MiGAZIN

TV-Tipps des Tages

22.01.2015 – IS Terror, Islam, NSU Morde, Neonazi, Syrien, Muslime

TV-Tipps des Tages sind: Thema: Gotteskrieger auf dem Vormarsch? Im Irak und in Syrien hat der Islamische Staat (IS) große Gebiete unter Kontrolle und versetzt die Bevölkerung mit unfassbarer Gewalt in Angst und Schrecken. Null Toleranz gegen Neonazis

Thema: Gotteskrieger auf dem Vormarsch?
Im Irak und in Syrien hat der Islamische Staat (IS) große Gebiete unter Kontrolle und versetzt die Bevölkerung mit unfassbarer Gewalt in Angst und Schrecken. Spätestens seit den Anschlägen in Paris ist der Terror auch im Westen angekommen. Durch zurückkehrende Kämpfer droht auch in Deutschland eine Gefahr.

Wer sind die religiösen Fanatiker, die sich selbst Islamischer Staat nennen und ein Kalifat ausgerufen haben? Warum folgen so viele junge Männer und Frauen dem islamischen Extremismus? Wie kann die Radikalisierung gestoppt werden? Do, 22. Jan • 10:45-12:00 • PHOENIX

Null Toleranz gegen Neonazis
Wer tolerant sein will, muss auch Grenzen ziehen können, sonst kommt der Anspruch in der Realität unter die Räder. Seit Aufdecken der NSU-Morde wehren sich Bürger und Staat entschiedener gegen Rechtsextremisten. Do, 22. Jan • 15:00-15:30 • PHOENIX

Der verlorene Sohn
Nach zwei Jahren Haft in Israel wird der Terrorismusverdächtige Islamkonvertit Rainer Schröder nach Deutschland abgeschoben. Rainer sucht Unterschlupf bei seiner Mutter Stefanie Schröder. Stefanie ist überglücklich, dass Rainer endlich wieder zu Hause ist und nimmt ihn mit offenen Armen auf. Sie glaubt seiner Darstellung, dass er zwar immer noch bekennender Moslem ist, aber dem heiligen Krieg, dem Dschihad, abgeschworen hat. Aber dann muss Stefanie auf grausame Weise erkennen, dass sie sich getäuscht hat. Do, 22. Jan • 22:00-23:30 • NDR Mecklenburg-Vorpommern