TV-Tipps des Tages

21.07.2011 – Islam, Migranten, Loveparade, Duisburg, Integration, Ausländer

TV-Tipps des Tages sind: Azalai – Bei den Tuareg; Deutsch Klasse-Planet Schule – In der Fernsehserie begleiten wir Migranten in ihrem Alltag; Duisburg – Tod auf der Loveparade – Duisburg im Juli 2010, eine Stadt im Vorgefühl der Loveparade

Azalai – Bei den Tuareg
Dokumentation – Am Rande der Sahara, im Norden Malis, leben die Kountas, ein Nomadenvolk, das sich als Bewahrer des Islams betrachtet. Einer der Stammesältesten sieht zu, wie seine Kinder zu einer Reise mit der großen Azalai-Karawane aufbrechen.

Anhand dieses Abenteuers erzählt er, wie die Kountas seit der Ankunft des Propheten leben. 40 Tage lang wandern M’Barak und Bouillrak mit 50 Dromedaren durch die Wüste, um sechs Tonnen Salz aus der Taoudenni-Mine an der 1.500 Kilometer entfernten algerischen Grenze abzuholen. In Imilach sind die alten Männer besorgt, denn es regnet immer seltener. (08:00-08:45 • arte)

___STEADY_PAYWALL___

Deutsch Klasse
1/13, Schwarzwälder Kirsch – Planet Schule – In der Fernsehserie begleiten wir Migranten in ihrem Alltag – vom Arbeitsamt bis zum Zahnarzt. In der didaktischen Fassung (Sprachprogramm) erklären die Hauptdarsteller der Serie spielerisch die deutsche Sprache. (19:00-19:30 • BR-alpha)

Duisburg – Tod auf der Loveparade
Duisburg im Juli 2010, eine Stadt im Vorgefühl der Loveparade. Eine Million Raver sind auf dem Weg in den Ruhrpott, in eine Stadt, die sonst nur wegen Schimanski, Moscheen und einer enorm hohen Arbeitslosenzahl für Schlagzeilen sorgt.

Doch in diesem Jahr feiert sich das ganze Ruhrgebiet selbst als Europas Kulturhauptstadt. Und Duisburg will mit der Riesenparty den Vogel abschießen. (20:15-21:45 • PHOENIX)