MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Nur die wenigsten dieser deutschen Arbeiter werden in dieser Situation mit den Ausländern solidarisch sein. Die meisten werden sich aggressiv von den Ausländern abgrenzen und bei ihnen die Verantwortung für die eigene schlechte Position suchen.

Hans-Günter Kleff, Vom Bauern zum Industriearbeiter, 1985

Beiträge zum Stichwort‘ Straftat’


Bombe, Bombenentschärfung, Terror, Polizei, Terrorismus
Bundesregierung

Seit 2017 mehr als 50 Sprengstoffdelikte von Neonazis

4. Oktober 2019 | Keine Kommentare

Deutsche Ermittlungsbehörden haben seit 2017 in der Neonazi-Szene über 50 Sprengstoffdelikte registriert – in zehn Fällen bei Angriffen auf Asylbewerber. Das teilt die Bundesregierung auf Anfrage der Linkspartei mit.

ARD, Tagesschau, Nachrichten, TV, Kamera, Journalist
Strategie der Einschüchterung

Wenn Journalisten bedroht werden

2. Oktober 2019 | Von Thomas Gehringer | Ein Kommentar

Journalisten werden mit Hassmails, Beleidigungen und sogar Morddrohungen unter Druck gesetzt. Meist kommen die Täter ungeschoren davon. Die Gewaltbereitschaft nimmt zu. Besonders bei Themen wie Migration und Integration schlagen im Netz die Wellen hoch.

Berlin, Fernsehturm, Stadt, Panorama, City, Hauptstadt
Berlin

Mehr als 400 antisemitische Vorfälle im ersten Halbjahr

27. September 2019 | Ein Kommentar

Im ersten Halbjahr 2019 wurden in Berlin über 400 antisemitische Vorfälle erfasst. Das meldet die Berliner Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus. Damit bleibt die Zahl auf hohem Niveau.

Polizei, SEK, Formation, Sicherheit, Einsatz, Sondereinsatzkommando
Vertrauliches Papier

Europol warnt vor Schwachstellen im Kampf gegen Rechtsterror

25. September 2019 | Keine Kommentare

Europol attestiert europäischen Sicherheitsbehörden Schwachstellen bei der Bekämpfung von Rechtsterrorismus. Übergriffe auf Muslime, Asylsuchende oder politische Gegner würden nicht einmal als terroristische Straftaten erkannt.

Feuerwehr, Brand, Gebäude, Haus, Feuer
Ministerium

Mehr als 600 Angriffe auf Flüchtlinge im ersten Halbjahr

6. September 2019 | Keine Kommentare

Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlinge liegt weiter auf hohem Niveau. Auch im ersten Halbjahr 2019 wurden Asylbewerber in Hunderten Fällen Opfer von Straftaten. Die weit überwiegende Mehrheit der Straftaten war rechtsextrem motiviert. Die Linke sieht Staat in der Pflicht.

Polizei, Rechtsextremismus, Chmenitz, Gewalt, Ausländerfeindlichkeit
Keine konsequente Strafverfolgung

Warnung vor mehr rechter Gewalt im Osten

4. September 2019 | Ein Kommentar

Opferberater werben für eine „neue Kultur der Solidarität“ mit den Opfern rechter und rassistischer Gewalt. Gerade nach den kräftigen Zugewinnen der AfD bei den jüngsten Wahlen befürchten sie, dass Worten künftig noch häufiger Taten folgen könnten.

Flüchtling, Misshandlung, Flüchtlingsheim, Wachpersonal
Landgericht Siegen

Misshandlungen im Flüchtlingsheim: Bewährungsstrafe für Ex-Wachmann

2. September 2019 | Keine Kommentare

Ein 26-jähriger Wachmann in einem Flüchtlingsheim wurde in vier Fällen der Freiheitsberaubung sowie in einem Fall der gefährlichen Körperverletzung schuldig gesprochen – und durfte nach Hause gehen. Das Gericht verurteilte ihn zu einer Bewährungsstrafe.

Muslime fühlen sich von Medien nicht repräsentiert © Ed Yourdon @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Bund Deutscher Kriminalbeamter

Herkunftsnennung hilft nicht weiter

30. August 2019 | Ein Kommentar

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter ist gegen die Pläne des NRW-Innenministers Reul, wonach die Polizei die Nationalität von Tatverdächtigen immer nennen soll. Reul solle sich eher mit Antipopulismusstrategien auseinandersetzen.

DÜGIDA, Demonstration, Terror, Terrorismus, Rechtsextremismus, Neonazis
Statistik

Mehr als 8.600 rechte Straftaten im ersten Halbjahr

15. August 2019 | Keine Kommentare

Mehr als 8.600 rechtsextreme Straftaten wurden im ersten Halbjahr 2019 begangen. Dabei wurden 179 Menschen verletzt. Auffällig ist: Der mutmaßlich rechtsextrem motivierte Mord an Walter Lübcke taucht in der Polizeistatistik nicht auf.

Berlin, Wappen, Bär, Fahne, Flagge, Hauptstadt
Berlin

Staatsanwaltschaft ermittelt nach Kindstod gegen Wachdienst

26. Juli 2019 | Keine Kommentare

Nach einem Kindstod hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen den Wachdienst eines Berliner Flüchtlingsheims aufgenommen. Den Wachmännern wird unterlassene Hilfeleistung vorgeworfen. Die hatten sich geweigert, einen Krankenwagen zu rufen.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...