MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Viele wollen sich aber nicht entscheiden. Da schlagen zwei Seelen in ihrer Brust. Lassen wir doch beide Herzen schlagen! Wir brauchen die jungen Leute.

Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust (CDU) über die doppelte Staatsbürgerschaft, Neujahrsempfang am 17. Januar 2010

Beiträge zum Stichwort‘ Sprache’


Schule, Schüler, Mäppchen, Stifte, Tasche, Schultasche, Ranzen
Nachhilfe

Schlechte Schulnoten – hat die Bildungspolitik versagt?

9. April 2018 | Keine Kommentare

Die Gründe für schlechte Schulnoten können vielfältig sein. Ebenso vielfältig sind die Maßnahmen, die ergriffen werden können – Nachhilfe, Lernumgebung, psychische Unterstützung.

Justiz, Urteil, Entscheidung, Richterhammer, Hammer, Beschluss
Sozialgericht

Krankenkasse muss Dolmetscher nicht zahlen

23. März 2018 | Keine Kommentare

Die Kosten für einen Dolmetscher müssen gesetzliche Krankenkassen nicht übernehmen. Das hat das Landessozialgerichtes Niedersachsen-Bremen im Falle eines mittlerweile verstorbenen Serben entschieden. Abrechnungsfähig seien nur ärztliche Tätigkeiten.

Sprache, Tafel, kreide, bildung, lernen, deutsch, fremdsprache, migazin
Wie Flüchtlinge Deutsch lernen

Arabische Lautschrift für die deutsche Sprache

8. Februar 2018 | Von Jens Bayer-Gimm | 2 Kommentare

Deutsche Sprache – schwere Sprache. Das wissen arabische Flüchtlinge gut. Ein evangelischer Vikar will es ihnen einfacher machen: Er hat eine arabische Lautschrift für die deutsche Sprache entwickelt. Wissenschaftler sehen darin eine Chance.

Sami Omar, Sami, Omar, MiGAZIN
Totale Scheiße

Wie rassistische Sprache normal wird

23. Januar 2018 | Von Sami Omar | 2 Kommentare

AfD-Politiker Jens Maier hatte Noah Becker rassistisch beleidigt. Darauf folgte eine Empörungswelle. Viele Medien reproduzierten aber die rassistische Sprache nur – beiläufig und normal. Von Sami Omar

Unwort, Unwort des Jahres, Sprache, Gesellschaft, Jury
Platz zwei für „Shuttle Service“

Unwort des Jahres 2017 „alternative Fakten“

17. Januar 2018 | Keine Kommentare

Trump-Beraterin Kellyanne Conway wollte mit ihrer Wortschöpfung eine falsche Behauptung des US-Präsidenten beschönigen: So wurden aus einer Lüge „alternative Fakten“. Auf Platz zwei schafft es „Shuttle-Service“. Es bezeichnet die Rettung von Flüchtlingen auf dem Mittelmeer.

Volkshochschule, VHS, hochschule, Bildung, Volk
Integration

Volkshochschulen geben sechs Millionen Deutschstunden

6. Dezember 2017 | Keine Kommentare

Im Jahr 2016 wurde jede dritte der insgesamt rund 18 Millionen Unterrichtsstunden in Deutsch als Fremdsprache (DaF) gegeben, rund 1,5 Millionen mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Teilnahmen an DaF-Kursen stieg um rund 274.000 auf 1,1 Millionen.

Ausbildung, Jugendliche, Handwerk, Flüchtlinge, Blaumann
Studie

Arbeitslosen Flüchtlingen fehlt es an Deutschkenntnissen

25. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Sprachliche Defizite und fehlende berufliche Bildungsabschlüsse sind die zentralen Arbeitsmarkthemmnisse bei den geflüchteten Menschen mit Arbeitslosengeld-II-Bezug. Das geht aus einer aktuellen IAB-Studie hervor.

Kindergarten, Malen, Kinder, Kita, Wasserfarbe
Sprach-Kitas

Anishas Spaß am Bücherwagen

19. Mai 2017 | Von Dieter Sell |Von Dieter Sell | Keine Kommentare

40 Sprachen in einer Kita: In der Kindertagesstätte im Bremer Stadtteil Gröpelingen haben 80 Prozent der Kinder ausländische Wurzeln. Deutsch lernen ist hier besonders wichtig. Der Bund hilft dabei.

Sprache, Wörter, Wortwolke, Deutsch
Die Kunst der Einfachheit

Sechs Autoren schreiben Literatur in „einfacher Sprache“

18. April 2017 | Von Lynn Osselmann |Von Lynn Osselmann | Keine Kommentare

Keine Fremdwörter und kürzere Sätze: Millionen Menschen hilft die „einfache Sprache“. Doch in der Literatur wird sie bislang nur wenig verwendet. Sechs Autoren haben für ein Projekt Texte in einfacher Sprache verfasst – und sie zur Kunstform gemacht. Davon könnten auch Menschen mit mangelhaften Sprachkenntnissen profitieren.

Sami Omar, Sami, Omar, MiGAZIN
Grauzonen

Wir führen die falsche Debatte, mit den falschen Leuten

21. Februar 2017 | Von Sami Omar | Ein Kommentar

Darf ein Schwarzer sein Restaurant „Zum Mohrenkopf“ nennen? Darf man heutzutage noch „Zigeuner“ sagen? Welche Begriffe sind heutzutage politisch inkorrekt? Von Sami Omar

Seite 1 von 29123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...