MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Die Umstellung darauf, dass jetzt die Ausländer die Überlegenen sind, da sie wenigstens einen Arbeitsplatz besitzen, ist für viele nicht nachvollziehbar.

Friedrich Landwehrmann, Strukturfragen der Ausländerbeschäftigung, 1969

Deutsche Presse

28.01.2011 – Ausländer, Tal der Wölfe, Holocaust, PKK, Türkei

Die Themen des Tages sind: Integrationsbericht München: Die Hälfte zur Hauptschule; Migranten und Medien; Nazis drücken auf die Tränendrüse; FSK gibt „Tal der Wölfe“ ab 18 frei; Deutschland erinnert an Morde der NazisFusion von DVU und NPD ist rechtlich unwirksam; Leiche des vermissten Mirco entdeckt; EU vereinbart mit der Türkei Rücknahme von illegalen Einwanderern

VONÜmit Küçük

DATUM28. Januar 2011

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Der erste Münchner Integrationsbericht zeigt: Ausländische Kinder schaffen es seltener aufs Gymnasium, finden schwerer einen Ausbildungsplatz – und haben schlechtere Chancen am Arbeitsmarkt. +++ Rechtsextreme wollen am Sonnabend gegen »Autonomes Zentrum« in Wuppertal aufmarschieren. +++ Die Uni Kiel verhindert einen Auftritt des radikal-islamistischen Predigers Pierre Vogel. +++ Der umstrittene Kinofilm „Tal der Wölfe – Palästina“ soll ab sofort in Deutschland gezeigt werden. +++ Der Bundestag hat am Donnerstag der Opfer des Nationalsozialismus gedacht und dabei ein besonderes Augenmerk auf die Leiden der Sinti und Roma gelegt. +++ Das Landgericht München entschied, dass die Verantwortlichen der DVU gar nicht befugt waren, einen Vereinigungsvertrag mit der NPD-Führung auszuhandeln. +++ Der Fall des vermissten Mirco aus dem niederrheinischen Grefrath ist offenbar geklärt. +++ Der ägyptische Friedensnobelpreisträger Mohammed al-Baradei hat sich für eine Übergangsregierung angeboten. +++ Sympathisanten der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans dürfen verurteilt werden. Die Freiheit der Meinungsäußerung werde nicht verletzt. +++ Die Europäische Kommission hat mit der Türkei ein Rücknahmeabkommen ausgehandelt, das den Einwanderungsdruck an den südöstlichen Grenzen Europas abmildern soll.

Integration und Migration

Deutschland

FSK gibt „Tal der Wölfe“ ab 18 frei

Holocaust-Gedenktag

Fusion von DVU und NPD ist rechtlich unwirksam

Leiche des vermissten Mirco entdeckt

Ausland

El Baradei setzt sich an die Spitze der Proteste

Türkei

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...