MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Die Wirtschaft entschied über die Anzahl der angeworbenen Gastarbeiter wie über deren Verteilung innerhalb der Bundesrepublik.

Ursula Mehrländer, Ausländerpolitik im Konflikt, 1978

Beiträge zum Stichwort‘ Meinung’


Diplom, diploma, abschluss, universität, hochschule
Arbeitsmarkt

Warum ist ein Sprachzertifikat mehr wert als eine ausländische Muttersprache?

5. November 2018 | Von Lisa Pollmann | 2 Kommentare

Arbeitnehmer mit Migrationshintergrund übernehmen wichtige Zusatzaufgaben im beruflichen Alltag – sie sind Übersetzer, Kulturvermittler und Vorbilder im Sinne einer gelungenen Integration. Leider werden diese Fähigkeiten auf dem Arbeitsmarkt aber immer noch kaum anerkannt.

Brasilien, Fahne, Flagge, Brasil, Flag
Lektionen von Jair Bolsonaro

Wie wird man ein erfolgreicher Hetzer?

2. November 2018 | Von Liriam Sponholz | Keine Kommentare

In Brasilien wurde mit Jair Bolsonaro ein Populist zum Präsident gewählt. In seiner Kampagne hat er sich nicht nur der Muster des europäischen Rechtspopulismus bedient. Was können wir daraus lernen? Von Dr. Liriam Sponholz

Roman Lietz, Lietz, Roman, MiGAZIN
Demokratie

Der Aufstieg des Autoritarismus – Nächster Halt: Brasilien

30. Oktober 2018 | Von Roman Lietz | Keine Kommentare

Mit Jair Bolsonaro wurde in Brasilien ein Präsident gewählt, dessen demokratisches Fundament zumindest stark in Frage steht. Diese Entwicklung jenseits des Atlantiks hat mit Europa und Deutschland mehr zu tun als wir wahr haben möchten.

Sami Omar, Sami, Omar, MiGAZIN
Entmenschlichung

Alle Schwarzen Menschen in Deutschland sind in Gefahr

30. Oktober 2018 | Von Sami Omar | Ein Kommentar

Wie wurden Versklavung und Kolonialisierung mit der christlichen Nächstenliebe vereinbart? Wie lässt sie sich mit der aktuellen Flüchtlingspolitik vereinbaren? Warum und mit welchen Folgen? Von Sami Omar

Horst Seehofer, BMI, Innenminister, Bundesinnenminister, Pressekonferenz
Nein, Herr Seehofer!

Ignoranz und Heuchelei sind die Mutter aller Probleme

26. Oktober 2018 | Von Elif Köroğlu | Ein Kommentar

Die integrationspolitische Ignoranz- und Verleugnungskultur der 1980er Jahre scheint sich kein bisschen verändert zu haben. Im Jahr 2018 wird Politik mit denselben Methoden betrieben. Und genau das ist die Mutter aller Probleme. Von Elif Köroğlu

lehrer, pult, schule, klasse, tafel, schreibtisch
AfD und Bildungspolitik

Bildungsauftrag: Nationalerziehung

25. Oktober 2018 | Von Johannes Schillo | Keine Kommentare

Nach den neuesten Umfragen ist die AfD erstmals zweitstärkste Partei im Bund. Im nationalen Zeitgeist spielt sie aber schon länger eine starke Rolle. Sie hat – stimmungsmäßig – viel erreicht und tritt weiter an, um die politische Kultur zu verändern. Von Johannes Schillo.

Schiff, Seenotretter, Mittelmeer, Flüchtlinge, Hilfe, SOS, Rettungsschiff
Seenotretter Nick

„Meine Zeit des Schweigens ist vorbei.“

23. Oktober 2018 | Von Nick | 5 Kommentare

Nick ist Rettungskoordinateur an Bord des Rettungsschiffs Aquarius. Er hat Dinge gesehen, die niemand durchmachen und die kein menschliches Wesen erleiden sollte. Lange hat er geschwiegen, jetzt erzählt er vom Leid der Menschen und was er von der EU-Flüchtlingspolitik hält.

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Nebenan

O tempora, o mores!

23. Oktober 2018 | Von Sven Bensmann | Ein Kommentar

Was ist ein Menschenleben wert? Was ist ein Journalist wert? Und was ist ein Mensch aus der sogenannten Dritten Welt heute noch wert? Sie wissen vermutlich schon, worauf das hier anspielen soll: Waffenlieferungen. Von Sven Bensman

Hanna Schneider, MiGAZIN, Flüchtlinge, Doktorandin, Gastbeitrag
Abschottung 2.0

Die Heimat und ‚ein Europa, das schützt‘

18. Oktober 2018 | Von Hanna Schneider | Keine Kommentare

Alle sprechen über Heimat und Sicherheit; nur die Frage, für wen diese Heimat und Sicherheit in Europa gelten soll, führt zu sehr unterschiedlichen Antworten. Von Hanna Schneider

Polizei, Rechtsextremismus, Chmenitz, Gewalt, Ausländerfeindlichkeit
Chemnitz-Köthen-Chemnitz

Wo sind die Betroffenen? Wo ist der Staat?

17. Oktober 2018 | Von Laura Gey | Keine Kommentare

Die Gefährdung des Rechtsstaats und der Demokratie liegt darin, dass sich der Staat unfähig oder unwillig zeigt, Minderheiten zu schützen. Und hier mangelt es auch in der Zivilgesellschaft und linken Kreisen eindeutig an Solidarität.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...