MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

In allen Zielstaaten der Arbeitsmigration weisen die Eltern der als Migranten erfassten Jugendlichen eine kürzere Schulbesuchszeit und einen geringeren ökonomischen, sozialen und kulturellen Status auf als die Eltern von Nichtmigranten. Nirgendwo ist dieser Unterschied … aber so stark wie in Deutschland.

Konsortium Bildungberichterstattung, Bildung in Deutschland, 2006

Beiträge zum Stichwort‘ Islam’


Grundgesetz, Verfassung, GG, Grundordnung, Bundeskanzleramt
Replik

Lost in Grundgesetz

1. September 2016 | Von Murat Kayman | Ein Kommentar

Cem Özdemir und Ahmad Mansour beschreiben in der FAZ die Bedingungen einer „zumutbaren Integration“. Darin offenbaren sie, auf welchem gefährlichen verfassungsrechtlichen Holzweg sie unterwegs sind. Eine Replik von Murat Kayman

Frankreich, France, Flagge, Fahne, Nation
Liberté, Égalité, Fraternité

Frankreich erwartet Burkini-Urteil des Staatsrats

26. August 2016 | Keine Kommentare

Die höchste juristische Instanz Frankreichs muss bis spätestens Samstag entscheiden, ob das Burkini-Verbot rechtens ist. Fotos von bewaffneten Polizisten, die eine Frau am Strand dazu auffordern, ihre Tunika abzulegen, hatte international hohe Wellen geschlagen.

Gymnasium, schule, bildung, schüler, hauptschule, realschule
Religionsfreiheit

Verwaltungsgericht lehnt Tragen eines Niqab am Abendgymnasium ab

23. August 2016 | Ein Kommentar

Eine muslimische Frau mit einem Gesichtsschleier hat kein Recht auf Unterricht in einem Abendgymnasium? Das entschied das Verwaltungsgericht Osnabrück. Der staatliche Bildungsauftrag überwiege die Freiheit der Religionsausübung.

Burka, Ganzkörperschleier, Handy, Frau, Muslimin
Gauck lehnt ab

Keine Mehrheit für Burka-Verbot

15. August 2016 | Keine Kommentare

Bundespräsident Gauck gibt Innenminister de Maizière Rückendeckung für dessen Ablehnung eines Burka-Verbots. Auch SPD-Chef Gabriel lobt den Innenminister.

Niedersachsen, Bundesland, Land, Hannover
Niedersachsen

Islamverträge rücken in weitere Ferne

15. August 2016 | Keine Kommentare

Der Islamvertrag in Niedersachsen wird in diesem Jahr vermutlich nicht mehr unterschrieben. Laut Niedersachsens Ministerpräsident Weil ist das zeitlich „nicht mehr realistisch“. Inhaltlich halte man daran aber fest.

Grab, Islam, Muslime, muslimisches Grab, gräber
Islamwissenschaftler

Begräbnisverweigerung als Distanzierung vom Terror

11. August 2016 | Keine Kommentare

Sollen Moscheegemeinden den Attentätern von Ansbach und Würzburg eine islamische Bestattung verweigern? Der Osnabrücker Islamwissenschaftler Rauf Ceylan ist zwiegespalten.

Akif Şahin, Islamexperte, Blogger, Kolumne, Migazin
Islamexperte

Muslime müssen politisch sein

5. August 2016 | Von Akif Şahin | Ein Kommentar

Müssen Islam und Muslime in Deutschland unpolitisch sein? Und wenn ja, warum? Das sind alte Fragen, die an Aktualität nichts eingebüßt haben. Akif Şahin ist überzeugt: Muslime müssen ihren Glauben politisieren.

Brand, Moschee, Brandanschlag, Brandstiftung
Erstes Halbjahr 2016

Jede Woche eine islamfeindliche Straftat

5. August 2016 | Keine Kommentare

In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres gab es vergleichsweise weniger Übergriffe auf Moscheen und Muslime. Die Behörden registrierten 29 Taten. Dafür gab es mehr islamfeindliche Proteste. Linke-Politikerin Jelpke warnt.

Imam, Moschee, Beten, Vorbeter, Islam, Muslim
Unattraktiver Job

Noch ein langer Weg zum „deutschen“ Imam

4. August 2016 | Von Corinna Buschow | 2 Kommentare

In Deutschland ausgebildete Imame sind ein Wunsch der Politik. Mit den Flüchtlingen werden Moscheen mehr und mehr zu Orten der Integration. Doch die Hoffnung, deutsche Unis würden muslimische Geistliche hervorbringen, erfüllt sich derzeit noch nicht.

Kirche © Sebastian Rittau @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Konvertiert

Mehr als 2.000 muslimische Flüchtlinge wurden evangelisch

29. Juli 2016 | 5 Kommentare

In den vergangenen zwei Jahren sind 2.000 muslimische Flüchtlinge einer evangelischen Kirche beigetreten. Das geht aus einer Anfrage der „Die Welt“ hervor. Allerdings steht hinter der Zahl ein Fragezeichen. Sie entspringe eher einer grobe Schätzung und keiner systematischen Erfassung.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...