MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wir haben unsere Behörden über Jahrzehnte in eine Abschottungskultur hineinentwickelt. Man hat gesagt: Haltet uns die Leute vom Hals, die wollen alle nur in unsere Sozialsysteme einwandern. Jetzt müssen wir deutlich machen, dass wir Fachkräfte brauchen, dass wir um sie werben müssen.

Peter Clever, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, April 2013

Made in Germany

Kampfwaffen für die Saudis

Platz 3 für Deutschland! Nicht etwa im Sport oder beim Ranking um die beliebtesten Urlaubsländer, sondern traurigerweise in der Liste der Weltwaffenexporteure. Money matters, ob wir uns da Demokratie schimpfen sei mal kurz nebensächlich, solange die Kasse klingelt.

VONNasirah Raoufi

Schreibt für das MiGAZIN-Auslandsressort und ist Absolventin der Sozial-wissenschaften der Universität Düsseldorf.

DATUM7. Juli 2011

KOMMENTAREKeine

RESSORTAktuell, Ausland

SCHLAGWÖRTER , , , ,

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Deutschland verkauft Leopard-Panzer an Saudi-Arabien und Kanzlerin Merkel schweigt dazu. In einer geheimen Tagung des Bundessicherheitsrats wurde entschlossen, die Kampfgier des autoritären Königreichs zu befriedigen. Jenes Königreich, das den arabischen Frühling in Bahrain blutig niederschlug.

Nach der Ermordung des Al-Qaida Chefs Osama Bin Laden hatte sich die Bundeskanzlerin noch sehr zeitnah an das Volk gerichtet und ihre Freude über den Tod des Terroristen verkündet. Beim Waffenhandel mit dessen Heimatland bleibt sie allerdings lieber diskret und übergibt das Wort an den parlamentarischen Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Hans-Joachim Otto.

Der rhetorisch weniger starke Staatsekretär berief sich in der gestrigen Aktuellen Stunde im Bundestag auf die Geheimhaltung und bat um Verständnis dafür, „dass die Bundesregierung zu den Presseberichten über angebliche Entscheidungen des Bundessicherheitsrates keine Stellung nehmen kann.“

Otto wird unterdessen gedeckt von FDP-Kollegen, die sich gleichsam wie er immer wieder hinter der vermeintlich strengen Geheimhaltung des Bundessicherheitsrats verstecken.

Der Zeitpunkt könnte nicht ungünstiger gewählt sein: Mitten im „arabischen Frühling“ sind wirtschaftliche Interessen wichtiger als die Moral. Ein Geben und Nehmen. Öl, Geld und Waffen, der Stoff aus dem Kriege sind.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...