MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

So, wie wir mit den Minderheiten umgehen, die bei uns leben, so erwarten wir auch, dass Titularnationen mit den deutschen Minderheiten umgehen.

Angela Merkel, Aussiedler- und Minderheitenpolitik in Deutschland, 2008

Beiträge zum Stichwort‘ Israel’


Synagoge, Stern, David, Kuppel, Religion
Grundsatzerklärung jüdischer Organisationen

Antisemitismus, Rassismus und Muslimfeindlichkeit nicht gleichsetzen

10. Juli 2018 | Ein Kommentar

In einer Grundsatzerklärung fordern 30 jüdische Organisationen, Antisemitismus nicht mit anderen Formen von Hass gegen Gruppen gleichzusetzen – insbesondere nicht mit Muslimfeindlichkeit. Außerdem fordern sie einen bundesweiten Antisemitismus-Check.

Israel, Fahne, Flagge, Staat, David Stern
Israel

Eine Lebensversicherung für die Juden

14. Mai 2018 | Von Elisa Makowski | 6 Kommentare

Israel wird 70, immer noch ein junges Land. Ein starkes Heimatgefühl prägt das Gefühl der Israelis zu ihrem Land, nach wie vor aber auch der anhaltende israelisch-palästinensische Konflikt. Von Elisa Makowski

Kinder, Sand, Wüste, Bombe, Sprengsatz, Rakete, Flucht, Flüchtlinge
Palästina

Schulen im Ausnahmezustand

3. Mai 2018 | Von Jan Dirk Herbermann |Von Jan Dirk Herbermann | Keine Kommentare

Die Vereinten Nationen betreiben Hunderte Bildungseinrichtungen in den Palästinensergebieten. Der Konflikt mit Israel dringt immer wieder in den Alltag der Schüler und Lehrer ein. Von Jan Dirk Herbermann

Israel, Fahne, Flagge, Staat, David Stern
Ausreise oder Gefängnis

Israel stellt afrikanische Geflüchtete vor die Wahl

28. Februar 2018 | Keine Kommentare

Ab dem 1. April droht Temesgen Asfaha die Abschiebung aus Israel – wie weiteren Tausenden Afrikanern. Er will sich widersetzen und riskiert damit eine Gefängnisstrafe. Es sei denn, ein neues Gerichtsurteil zeigt Folgen. Von Susanne Knaul

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Nebenan

Was für ein Präsident!

19. Dezember 2017 | Von Sven Bensmann | Keine Kommentare

US-Präsident Donald Trump ist pünklich zu Weihnachten spendabel: Er hat das Internet den Kabelnetzbetreibern geschenkt und Jerusalem Israel. Und was machen die Ritter der KoKonuss? Von Sven Bensmann

Antisemitismus, Juden, Tafel, Kreide, Schrift
Jerusalem-Demos

Härtere Sanktionen gegen Antisemitismus gefordert

18. Dezember 2017 | Keine Kommentare

Das Amt eines Bundesbeauftragten zur Bekämpfung des Antisemitismus wird seit vielen Jahren gefordert. Demonstrationen in Deutschland, auf denen israelische Fahnen verbrannt wurden, haben die Debatte neu angeregt.

Demonstration, Israel, USA, Jerusalem, Palästina, Hauptstadt
Antisemitismus

Bundesregierung und Muslime verurteilen Verbrennen israelischer Fahnen

12. Dezember 2017 | 3 Kommentare

Kritik ja, Hetze nein – so lässt sich die Reaktion vieler Politiker und Muslime auf judenfeindliche Ausschreitungen zusammenfassen. Diese hatten sich nicht nur in Berlin vor dem Hintergrund der US-amerikanischen Israel-Politik Bahn gebrochen.

Synagoge, Stern, David, Kuppel, Religion
"Entlastungsdebatte"

Israels neuer Botschafter besorgt über wachsenden Antisemitismus

29. November 2017 | Ein Kommentar

Der neue israelische Botschafter in Berlin ist besorgt über die Zunahme antisemitischer Hetze. Der Zuzug von Flüchtlingen aus Ländern wie Syrien verschärfe das Problem. Aiman Mazyek warnt vor einer „Entlastungsdebatte“. 2016 wurden zwölf antisemitische Delikte von Flüchtlingen registriert.

Ankunft, gelandet, landet, Flughafen, Flugzeug
"Uni, Beruf und Liebe"

Zuzug aus Israel steigt seit 2009 stark

2. Oktober 2017 | Von Jens Bayer-Gimm | 2 Kommentare

Seit einigen Jahren ziehen immer mehr junge Israeli nach Deutschland. Auch wenn sie privat rasch Anschluss finden, sehen sich viele politisch zwischen den Stühlen. Jeder fünfte berichtet von Antisemitismus. Adi Hagin kam vor drei Jahren aus Tel Aviv.

Diskriminierung, Schule, Bildung, Tafel, Kreide
Diskriminierungsdefinitionen

Wann hört ein bunter Hund auf, bunt zu sein?

28. September 2017 | Von Oliver Harry Gerson | Ein Kommentar

Der Umgangston wird rauer, auch weil nun die AfD in der Mitte des gesellschaftlichen Diskurses angekommen ist. Daher sollte umso dezidierter darauf geachtet werden, mit Diskriminierungen von Minderheiten sensibel umzugehen. Pauschale und überbordende Diskriminierungsdefinitionen helfen dabei nicht. Von Oliver Harry Gerson

Seite 1 von 5123...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...