Anzeige
Internet, Konferenz, Meeting, Chat, Webinar, Zoom
Zoom-Konferenz © zoom.us

Corona

Evolution des Geschäftstreffens

Andere Zeiten, andere Sitte und Gewohnheiten. Die Corona-Pandemie zwingt die Geschäftswelt, sich neu zu organisieren. Insbesondere Meetings sind im Wandel.

Mittwoch, 29.04.2020, 1:08 Uhr|zuletzt aktualisiert: Samstag, 02.05.2020, 1:15 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Angestellte finden sich mehr als je zuvor in Meetings wieder. Trotz des Anstiegs von Videoanrufen und Konferenzen, die online abgehalten werden, sind Geschäftstreffen in Echtzeit immer noch eine wichtige Komponente des modernen Geschäftsmanagements. Das Problem ist nur, dass Angestellte solche Meetings mittlerweile verabscheuen, auch wenn derartige Versammlungen oftmals notwendig für das Wohlergehen des Unternehmens sind. Jeder kennt mindestens eine Horrorgeschichte über eine in die Länge gezogene Sitzung, die auch durch eine E-Mail hätte ersetzen werden können.

Anzeige

Kurzum werden eine erstaunliche Anzahl an Geschäftstreffen als unproduktive Zeitverschwendung angesehen. Das traditionelle Bild dieser Meetings ändert sich allerdings auf eine Art und Weise, die Sie vielleicht nicht für möglich gehalten hätten. Im Folgenden können Sie lesen, was Sie über die Verwandlung des modernen Geschäftsmeetings wissen sollten.

___STEADY_PAYWALL___

Das nachhaltige Meeting

Für diejenigen unter Ihnen, die Geschäftstreffen planen – es gibt etwas Neues am Horizont: Nachhaltigkeit. Hierbei geht es um mehr, als die bloße Reduzierung von verteilten Kopien und Druckertinte. Es geht darum, für jedes Element des Meetings eine umweltfreundliche Wahl zu treffen, inklusive der Örtlichkeiten, an denen Sie das Meeting abhalten möchten, der Hilfsmittel, die Sie nutzen und sogar der Art der Anreise. Heutzutage, wo Nachhaltigkeit zu einem der wichtigsten Kernbegriffe wird, mit dem sich moderne Unternehmen befassen müssen, werden auch Geschäftstreffen zunehmend so ‚zero-waste‘ wie möglich gestaltet.

Anzeige

Erlebnisse und Immersion

Die Millennium-Generation übt langsam, aber sicher Einfluss auf die Geschäftswelt aus, und führen gleichzeitig den Wandel an, den das Geschäftstreffen erfährt. Alles muss nun erlebbar sein und wenn es kein Selfie wert ist, wo liegt dann der Sinn? Für diejenigen, die Meetings oder Events für Unternehmen planen, bedeutet das, diese immersiver, interaktiver und ansprechender auszurichten. Mittlerweile ist es genauso wahrscheinlich, Geschäftstreffen und Events in einem Museum oder einer Kunstgalerie abzuhalten, wie in einem Konferenzsaal.

Planung und Ablauf

Digitale Technologien haben die Art und Weise, wie Geschäftstreffen abgehalten werden, verändert, bringen aber eine Reihe weiterer Änderungen mit sich. Eine der wichtigsten ist der Aufstieg des zweckbestimmten, professionellen und vollzeitlich agierenden corporate event management. Diese Art von Management ist bahnbrechend, was moderne Geschäftstreffen anbelangt, da strategische Planung und Daten genutzt werden, um sicherzustellen, dass Sie das volle Potenzial Ihrer Meetings ausschöpfen können. Da alles für Sie geregelt werden kann, von der Reisebuchung zur Einteilung der Referenten, haben Sie selbst mehr Zeit, das zu planen, was Sie in Ihrem Meeting machen möchten.

Der Aufstieg des „Bleisure-Reisens“

Eine der am meisten diskutierten Neuerungen in der Business-Welt ist der Aufstieg des Geschäftlichen, kombiniert mit dem Freizeitlichen, bekannt unter der angelsächsischen Wortschöpfung ‚Bleisure‘. Die Möglichkeit, Arbeit und Vergnügen zu kombinieren ist beliebter als je zuvor und Angestellte nutzen das Reisen fürs Unternehmen auch dazu, neue Reiseziele zu entdecken und die zuvor erwähnten, doch so wichtigen Erlebnisse zu genießen. Dies hat zu einem Zuwachs an innerstädtischen Konferenzen geführt, zusammen mit dem Bedarf für eine flexiblere Agenda. Es ist auf jeden Fall nicht einfach, ein ‚Bleisure-Meeting‘ zu planen. Trotz allem stellt diese Umstellung eine der bedeutsamsten Veränderungen für Unternehmen und deren Eintreten für die Abschaffung herkömmlicher, unproduktiver Meetings dar.

Der Arbeitsplatz als solcher ist starken Veränderungen ausgesetzt und diese Veränderungen werden nicht so schnell aufhören. Durch das Eintreffen einer neuen Generation, die mehr und mehr die Arbeitnehmerschaft dominiert, werden sich Geschäftstreffen zunehmend weiterentwickeln. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie sich diesen Veränderungen anpassen können und hüten Sie sich davor, die Zeit Ihrer Teams und Ihres Unternehmens mit trockenen Meetings zu vergeuden, die unnötig sind oder wenig nützen und Ihre Angestellten von der eigentlichen Arbeit abhalten können. (dd)

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)