MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es gab vor allem in der Anfangsphase der Anwerbung von Türken häufige Klagen der deutschen Arbeitskollegen darüber, dass die Türken … an ihrem Arbeitsplatz wie verrückt arbeiten und dadurch die Akkordsätze verderben.

Hans-Günter Kleff, Vom Bauern zum Industriearbeiter, 1985

Beiträge zum Stichwort‘ Wahn & Sinn’


Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Wahn & Sinn

Erst Dresden, dann Deutschland, und dann die ganze Welt

2. Juni 2015 | Von Sven Bensmann | Ein Kommentar

Was passiert, wenn ein Rechtsaußen einen anderen Rechtsaußen rechtsaußen überholt? Der regelmäßige Wahnsinn in Deutschland zusammengetragen von Sven Bensmann

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Wahn & Sinn

Israel, Israel

19. Mai 2015 | Von Sven Bensmann | 5 Kommentare

In der letzten Woche feierten wir 50jähriges Jubiläum der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Israel; und heute sehe auch ich mich bemüßigt, meinen Senf dazu beizutragen. Schließlich ist Günther Grass ja schon tot und aus Dresden hört man derzeit praktisch auch nichts.

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Wahn & Sinn

70 Jahre Kriegsende

5. Mai 2015 | Von Sven Bensmann | Keine Kommentare

Heute vor 70 Jahren wurde das Konzentrationslager Mauthausen befreit. Aber Hitler regiert in den Köpfen, weit über die Kreise hinaus, die man gemeinhin hiermit assoziierte, auch wenn man damals schon dazu neigte, Täter zu Mitläufern zu machen.

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Wahn & Sinn

Volk ohne Raum

21. April 2015 | Von Sven Bensmann | Keine Kommentare

Das beherrschende Gefühl unserer Zeit scheint die Ohnmacht zu sein. Jedermann scheint geradezu davon besessen zu sein, ja doch nichts ändern zu können und gewissen Autoritäten ausgeliefert zu sein: Der Regierung, den Medien oder anderen.

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Wahn & Sinn

Flache Geister, tiefer Staat und ein NSU-Trio

7. April 2015 | Von Sven Bensmann | 2 Kommentare

Ich geb’s ja zu: Ich blicke auch nicht mehr durch. Der Verfassungsschutz wusste über den NSU so ziemlich Bescheid, hat über V-Männer die Neonazis vor der Polizei gewarnt, wenn die der Mörderbande zu Nahe kam und einzelne Regierungen sperren sich noch immer gegen eine echte Aufklärung. Oder etwa doch nicht?

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Wahn & Sinn

Die gottverdammt beste aller möglichen Kolumnen

24. März 2015 | Von Sven Bensmann | Keine Kommentare

Sollten Sie an dieser Stelle in den letzten Wochen eine regierungskritische Kolumne gelesen haben, so kann ich ihnen versichern: it was doctored. Alles gefälscht. Eine Fotomontage, die der Redaktion untergeschoben wurde, um mich zu diskreditieren, um mich an meinem Stinkefinger durch die Manege zu zerren.

Wahn & Sinn

Gegen die Wand

10. März 2015 | Von Sven Bensmann | 2 Kommentare

Wir sitzen hier zusammen im ICE Robert Enke, die Welt zieht langsam, aber stetig an uns vorüber. Die Lage ist entspannt, doch endlich kann man den Tunnel am Ende des Lichts erkennen.

Wahn & Zen

Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen

24. Februar 2015 | Von Sven Bensmann | Ein Kommentar

IS und Al-Qaida kämpfen um den Titel „Arabien such den Top-Terroristen“, in Hamburg gewinnen Titten und Ärsche Wahlkämpfe und in Dresden möchte ein Dealer, der Asyl in Südafrika suchte, Bürgermeister werden. Der alltägliche „Wahn & Sinn“ von Sven Bensmann.

Wahn & Sinn

Was gesagt werden muss zum Attentat auf Charlie Hebdo

13. Januar 2015 | Von Sven Bensmann | Keine Kommentare

Nach den grausamen Morden von Paris erörtert Sven Bensmann in seiner neuen Kolumne, was noch zum Attentat auf das Satiremagazin Charlie Hebdo zu sagen ist.

Wahn & Sinn

Requiem for a Dream

9. Dezember 2014 | Von Sven Bensmann | Keine Kommentare

Es war ein schöner Traum: Friede. Doch irgendwann muss wohl jeder aufwachen und sich eingestehen, dass Visionen vielleicht kugelsicher sein mögen, dass Visionäre aber sterblich sind.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...