhausriese kommt mit 800 Mio. Euro; Canakkale-Kriegs Museum; Galatasaray und Fenerbahce sichern sich Vorteile

VONTRT

DATUM12. März 2014

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

QUELLE Die “Türkische Presse Türkei” wird MiGAZIN von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und unverändert übernommen.

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Gefährlichstes Land für Kinder, nach einem Bericht des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen UNICEF
wir beginnen unseren heutigen Beitrag mit einer Meldung aus der Zeitung Hürriyet unter der Überschrift „Gefährlichstes Land für Kinder, nach einem Bericht des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen UNICEF, habe sich die Zahl der durch den Bürgerkrieg in Syrien traumatisierten Kinder im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Syrien sei mit dem seit drei Jahren anhaltenden Krieg und der Chaosatmosphäre zu einem der gefährlichsten Länder für Kinder geworden.

Tausende Kinder seien durch die Gewalt in Syrien ums Leben gekommen, oder hätten ihre Kindheit verloren. Kinder hätten ihre Schulen, Lehrer, Geschwister und Häuser verloren. Nach Angaben der Kinderschutzorganisation „Save The Children“ würden sich etwa 1,2 Millionen syrische Kinder in den Nachbarländern von Syrien aufhalten.

Schutzengel von Tansania
Milliyet berichtet unter dem Titel, „Schutzengel von Tansania“, die Gattin von Außenminister Ahmet Davutoğlu, Yesim Davutoğlu habe in Tansania ein neues Wohltätigkeits-Projekt gestartet. Als letztes habe Frau Davutoğlu bedürftigen Menschen Rollstühle gespendet.

Deutscher Versandhausriese kommt mit 800 Mio. Euro
In Star heißt es unter der Überschrift, „Deutscher Versandhausriese kommt mit 800 Mio. Euro“, die im vergangenen Jahr in der Türkei 220 Millionen Euro in Einkaufsmalls investierte Otto-Gruppe bereite sich auf neue Projekte vor. Otto verfüge in 17 verschiedenen Ländern über 195 Einkaufszentren. Vorstandschef Alexander Otto habe in einer Erklärung gesagt, dass die Otto-Gruppe der Stabilität in der Türkei vertraue.

Canakkale-Kriegs Museum
Aksam schreibt, Gegenstände von Soldaten, die an den Dardanellen-Schlachten teilgenommen haben, sowie Gegenstände von der Front würden in dem in Istanbul Kartal neu eröffneten Canakkale-Kriegs Museum ausgestellt. Menschen würden den Exponaten großes Interesse entgegen bringen. Das Museum könne bis zum 22. März besucht werden.

Galatasaray und Fenerbahce sichern sich Vorteile
Auf den Sportseiten von Takvin heißt es unter dem Titel, „Galatasaray und Fenerbahce sichern sich Vorteile“, sowohl Galatasaray als auch Fenerbahce hätten die ersten Begegnungen der zweiten Runde der Basketball Euroleague gewonnen. Galatasaray Odeobank habe das Heimspiel in der Abdi Ipekci Sporthalle gegen das spanische Team Perfumerias Avenida 70:61 gewonnen. Die Damenmannschaft von Fenerbahce habe das polnische Team Polkowice 75:57 besiegt. Ein weiterer Sieg sei von Kayseri KASKI gekommen. Die Damenmannschaft habe gegen das italienische Team Beretta Famila 63:50 gewonnen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...