Alexander Kauschanski

Alexander Kauschanski ist in Deutschland aufgewachsen, in den USA ein Jahr zur Schule gegangen und arbeitete in Peru als Freiwilliger mit dem Goethe-Institut an einer Schule im Deutschunterricht mit. Heute studiert er in Leipzig Politik- und Sozialwissenschaften.

Manifest der Vielfalt

Wir müssen Grenzen anerkennen, um sie aufzulösen

22.05.2015

Wenn ich nicht mit meiner WG in einem Bett liege und Türkisch für Anfänger schaue, leite ich in einem Haus für Flüchtlinge eine Spielestunde. Zusammen gehen wir ins Theater, malen Knickbilder und spielen Halli-Galli.