MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Es würde im Interesse der deutschen Arbeiter liegen, wenn wir sie zu Fachkräften ausbilden.] Dafür müssen wir natürlich dann die relativ primitiveren Arbeiten … von ausländischen Arbeitskräften besorgen lassen.

Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard, NWDR-Interview vom 9. April 1954

Beiträge zum Stichwort‘ Mittelmeer’


flüchtlinge, lampedusa, migranten, asyl, boot
"Open Arms" am Limit

Flüchtlinge springen vom Seenotrettungsboot ins Wasser

21. August 2019 | Von Christina Denz | Keine Kommentare

Die Flüchtlinge auf der „Open Arms“ halten die Situation nicht mehr aus: Seit fast drei Wochen leben sie eng an eng an Deck. Die Lage sei „außer Kontrolle“, twitterte die Crew. Italiens Innenminister Salvini feiert die Situation als Erfolg.

Seenotretter, Schiff, Rettungsschiff, Open Arms, Flüchtlinge
Krise auf der "Open Arms"

Seenotrettungsschiff lehnt Überfahrt nach Spanien ab

20. August 2019 | Keine Kommentare

Die Crew der „Open Arms“ stößt an ihre Grenzen: Die Nichtregierungsorganisation sieht sich außerstande, mit den vielfach traumatisierten Flüchtlinge wieder aufs offene Meer zu fahren und Spanien anzusteuern. Das Angebot, in Menorca einzulaufen, komme zu spät.

Mittelmeer, Schiff, Iuventa, Flüchtlinge, Seenotrettung
Flüchtlingspolitik

Spanien bietet Hafen für Rettungsschiff „Open Arms“ an

19. August 2019 | Keine Kommentare

Nach mehr als zwei Wochen darf die „Open Arms“ in Spanien einlaufen. Die Seenotretter beklagen jedoch die weite Entfernung zum Hafen von Algeciras und eine unhaltbare Situation an Bord. Zuvor durften 27 Minderjährige das Schiff in Italien verlassen.

Sea Eye, Rettungsschiff, Seenotretter, Flüchtlinge
Ende der Odyssee in Sicht

Sechs EU-Länder wollen Flüchtlinge aufnehmen

16. August 2019 | Keine Kommentare

Die Odysee des Flüchtlingsschiffs „Open Arms“ könnte bald ein Ende finden. Sechs EU-Staaten haben Aufnahme zugesagt. Derweil nutzt Italiens Regierungschef eine Gerichtsentscheidung zu Gunsten von Seenotrettern für eine Abrechnung mit Innenminister Salvini.

Mittelmeer, Flüchtlinge, Rettung, Hilfe, Ertrinken, Seenotretter, SOS Mediterranee
"Wettlauf mit der Zeit"

Mehr als 500 Flüchtlinge warten auf sicheren Hafen

14. August 2019 | Keine Kommentare

Das UNHCR appelliert an die EU, die 500 Flüchtlinge der „Open Arms“ und der „Ocean Viking“ sofort an Land zu lassen. „Dies ist ein Wettlauf gegen die Zeit“, erklärte UNHCR-Sondergesandte Cochetel.

Sea Eye, Rettungsschiff, Seenotretter, Flüchtlinge
400 Menschen an Bord

Weitere Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet

12. August 2019 | Keine Kommentare

Die Schiffe „Open Arms“ und „Ocean Viking“ haben in den vergangenen Tagen Hunderte Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet. Malta hat sich bereiterklärt, Migranten an Land zu lassen – aber nur 39.

Flüchtlinge, Mittelmeer, Boot, Seenot, Seenotrettung
Interview

Politikberater Knaus: Den tödlichen Magneteffekt Europas reduzieren

6. August 2019 | Von Franziska Hein | Keine Kommentare

Politikberater Gerald Knaus gilt als der Initiator des EU-Türkei-Abkommens 2016, das zur Schließung der Balkan-Route führte. Im Gespräch sagt er, wie eine Lösung für die Mittelmeer-Route aussehen könnte: realistische Einigungen mit den Herkunftsländern.

Alan Kurdi, Rettungsschiff, Seenotretter, Sea Eye, Mittelmeer
Flüchtlingspolitik

40 Flüchtlinge von „Alan Kurdi“ dürfen über Malta in die EU

5. August 2019 | Keine Kommentare

Die von der „Alan Kurdi“ aus Seenot geretteten Menschen durften am Sonntag in Malta an Land. Sie sollen auf andere EU-Staaten verteilt werden, auch nach Deutschland. Für das spanische Rettungsschiff „Open Arms“ ist noch keine Lösung in Sicht.

Alan Kurdi, Rettungsschiff, Seenotretter, Sea Eye, Mittelmeer
Flüchtlingspolitik

„Alan Kurdi“ bleibt vor italienischen Hoheitsgewässern

2. August 2019 | Keine Kommentare

Eine systematische europäische Lösung für die Aufnahme von Flüchtlinge von zivilen Seenotrettungsschiffen ist nicht in Sicht. Pro Asyl schlägt deshalb vor, wenigstens mehr sichere Häfen anzubieten.

Italien, Fahne, Flagge, Mast, italienisch
Aufnahme von fünf EU-Ländern

Italien lässt Bootsflüchtlinge an Land

1. August 2019 | Keine Kommentare

Die Bootsflüchtlinge auf der „Gregoretti“ können aufatmen: Sie dürfen in Italien an Land. Aber für die 40 Menschen auf dem deutschen Rettungsschiff „Alan Kurdi“ ist noch keine Lösung in Sicht.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...