MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es wird selbstverständlich sein, dass jemand Mehmet heißt und nicht Hans – wir halten das aus.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU), Deutsche Presse-Agentur (18.01.2013)

Beiträge zum Stichwort‘ Muttersprache’


Schule, Grundschule, Hauptschule, Gymnasium, Graffiti
Länderumfrage

Bundesländer wollen herkunftssprachlichen Unterricht ausweiten

2. April 2019 | 3 Kommentare

Der Konsulatsunterricht ist den Bundesländern ein Dorn im Auge. Deshalb wollen mehrere Bundesländer das staatliche Angebot für muttersprachlichen Unterricht auuweiten. Experten begrüßen die Pläne.

Schule, Essen, Kantine, Bildung, Schüler
Warum nur Englisch?

Wir brauchen eine Reform im Sprachunterricht für Schulkinder

14. März 2019 | Von Prof. Dr. Yasemin Karakaşoğlu | 3 Kommentare

Wäre es nicht sinnvoller, in Grundschulen „Migrantensprachen“ wie Arabisch, Türkisch oder Kurdisch anzubieten statt Englisch? Prof. Dr. Yasemin Karakaşoğlu über die Englischunterricht-Debatte an nordrhein-westfälischen Grundschulen.

Justiz, Urteil, Entscheidung, Richterhammer, Hammer, Beschluss
"Auslaufmodell"

Kein Anspruch auf Kurdisch-Unterricht an hessischen Schulen

11. März 2019 | Keine Kommentare

In Hessen haben Schüler keinen Anspruch auf muttersprachlichen Kurdisch-Unterricht. Das hat das Verwaltungsgericht Wiesbaden entschieden. Dieser Unterricht sei ein „Auslaufmodell“.

Diplom, diploma, abschluss, universität, hochschule
Arbeitsmarkt

Warum ist ein Sprachzertifikat mehr wert als eine ausländische Muttersprache?

5. November 2018 | Von Lisa Pollmann | 2 Kommentare

Arbeitnehmer mit Migrationshintergrund übernehmen wichtige Zusatzaufgaben im beruflichen Alltag – sie sind Übersetzer, Kulturvermittler und Vorbilder im Sinne einer gelungenen Integration. Leider werden diese Fähigkeiten auf dem Arbeitsmarkt aber immer noch kaum anerkannt.

Polen, Flagge, Fahne, Mast, Polnisch
Muttersprache

Bundesregierung will mehr Polnisch-Unterricht an Schulen

7. Juni 2017 | Keine Kommentare

Die Bundesregierung will den herkunftssprachlichen Polnisch-Unterricht aufwerten. Mehrsprachigkeit fördert die Integration, heißt es in einer Mitteilung des Auswärtigen Amts. Zuvor soll der Bedarf ermittelt werden.

Sami Omar, Sami, Omar, MiGAZIN
Sprecht Deutsch!

Wann Deutsch zu sprechen Integration fördert – und wann nicht!

26. Januar 2017 | Von Sami Omar | 3 Kommentare

Gegenüber Eltern mit nichtdeutscher Muttersprache wird häufig ein Ratschlag – ja eine Forderung – laut, die keineswegs hilfreich ist – nicht für die Kinder, nicht für unsere Gesellschaft. Sie lautet: Sprecht Deutsch mit Euren Kindern. Von Sami Omar

Das albanische Öl oder Mord auf der Straße des Nordens © Transit Verlag, Collage MiG
Interview zum Wochenende

Anila Wilms: Dankbarkeit muss ein Emigrant in seinem Herzen tragen.

20. März 2015 | Von Francesca Polistina | Keine Kommentare

Weil es nur sehr wenige Übersetzer aus dem Albanischen ins Deutsche gibt, übersetzte Anila Wilms ihr Buch einfach selbst ins Deutsche; Ein schwieriges Unterfangen – für knapp 200 Seiten brauchte sie ein ganzes Jahr. MiGAZIN sprach mit ihr über ihre Motivation, die Sprache und ihre Migrationsgeschichte.

Australien, Sydney, Oper, Küste, Meer
Australien

Wo sich Wertschätzung anderer Kulturen und Integration nicht ausschließen

5. März 2015 | Von Annett Klinzmann | 2 Kommentare

Für Australien ist Einwanderung lebensnotwendig. Darauf hat sich das Land eingestellt. Mit dem „Adult Migrant English Program“, bietet es Neueinwanderern weit mehr als nur Sprachkurse. Ein Vorbild für Deutschland? Von Annett Klinzmann

Appell

Befreit die Muttersprache aus den Wohnzimmern

12. Dezember 2014 | Von Belit Onay | 6 Kommentare

Die CSU geht von der Grundannahme aus, die nicht-deutsche Muttersprache stünde in Konkurrenz zur deutschen. Das verleitet die Christsozialen zu falschen Schlussfolgerungen. Richtig wäre vielmehr, die Muttersprache zu fördern – auch im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Ein Appell von Belit Onay.

CSU lenkt ein

Aus „angehalten“ wird „motiviert“

9. Dezember 2014 | Keine Kommentare

In der Debatte um das Deutsch-Gebot hat die CSU eingelenkt: Migranten sollen nicht mehr „angehalten werden, im öffentlichen Raum und in der Familie deutsch zu sprechen“, sondern nur noch „motiviert werden, im täglichen Leben Deutsch zu sprechen“.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...