MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Demnach waren die Arbeitgeber bestrebt, diejenigen ausländischen Arbeitnehmer zu halten, die sich in mehrjähriger Beschäftigung bewährt hatten, zumal bei ihnen die Anpassungs- und hier vor allem die Sprachschwierigkeiten … überwunden waren.

Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung, 1968

Beiträge zum Stichwort‘ Rezension’


Prophet, Jesu, Buch, Koran, Khorchide, Stosch
Buchtipp zum Wochenende

Der Andere Prophet. Jesus im Koran.

20. April 2018 | Ein Kommentar

Jesus ist im Koran ein besonderer Prophet – und das Christentum wird dort positiver und weniger polemisch gesehen als bisher gedacht, ist ein christlich-islamisches Autorenduo nach sechsjähriger Forschung überzeugt. Von Judith Kubitscheck

Migration, Arbeitsmarkt, Illegal, Migranten, Einwanderung, Schwarzarbeit, Spanien
Buchtipp zum Wochenende

Kommerzielle Normalisierung illegaler Migration

13. April 2018 | Von Laura Otto | Keine Kommentare

Illegale Arbeitsmärkte gelten als skandalöse und vermeintlich irreguläre Ausnahmeerscheinungen. Tatsächlich ist diese postkoloniale Arbeitsteilung längst gesetzlich normiert. In seiner Ethnografie der Treibhausindustrie von Almería zeichnet Felix Hoffmann die Taktiken und Strategien illegalisierter Menschen nach.

Black Panther, Film, Kino, Flüchtlinge, Weltwirtschaft
Kino

Black Panther – Flucht mit verkehrten Rollen

21. März 2018 | Von Josephine Macfoy | Keine Kommentare

„Black Panther“ erinnert sehr an die derzeitige weltpolitische Lage, an „Wirtschaftsflüchtlinge“, an das Bollwerk der Außengrenzen, an Trumps große Mauer. Regisseur Ryan Coogler hat einen Film erschaffen, der mitten ins Wespennest europäischer Migrationsdebatten stößt. Von Josephine Macfoy

Rassismus, Buch, Buchcover, Wie die Deutschen weiß wurden
Rezension

Wie die Deutschen weiss wurden oder eine Kritik der verklärten Selbsterzählung

15. Dezember 2017 | Von Alpay Yalçın | 2 Kommentare

Warum die Deutschen, „…obwohl sie nach dem Zweiten Weltkrieg für den Rest der ‚weißen Rasse‘ moralisch diskreditiert waren, schnell wieder weißwaschen konnten“? Die „Kleine (Heimat)Geschichte des Rassismus“ beleuchtet die Entwicklung des Rassismus gezielt aus deutscher Perspektive. Von Alpay Yalçın.

Buch, Heimkehren, Yaa Gyasi, Sklaverei, Rassismus
Buchtipp zum Wochenende

In der Freiheit abgelegt

25. August 2017 | Keine Kommentare

Weder farbig noch drastisch – das neu erschienene Buch „Heimkehren“ schildert mit verknappter Epik die Deportationen versklavter Afrikaner nach Amerika. Von Jamal Tuschick

Jalta, Zeitschrift, Juden, Jüdisch, Debatte, Cover, Ausgabe
Lesetipp zum Wochenende

Juden? Hatte ich in Geschichte

28. April 2017 | Von Sami Omar | Ein Kommentar

Für mich waren jüdische Themen immer mit einem Schild versehen auf dem steht: „Bitte nicht anfassen!“ Mit Jalta ist das nun vorbei. Die neue Zeitschrift für Themen der jüdischen Gegenwart hält die Tore auch für mich weit auf und lädt zur Debatte, zur Kritik, ja zum Dissens ein. Von Sami Omar

Migration Flucht Integration, Migration, Buch, Flucht, Integration, Klaus Bade
Neues Buch von Bade vorgestellt

Migrationsforschung und kritische Politikbegleitung

21. April 2017 | Von Jochen Oltmer | Keine Kommentare

Klaus J. Bade hat ein neues, stark autobiographisch geprägtes Buch vorgelegt. Es geht um die Diskussion um Migration, Flucht und Integration in Deutschland seit den frühen 1980er Jahren. Das Buch wurde am 21. April 2017 im Rahmen der diesjährigen Berlin Lecture des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) im Senatssaal der Humboldt-Universität zu Berlin von dem Osnabrücker Migrationsforscher Prof. Dr. Jochen Oltmer vorgestellt. MiGAZIN dokumentiert den Text seiner Buchvorstellung.

Verlorene Söhne, Murat Baltic, Buch, Cover, Migration, Flucht, Jugoslawien
Buchtipp zum Wochenende

Verlorene Söhne: Eine moderne Sage über die Fluchtmigration

24. März 2017 | Von Akkaya, Beck | Keine Kommentare

Murat Baltić, der im ehemaligen Jugoslawien als Richter arbeitete, musste nach einem kritischen Deutsche-Welle-Interview gegenüber den Machhabenden im April 1999 von heute auf morgen fliehen. Endlich ein Buch in deutscher Sprache über Fluchtmigration von einem Betroffenen.

Migration Flucht Integration, Migration, Buch, Flucht, Integration, Klaus Bade
Rezension

Migration, Flucht, Integration. Eine Kritische Politikbegleitung von Prof. Klaus J. Bade

8. März 2017 | Von Dirk Halm | Ein Kommentar

Prof. Klaus J. Bade ist einer der Begründer der Migrationsforschung in Deutschland. In seinem neuen Buch zieht er auf über 600 Seiten und in zwölf Abschnitten eine ausführliche Bilanz – von der Gastarbeiterfrage bis zur aktuellen „Flüchtlingskrise“. Eine Rezension von Prof. Dirk Halm.

NSU, Buch, Cover, Rechtsextremismus, Rezension, Bücher
Rezension zum Wochenende

Die haben gedacht, wir waren das – MigrantInnen über rechten Terror und Rassismus

13. Januar 2017 | Von Yunus P. Özak | Keine Kommentare

Ein neuer Sammelband über den NSU-Komplex und Rassismus lässt explizit Migranten zu Wort kommen und sammelt damit die verschiedensten Stimmen. Yunus P. Özak hat das Buch rezensiert.

Seite 1 von 11123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...