MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Erwerbsquoten der inländischen (43 %) und ausländischen (70,8 %) Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1970.

Friedrich Heckmann, Die Bundesrepublik als Einwanderungsland?, 1981

Beiträge zum Stichwort‘ Islam’


Kirche © Sebastian Rittau @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Im Gespräch

Käßmann gegen islamischen Feiertag, Muslime sollen Reformationstag feiern

20. März 2018 | Von Buschow, Lauer | 3 Kommentare

Die frühere EKD-Ratsvorsitzende, Margot Käßmann, lehnt einen islamischen Feiertag in Deutschland ab. Stattdessen sollten Muslime den Reformationstag feiern. Von Corinna Buschow und Julia Lauer

Horst Seehofer, BMI, Bundesinnenminister, Heimatminister
Reaktionen

Seehofer startet mit Islam-Debatte ins Amt

19. März 2018 | 3 Kommentare

Gehört der Islam zu Deutschland? Über die Antwort wird seit Jahren gestritten. Nun befeuert der neue Bundesinnenminister Seehofer die Debatte neu. Er sagt, der Islam gehöre nicht zu Deutschland. Der CSU-Politiker will aber den Dialog mit Muslimen. Von Corinna Buschow

Muslime, Berlin, Freitagsgebet, Brandanschlag, Moschee
Nach Brandanschlag

Freitagsgebet unter freiem Himmel. Muslime vermissen Solidarität.

19. März 2018 | Von Birol Kocaman | Ein Kommentar

Statt Solidarität und Anteilnahme nach zahlreichen Brandanschlägen auf Moscheen wurden Muslime vom neuen Innen- und Heimatminister Seehofer vor den Kopf gestoßen. Eine tiefe Verunsicherung macht sich in der muslimischen Community breit. Von Birol Kocaman.

jenidze, dresden, minarette, kuppeln. architektur
Islam-Debatte

Experten warnen und widersprechen Seehofer

19. März 2018 | 2 Kommentare

Die Islam-Äußerung des neuen Innenministers Seehofer schlägt weiter hohe Wellen. Historiker widersprechen Seehofer, Extremismusforscher warnen, dass auf Worte Taten folgen könnten. Kirchenrechtler halten Trennung von Muslimen und Islam für nicht sinnvoll.

Imam, Moschee, Beten, Vorbeter, Islam, Muslim
Auftakt der Antirassimus-Wochen

1.000 Freitagsgebete gegen Hass und Rassismus

19. März 2018 | Keine Kommentare

Am Freitag wurde zum Auftakt der Internationelen Wochen gegen Rassimus bundesweit in rund 1.000 muslimischen Gemeinden gegen Rassismus und für ein solidarisches Miteinander gebetet. Insgesamt sind mehr als 2.000 Veranstaltungen geplant, so viele wie noch nie.

Seehofers-Islam-Auftakt

Limitiert in der Fantasie, gefangen in der Tradition

17. März 2018 | Von Özcan Karadeniz | 3 Kommentare

Kaum ist die GroKo im Amt, bedient der neue Heimatminister Horst Seehofer auch schon die rechte Flanke. Er bedinet sein Klientel. Limitiert. Keine Spur von Visionen und schöpferischer Kraft. Ewiggestrig. Von Özcan Karadeniz

Roman Lietz, Lietz, Roman, MiGAZIN
Herr Seehofer!

Gehört Greenpeace eigentlich auch nicht zu Deutschland?

16. März 2018 | Von Roman Lietz | Keine Kommentare

Dem neuen Heimat- und Innenminister Horst Seehofer zufolge gehört der Islam nicht zu Deutschland. Diese Aussage verwundert zwar nicht, ist aber trotzdem verantwortungslos. Der Heimatminister sollte sich verantwortlich fühlen, auch Muslimen eine Heimat zu bieten. Von Roman Lietz

Burhan Kesici, Zekeriya Altug, Aiman Mazyek, Muslime, Islam
Hilferuf

Muslime beklagen mangelnde Solidarität nach Angriffen auf Moscheen

16. März 2018 | Ein Kommentar

Der Koordinationsrat der Muslime hat nach den jüngsten Anschlägen auf Moscheen mehr Solidarität von deutschen Politikern eingefordert. Bundesinnenminister Seehofer forderten sie auf, Islamfeindlichkeit in Deutschland ernster zu nehmen.

Moschee, Islam, Kuppel, Halbmond, Moscheekuppel, Muslime
Bewährungsprobe

EKD will Dialog zwischen Staat und Islamverbänden weiter begleiten

14. März 2018 | Keine Kommentare

Über die rechtliche Stellung muslimischer Verbände sollte aus Sicht der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) weiter beraten werden. EKD-Kirchenamtspräsident Anke sieht den Staat, aber auch die Islamvertreter in der Pflicht.

Kreuz, Kruzifix, Gericht, Religion, Christentum, Jesus
Bayerischer Verwaltungsgerichtshof

Jura-Ausbildung unterm Kreuz nur ohne Kopftuch

8. März 2018 | 6 Kommentare

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die Klage einer muslimischen Rechtsreferendarin abgewiesen. Sie war gegen eine Auflage vorgegangen, mit der ihr im Rahmen der juristischen Ausbildung das Tragen ihres Kopftuchs untersagt worden war.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...