MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Die Wirtschaft entschied über die Anzahl der angeworbenen Gastarbeiter wie über deren Verteilung innerhalb der Bundesrepublik.

Ursula Mehrländer, Ausländerpolitik im Konflikt, 1978

TV-Tipps des Tages

13.11.2013 – Türkei, Islam, Istanbul, Erdoğan, Taksim, Muslime, Ausländer

TV-Tipps des Tages sind: Türkei – Die gespaltene Republik: Im Sommer beherrschten Meldungen über Demonstrationen und Proteste in der Türkei, vor allem in Istanbul, die europäischen Medien; Aus Religion und Gesellschaft: Muslime in der modernen Welt Wie reformfähig ist der Islam?

VONÜmit Küçük

DATUM13. November 2013

KOMMENTAREKeine

RESSORTTV-Tipps

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Türkei – Die gespaltene Republik
Dokumentation – Im Sommer beherrschten Meldungen über Demonstrationen und Proteste in der Türkei, vor allem in Istanbul, die europäischen Medien. In dem Land mit beachtlichem wirtschaftlichen Aufschwung wollen die Bewohner sich nicht länger bevormunden und einschränken lassen. Immer mehr Türken finden, dass Ministerpräsident Erdogan zu mächtig geworden ist. Sie kritisieren, dass er den Demonstrationen mit Gewalt begegnete. Bedeutet diese Konfrontation die Spaltung der türkischen Gesellschaft, der Gesellschaft eines Landes, das die Nahtstelle zwischen Europa und der arabischen Welt bildet?

Als Anfang Juni in Istanbul die Menschen auf die Straße gingen und auf dem Taksim-Platz demonstrierten, richteten sich wieder alle Augen auf die Türkei; auf jene Republik am Rande Europas, die über Jahre hinweg einen beeindruckenden Wirtschaftsaufschwung hingelegt und gezeigt hatte, dass sie international eine wichtige Rolle einnehmen will. Doch plötzlich wird alles anders, die Türkei ist im 90. Jahr der Republik-Gründung in ihren Grundfesten erschüttert und wird zu einer gespaltenen Republik. Mi, 13. Nov • 09:55-10:48 • arte

Aus Religion und Gesellschaft
Muslime in der modernen Welt Wie reformfähig ist der Islam? Von Jan Kuhlmann. Mi, 13. Nov • 20:10-20:30 • Deutschlandfunk

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...