MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Nur die wenigsten dieser deutschen Arbeiter werden in dieser Situation mit den Ausländern solidarisch sein. Die meisten werden sich aggressiv von den Ausländern abgrenzen und bei ihnen die Verantwortung für die eigene schlechte Position suchen.

Hans-Günter Kleff, Vom Bauern zum Industriearbeiter, 1985

Beiträge zum Stichwort‘ Wohnsitzauflagen’


Plattenbau, hochhaus, wohnung, wohnen, miete, eigentum
Studie

Bundesländer auf Wohnsitzzwang schlecht vorbereitet

23. November 2016 | Keine Kommentare

Durch die Wohnsitzauflage soll die Integration von Asylbewerbern gefördert werden. Eine gleichmäßige Verteilung allein bedeutet einer aktuellen Studie zufolge jedoch noch nicht, dass Integration auch tatsächlich gelingt.

Klingel, Tür, Ausländer, Migranten, Türklingel, Haustür
Sechs Länder dagegen

Wenige Länder haben Wohnsitzauflage bislang umgesetzt

22. November 2016 | Keine Kommentare

Die umstrittene Wohnsitzauflage wurde bislang nur in zwei Bundesländern umgesetzt. Drei Bundesländer planen die Einführung, sechs haben sich bereits dagegen entschieden.

Niedersachsen, Bundesland, Land, Hannover
Per Erlass

Niedersachsen verzichtet auf Wohnsitzauflage für Flüchtlinge

22. September 2016 | Keine Kommentare

In Niedersachsen wird es die umstrittene Wohnsitzauflage für Flüchtlinge mit anerkanntem Asylanspruch nicht geben. Auch Rheinland-Pfalz lehnt die Wohnsitzauflage ab.

Klingel, Tür, Ausländer, Migranten, Türklingel, Haustür
Nordrhein-Westfalen

Landesregierung bringt Verordnung zum Wohnortzwang für Flüchtlinge auf den Weg

19. September 2016 | Keine Kommentare

Ab Dezember sollen anerkannte Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalen sich nicht mehr frei aussuchen können, wo sie leben wollen. Das wird das Land übernehmen und sie einem konkreten Wohnort zuweisen. Die entsprechende Regelung wurde von der Landesregierung beschlossen.

Klingel, Tür, Ausländer, Migranten, Türklingel, Haustür
Wohnsitzregelung

Menschen umsiedeln, die sich gerade integrieren

7. September 2016 | Von Sami Omar | Keine Kommentare

Sie haben eine Wohnung gefunden? Gut. Einen Kindergartenplatz für Ihr Kleines ergattert? Gut. Das alles im ersten halben Jahr 2016? Fantastisch. Nun kündigen Sie beide und ziehen Sie zurück in die Stadt, aus der Sie kamen. Von Sami Omar

Klingel, Tür, Ausländer, Migranten, Türklingel, Haustür
Integrationspolitik

Viele Länder noch unentschieden über Wohnortzwang für Flüchtlinge

1. August 2016 | Ein Kommentar

Der Wohnsitzzwang für Flüchtlinge gehörte zu den umstrittensten Punkten im Integrationsgesetz. Die Auflage soll Ghettobildung in Großstädten verhindern. Viele Bundesländer sind aber noch unentschlossen, ob sie die Regelung umsetzen wollen.

Bundestag, Debatte, Parlament, Plenum, Plenar, Deutscher Bundestag, Bundesadler
Lob und Kritik

Integrationsgesetz passiert Bundestag

8. Juli 2016 | Keine Kommentare

Flüchtlinge fördern und fordern ist das Ziel des Integrationsgesetzes. Am Donnerstag verabschiedete es der Bundestag. Es verspricht mehr Angebote. Opposition und Verbände haben wegen ebenfalls enthaltener Verschärfungen Zweifel am Erfolg des Pakets.

Schoenfelder, Gesetz, Gesetze, Deutsche Gesetze, Paragraf
Fördern, Fordern, Sanktionieren

Das steckt im Integrationspaket der Bundesregierung

8. Juli 2016 | Von Corinna Buschow | Ein Kommentar

Für die einen ist es ein Meilenstein, für die anderen ein Schuss in den Ofen. Das neue Integrationspaket der Bundesregierung hat viel Lob und Kritik geerntet. MiGAZIN fasst die wichtigsten Änderungen zusammen.

Schoenfelder, Gesetz, Gesetze, Deutsche Gesetze, Paragraf
Pro-Asyl-Vorsitzender

Integrationsgesetz atmet Geist des Misstrauens

4. Juli 2016 | Von Jens Bayer-Gimm |Von Jens Bayer-Gimm | Keine Kommentare

Die Kritik am geplantem Integrationsgesetz verstummt nicht. Pro-Asyl-Vorsitzende Lipsch sieht in dem Gesetz viele Mängel, die Integration nicht fördern, sondern behindern. Dazu zähle auch die vorgesehene Wohnsitzauflage.

Klingel, Tür, Ausländer, Migranten, Türklingel, Haustür
"Integrationsgesetz"

Wohnsitzzwang für Flüchtlinge weiter in der Kritik

22. Juni 2016 | 2 Kommentare

Bis zur Sommerpause will die Koalition ihr Integrationsgesetz durch den Bundestag bringen. Bei Experten stößt die Zielrichtung des Gesetzes teilweise auf Zustimmung. Bei der Wohnsitzauflage überwiegt aber weiter Skepsis.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...