MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Es würde im Interesse der deutschen Arbeiter liegen, wenn wir sie zu Fachkräften ausbilden.] Dafür müssen wir natürlich dann die relativ primitiveren Arbeiten … von ausländischen Arbeitskräften besorgen lassen.

Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard, NWDR-Interview vom 9. April 1954

Beiträge zum Stichwort‘ Sachsen’


afd, alternative für deutschland, logo, politik, petry
Nach der Wahl

AfD ist keine Volkspartei und AfD-Wähler sind keine Protestwähler

4. September 2019 | Keine Kommentare

Meinungsforscher Manfred Güllner warnt davor, die Wahlerfolge der AfD überzuinterpretieren. 86 Prozent der Wähler hätten die AfD nicht gewählt. Der Zentralrat der Muslime warnt davor, AfD-Wähler als Protestwähler zu bezeichnen. Menschenrechtsorganisationen fordern ein Zeichen gegen Rechtsextremismus.

Landtag, Thüringen, Sitzung, Parlament, Politik, Politiker
Unterrepräsentiert

Kaum Migranten in ostdeutschen Landtagen

30. August 2019 | Ein Kommentar

In den Landesparlamenten von Sachsen, Brandenburg und Thüringen sitzen kaum Politiker mit ausländischen Wurzeln. Ihr Anteil an der Bevölkerung ist um ein Vielfaches höher.

Yasin Baş, Meinung, Kommentar, MiGAZIN, Islam, Muslime
Wahlen

Transformation und Identitätssuche – Aus Fehlern der Vergangenheit lernen

29. August 2019 | Von Yasin Baş | Ein Kommentar

Die Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen und sorgen für reichlich Spannung. Schafft es die AfD, stärkste politische Kraft zu werden? Es geht auch um die Frage, wie weit wir von Hass, Angst vor dem Fremden und Intoleranz infiziert sind.

Polizei, Rechtsextremismus, Chmenitz, Gewalt, Ausländerfeindlichkeit
LKA-Bericht

Ermittlungsergebnisse bestätigen Hetzjagden in Chemnitz

28. August 2019 | Keine Kommentare

Gab es in Chemnitz „Hetzjagden“ auf Migranten? Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen und Sachsens Ministerpräsident Kretschmer verneinten die Frage. Jetzt belegt ein LKA-Bericht das Gegenteil: Rechtsextremisten verabredeten sich zu „Jagden“ auf Migranten.

Unteilbar, Demonstration, Berlin, Rassismus, Rechtsextremismus
#unteilbar

35.000 Menschen demonstrieren für eine solidarische Gesellschaft

26. August 2019 | Ein Kommentar

Eine Woche vor der Landtagswahl in Sachsen haben 35.000 Menschen für eine solidarische Gesellschaft und gegen den Rechtsruck in Deutschland demonstriert. Politiker, Veranstalter und Polizei zeigten sich zufrieden.

sachsen, land, bundesland, ddr, ostdeutschland
Sachsen

Land gründet Sonderkommission gegen Rechtsextremismus

9. Juli 2019 | Keine Kommentare

Sachsen ist das Land, in dem mit Abstand die meisten rechtsextrem motivierten Straftaten begangen werden. Damit soll Schluss sein. Die neu gegründete Sonderkommission „Soko Rex“ soll den Kampf gegen rechts aufnehmen.

Unteilbar, Demonstration, Berlin, Rassismus, Rechtsextremismus
Solidarische Gesellschaft

Bündnis „Unteilbar“ plant Großdemonstration in Dresden

26. Juni 2019 | Keine Kommentare

Das Bündnis „Unteilbar“ will mit zwei Demonstrationen in Leipzig und Dresden ein Zeichen für eine solidarische Gesellschaft setzen. In Sachsen stehen am 1. September Landtagswahlen an.

NSU, V-Personen, V-Männer, Nationalsozialistischer Untergrund
NSU-Abschluss- und Sonderbericht

Sächsische Linke und Grüne: Verfassungsschutz zeigte Desinteresse am NSU

6. Juni 2019 | Keine Kommentare

Der Sächsische Landtag hat den Abschlussbericht des sächsischen NSU-Untersuchungsausschuss vorgelegt. Danach gibt es keine Versäumnisse bei den Behörden. Linke und Grüne hingegen prangern in einem Sonderbericht massive Missstände an.

Sachsen, Karte, Deutschland, Bundesland, Bundesrepublik
Verfassungsschutz

Mehr Rechtsextremisten in Sachsen

16. Mai 2019 | Keine Kommentare

Die Zahl der Rechtsextremisten in Sachen hat ein Zehnjahreshoch erreicht. Der Verfassungsschutz zeigt sich besorgt angesichts der steigenden Gewaltbereitschaft. Neonazis agierten zunehmend parteiunabhängig und drängten immer mehr in die Mitte.

Reichsbürger, Rechtsextremismus, Rechtsextremist, Neonazi
Studie

Starker Gewaltanstieg – Rechte Hassgewalt bleibt Problem in Sachsen

16. April 2019 | Keine Kommentare

Rechtsmotivierte Hassgewalt hat sich einer Studie zufolge in Sachsen erheblich verändert. Im Untersuchungszeitraum von 2011 bis 2016 habe die Gewalt nicht nur stark zugenommen, die Täter wiesen im Vergleich zu früheren Erhebungen ein deutlich höheres Durchschnittsalter auf.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...