MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Das Christentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das Judentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das ist unsere christlich-jüdische Geschichte. Aber der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland.

Bundespräsident Christian Wulff, Rede zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2010

Hamburg

Einbürgerungszahlen steigen um 33 Prozent

In Hamburg ist im vergangenen Jahr die Zahl der Einbürgerungen im Vergleich zu 2008 um fast 33 Prozent gestiegen. Dies teilte die Fachsprecherin der CDU-Bürgerschaftsfraktion für Ausländer und Integration, Bettina Machaczek, mit.

In Hamburg lassen sich immer mehr Menschen mit Migrationshintergrund einbürgern. Die Zahl der Einbürgerungen ist im Jahr 2009 um fast 33 Prozent gestiegen. Das zeigt, dass das Interesse am Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit hoch ist. Steigende Antragszahlen und Beratungsgespräche sind ein weiteres Indiz dafür.

Bettina Machaczek, Fachsprecherin der CDU-Bürgerschaftsfraktion für Ausländer und Integration, ist erfreut über die Zunahme der Einbürgerungen: „Die wachsende Zahl an Einbürgerungen ist ein Zeichen dafür, dass unsere Integrationsbemühungen fruchten, immer mehr Menschen mit Zuwanderergeschichte sich in Hamburg zu Hause fühlen und sich mit Deutschland identifizieren. Die Einbürgerungsoffensive, die zurzeit von der Innen- und der Sozialbehörde zusammen mit dem Integrationsbeirat vorbereitet wird, soll für eine noch größere Anzahl an Einbürgerungen sorgen.“

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...