MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Erwerbsquoten der inländischen (43 %) und ausländischen (70,8 %) Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1970.

Friedrich Heckmann, Die Bundesrepublik als Einwanderungsland?, 1981

Beiträge zum Stichwort‘ pcontent’


Reichtum © Nicola @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Risikogruppen

Warum haben Einwanderer es schwerer bei der Kreditvergabe?

18. Februar 2019 | Keine Kommentare

Je größer das Risiko für die Bank, desto wahrscheinlicher die Absage. In der Regel haben Menschen mit wenig Einkommen schlechte Karten bei Kreditgeschäften. Betroffen sind oft Migranten.

Fußball, Fussball, Weltmeisterschaft, WM, Russland, Bus, Fahnen
Fußball-WM 2018

Welche Teams haben die meisten Anhänger in Deutschland?

25. Juni 2018 | Keine Kommentare

Die Weltmeisterschaft ist in Deutschland nicht nur schwarz-rot-gold, sondern richtig bunt. So, wie es sich in einem Einwanderungsland gehört. Polen, Kroatien, Russland und alle anderen. Welches WM-Team hat die meisten Anhänger in Deutschland?

Börse, Aktien, Anleger, Anlage, Finanzen, Geld, Trading, Zahlen
Eine neue Ordnung

Geldanlagen in Zeiten niedriger Zinsen. Aktien werden beliebter

18. Juni 2018 | Keine Kommentare

Immer mehr Menschen mit und ohne Migrationshintergrund legen aktuell ihre Skepsis gegenüber der Börse ab. Nach dem zur Zeit der Finanzkrise 2008 nur etwa 8 Prozent der Bevölkerung Wertpapiere besaßen, stieg dieser Anteil auf eine zweistellige Prozentzahl an. Grund dafür ist auch die aktuelle Situation in der Finanzwelt.

dictionary, Wörterbuch, Fremdsprache, Sprachen
Quereinstieg

Wenn Migranten als Übersetzer arbeiten wollen

11. Dezember 2017 | Keine Kommentare

Nicht selten spielen Einwanderer mit der Idee, als Quereinsteiger in das Übersetzungswesen einzusteigen. Eine Fremdsprache zu beherrschen ist jedoch keine Garantie dafür, dass man in diese Sprache auch übersetzen kann. Deshalb setzen Übersetzungsbüros auf ausgebildete Fachkräfte.

Spielen, Wettbüro, Sprtwette, Spielsucht, Wetten
Glücksspiele

Migranten häufiger von Spielsucht betroffen als Deutsche

13. September 2017 | Ein Kommentar

Menschen mit Migrationshintergrund sind anfälliger für Spielsucht, sie fallen schneller in die Fänge von Online Casinos und Spielhallen. Trotzdem sind Beratungs- und Hilfsangebote in ausländischer Sprache Mangelware.

Kunst, Geige, Musik, Mensch, Galerie
Immer in Bewegung

Kunst als Spiegel der Gesellschaft

15. Juli 2017 | Keine Kommentare

Schon seit Urzeiten erfreuen sich Menschen an Kunst. Genau wie die Gesellschaft befindet sich auch die Kunst in einem stetigen Wandel. Sie wird durch kulturelle Veränderungen beeinflusst und sie verändert die Kultur.

Spielen, Wettbüro, Sprtwette, Spielsucht, Wetten
Spielhalle, Wettbüro, online Casino

Wenn die Spielsucht Jugendliche mit Boni anlockt

30. Januar 2017 | Keine Kommentare

In Deutschland gibt ca. 500.000 Spielsüchtige, etwa 40 Prozent von ihnen haben einen Migrationshintergrund. Studien zufolge sind vor allem Menschen ohne Arbeit und Perspektive anfällig dafür. Kenan ist einer von ihnen.

Die Justizia © dierk schaefer auf flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Volksverhetzung

Geldstrafe für „Auschwitz“-Lied bei Fußball-Spiel

4. Februar 2016 | Keine Kommentare

Das Singen eines rechtsradikalen Ausschwitz-Lieds während eines Bundesliga-Fußballspiels kam zwei Männern teuer zu stehen. Das Oberlandesgericht Hamm verurteilte sie wegen Volksverhetzung zu einer Geldstrafe von über 10.000 Euro.

Kulturelle Vielfalt

Fußball als Lernort für die Migrationsgesellschaft

9. Juli 2014 | Von Stefan Metzger & Daniel Huhn | 4 Kommentare

Özil, Klose oder Khedira stellen Leitfiguren eines ‚neuen deutschen Selbstverständnisses´ dar, erklären Stefan Metzger und Daniel Huhn. Doch Multikulturalität im deutschen Fußball ist – entgegen der vorherrschenden Meinung – ein alter Hut.

Fußball-WM

Wer nicht singt, der fliegt

11. Juni 2014 | Von Martin Hyun | 9 Kommentare

Der Countdown läuft. Bald fängt die Fußball-Weltmeisterschaft an. Und schon jetzt ist sich Martin Hyun sicher, dass die Diskussion um die Singpflicht der Nationalhymne neu entfacht wird. Im Fokus die deutschen Nationalspieler Mesut Özil, Jerome Boateng und Sami Khedira.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...