MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es wird selbstverständlich sein, dass jemand Mehmet heißt und nicht Hans – wir halten das aus.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU), Deutsche Presse-Agentur (18.01.2013)

Beiträge zum Stichwort‘ Kleine Anfrage’


Frau, Hand, Handschelle, Verhaftung, Polizei
"Erschreckend"

Mehr Flüchtlinge in Abschiebehaft

30. November 2018 | 2 Kommentare

Die Zahl der Flüchtlinge in Abschiebehaft hat sich seit 2015 mehr als verdoppelt. Linke-Politikerin Jelpke bezeichnet die Entwicklung als erschreckend. Das sei eine Politik der Abschiebungen und erzwungenen Ausreisen um fast jeden Preis.

Arbeitsagentur, Bundesagentur für Arbeit, Arbeitsamt, Arbeit, BA
Integration

Leiharbeit für Flüchtlinge oft kein Sprungbrett in reguläre Jobs

19. November 2018 | Keine Kommentare

Bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt hilft Leiharbeit kaum. 80 Prozent aller syrischen, afghanischen und irakischen Staatsangehörigen landen 90 Tage nach dem Ende ihrer Leiharbeit-Tätigkeit nicht in einem sozialversicherungspflichtigen Job.

Krankenschwester, Arzt, Krankenhaus, Altenpflegerin
2.500 Pflege-Fachkräfte

Anwerbeprogramme verlaufen schleppend

16. November 2018 | Keine Kommentare

Mit Hilfe mehrerer Anwerbeprogramme wurden in den vergangenen sechs Jahren rund 2.500 Pflegekräfte aus Nicht-EU-Staaten nach Deutschland vermittelt. Die FDP kritisierte die Vermittlungsbilanz: Die Ergebnisse seien völlig unbefriedigend.

Meer, Kind, Flüchtling, Wasser, Strand, Flucht, Not, Hilfe
Afghanistan

Rund 1.200 Kinder „freiwillig“ zurückgekehrt

29. Oktober 2018 | Ein Kommentar

Über staatliche Rückkehrprogramme haben seit 2016 mehr als 1.000 junge Afghanen Deutschland verlassen. Die Linke hat Zweifel daran, dass ihre Rückkehr wirklich freiwillig war und sorgt sich um die Perspektive der Kinder und Jugendlichen.

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Integrationspolitik

Bund gibt rund 765 Millionen Euro für Integrationskurse aus

19. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Der Bund gibt im laufenden Jahr insgesamt 22,6 Milliarden Euro für Integration aus. Die FDP kritisiert, dass weniger als ein Zehntel davon in Integrationsmaßnahmen wie Sprach- und Integrationskurse fließen.

Handy, Telefon, Telekommunikation, Telefonieren, Hand
"Schlechter Scherz"

Auswertung von Handys Asylsuchender widerlegt nur selten Identität

12. Oktober 2018 | Ein Kommentar

Die Auswertung von Handydaten zur Identitätsfeststellung von Flüchtlingen hat bisher so gut wie nie geholfen. Ulla Jelpke bezeichnet Zahlen des Bundesinnenministeriums als „schlechten Scherz“.

Blut, Mord, Verbrechen, Rot, Totschlag, Straftat
Alarmiernde Zahlen

Kinder und Jugendliche oft Opfer rechter Gewalt

24. September 2018 | Keine Kommentare

Im vergangenen Jahr wurden 175 Kinder und Jugendliche Opfer von rechten Gewalttätern. Das teilt die Bundesregierung mit. Grünen Abgeordnete Monika Lazar nennt die Zahlen „erschütternd und alarmierend“.

Islamfeindlichkeit, Islam, Muslime, Rechtsextremismus, Straftat, Moschee
Nur zwei Festnahmen

320 Straftaten gegen Muslime und Moscheen im ersten Halbjahr

23. August 2018 | Keine Kommentare

Im ersten Halbjahr wurden täglich fast zwei Straftaten gegen Muslime und Moscheen verübt. Festgenommen wurden indes nur zwei Tatverdächtige. Das teilt die Bundesregierung mit.

Feuerwehr, Feuer, Brandanschlag, Absperrband, Absperrung, Brand
98 Prozent rechtsextremistisch

Mehr als 700 Angriffe auf Flüchtlinge im ersten Halbjahr

13. August 2018 | Keine Kommentare

Erneut gab es im ersten Halbjahr 2018 Hunderte Angriffe auf Flüchtlinge und ihre Unterkünfte. Überwiegend wurden sie von Rechtsextremen begangen. Im Vergleich zu den Vorjahren sinkt die Zahl der Taten.

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG

Migranten sollen kein Geld ins Ausland überweisen

2. Juli 2018 | Keine Kommentare

Im vergangenen Jahr haben Migranten rund 18 Milliarden Euro aus Deutschland in ihre Herkunftsländer überwiesen. Die AfD spekuliert, dass möglicherweise auch Empfänger von staatlichen Sozialleistungen Geld ins Ausland transferieren und fordert ein Verbot. Die Grünen halten dagegen.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...