MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Und die einzige Leitkultur, die wir allen Menschen in Deutschland abverlangen müssen, steht in den ersten 20 Artikeln des Grundgesetzes.

Sigmar Gabriel (SPD-Chef), dpa, 7. Oktober 2010

Beiträge zum Stichwort‘ Sachsen’


Polizei, Rechtsextremismus, Chmenitz, Gewalt, Ausländerfeindlichkeit
Fahndung nach Rechtsextremisten

Wo arbeiten diese Idioten?

4. Dezember 2018 | 3 Kommentare

Eine Aktivistengruppe fahndet im Internet mit Fotos öffentlich nach Rechtsextremisten, die bei rechten Ausschreitungen in Chemnitz dabei waren. Ihre Arbeitgeber werden dazu aufgerufen, diese „Idioten“ zu entlassen. Sachsens Landesregierung reagiert mit einer Abmahnung an die Aktivisten.

sachsen, land, bundesland, ddr, ostdeutschland
Sachsen

Rassistische Einstellungen weiterhin verbreitet

15. November 2018 | Keine Kommentare

Zum dritten Mal in Folge sind Sachsen nach ihrer Haltung zu Demokratie, Ressentiments und persönlichen Lebensumständen befragt worden. Die Auswertung bringt keine Überraschungen. Doch anhaltende Ressentiments und wachsender Antisemitismus geben Anlass zur Sorge.

Flughafen, Kontrolle, Tower, Turm, Abflug, Landung
Sachsen

Protest gegen Abschiebung nach Afghanistan

14. November 2018 | Ein Kommentar

Für den Dienstagabend war ein erneuter Abschiebeflug vom Airport Leipzig/Halle nach Afghanistan geplant. Linken-Politiker und Menschenrechtler protestierten. Den sächsischen Behörden warfen sie übertriebene Härte bei Abschiebungen vor.

Rechtsextremismus, Ku Klux Klan, Neonazis, Feier, Kapuze
Ostdeutschland

Bundesländer gehen gemeinsam gegen Rechtsextremismus vor

6. November 2018 | Ein Kommentar

Rechtsextreme sind zunehmend in der Lage, sich spontan zu mobilisieren. Das bereietet den Ländern Sorge. Die Innenminister von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wollen bessere Identifizierung, Beobachtung und Prognosen.

Ostritzer Friedensfest

3.000 Menschen gegen Neonazi-Festival

5. November 2018 | Ein Kommentar

Das ostsächsische Ostritz hat sich am Wochenende erneut gegen ein bundesweites Neonazi-Festival gewehrt. Ein mehrtägiges Friedensfest wurde von mehr als 3.000 Menschen besucht. Die Polizei bilanzierte einen ruhigen Einsatz.

Frank-Walter Steinmeier, Bundespräsident, Rede, Tag der Deutschen Einheit
Alles muss auf den Tisch

Bundespräsident ruft in Sachsen zum Dialog auf

2. November 2018 | 2 Kommentare

Bundespräsident Steinmeier hat zum zweiten Mal in wenigen Wochen Sachsen besucht. In Dresden spricht er mit Schülern über das Thema „Rassismus“. Und ruft dazu, sich an einen Tisch zu setzen. In Chemnitz trifft er Bürger bei einer Kaffeetafel.

Polizei, Rechtsextremismus, Chmenitz, Gewalt, Ausländerfeindlichkeit
Chemnitz

Verfassungsschutz warnt vor Angriffen auf Ausländer

25. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Der sächsische Verfassungsschutz warnt: weitere fremdenfeindliche Gewaltakte sind in Chemnitz zu befürchten. In rechtsextremen Kreisen sei eine Mobilisierung zu beobachten.

Frank Walter Steinmeier, Bundespräsident, Rede, Pult, Politik
Steinmeier in Sachsen

Abgrenzung von Rechtsextremismus gefordert

16. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier appellierte bei seiner Reise durch Sachsen, sich von Rechtsextremismus abzugrenzen. Niemand dürfe sich an die Seite von Hetzern stellen.

Gefängnis, Haft, Gitter, Knast, Justizvollzugsanstalt
"Revolution Chemnitz"

U-Haft für acht mutmaßliche Rechtsterroristen

4. Oktober 2018 | Keine Kommentare

In Sachsen ist eine mutmaßliche Terrorgruppe festgenommen haben. Acht Beschuldigte sitzen in Haft. Der Bundesanwaltschaft zufolge planten sie Angriffe auf Ausländer und Andersdenkende. Ein Chatverlauf zeigt die Gewaltbereitschaft. Forscher Kailitz warnt, Teile der AfD sei Nährboden für Gewaltbereite.

Polizei, SEK, Formation, Sicherheit, Einsatz, Sondereinsatzkommando
Sachsen

SEK-Polizisten nennen sich „Uwe Böhnhardt“

1. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Zwei sächsischer SEK-Polizisten haben sich in eine dienstliche Liste mit dem Tarnnamen „Uwe Böhnhardt“ eingetragen. LKA-Präsident entschuldigt sich bei den NSU-Opfern. SPD und FDP fordern Entlassung der Polizisten.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...