MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Und die einzige Leitkultur, die wir allen Menschen in Deutschland abverlangen müssen, steht in den ersten 20 Artikeln des Grundgesetzes.

Sigmar Gabriel (SPD-Chef), dpa, 7. Oktober 2010

Beiträge zum Stichwort‘ Hessen’


polizei, polizeiwache, polizeischild, sicherheit, beamte, wache
Nach Todesfall

Rechtsextremismus-Ermittlungen nur noch gegen 17 hessische Polizisten

13. Mai 2019 | Ein Kommentar

Gegen 38 hessische Polizeibeamte wurden Ermittlungen wegen Verdachts auf rechtsextreme Umtriebe eingeleitet. Davon laufen noch 17, sechs Polizisten sind nicht mehr im Dienst. In Hessen werden Jährlich gegen 3-4 Prozent aller Polizisten Verfahren geführt. Linke kritisiert Innenminister Beuth.

polizei, polizeiabsperrung, absperrband, absperrung
NSU 2.0-Ermittlungen

Verdächtiger Polizist tot aufgefunden

9. Mai 2019 | Keine Kommentare

Nach einem Verkehrsunfall ist ein hessischer Polizeibeamter in seinem Auto tot aufgefunden worden. Die Staatsanwaltschaft geht von Selbstmord aus. Gegen den Polizisten wurde wegen rechter Umtriebe ermittelt.

polizei, polizeiwache, polizeischild, sicherheit, beamte, wache
Hessen

Rechtsextremismus-Verdacht gegen 38 Polizisten

22. März 2019 | Keine Kommentare

Ermittlungen gegen mutmaßlich rechtsextreme Polizisten in Hessen weiten sich aus. Inzwischen wird gegen 38 Beamte ermittelt. Innenminister Beuth versichert, für Rechtsextremismus gebe es in der Polizei keinen Platz.

Justiz, Urteil, Entscheidung, Richterhammer, Hammer, Beschluss
"Auslaufmodell"

Kein Anspruch auf Kurdisch-Unterricht an hessischen Schulen

11. März 2019 | Keine Kommentare

In Hessen haben Schüler keinen Anspruch auf muttersprachlichen Kurdisch-Unterricht. Das hat das Verwaltungsgericht Wiesbaden entschieden. Dieser Unterricht sei ein „Auslaufmodell“.

NSU, 2.0, Rechtsextremismus, Rechterrorismus, Untergrund, Neonazis
Polizei-Jargon

Weiteres Drohschreiben an Frankfurter Rechtsanwältin

31. Januar 2019 | Keine Kommentare

Erneut hat die Frankfurter Rechtsanwältin Seda Başay-Yıldız hat ein Drohschreiben erhalten – diesmal im Polizei-Jargon. Inzwischen wird gegen elf Beamte ermittelt.

polizei, polizeiwache, polizeischild, sicherheit, beamte, wache
Rechtsextremismus

Ermittlungen gegen drei weitere Polizisten in Hessen

21. Januar 2019 | Keine Kommentare

Die Zahl der hessischen Polizisten, die unter Rechtsextremismus-Verdacht stehen, ist auf elf angestiegen. Wie das Innenministerium mitteilte, wird gegen drei weitere Polizisten ermittelt. Minister Beuth versichert, es werde mit Hochdruck ermittelt.

polizei, polizeiwache, polizeischild, sicherheit, beamte, wache
Hessen

Polizist soll Auskunft an Rechtsextremisten gegeben haben

14. Januar 2019 | Keine Kommentare

Ein hessischer Beamter soll polizeilische Informationen an gewaltbereite Neonazis weitergegeben haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Dem Innenminister zufolge gibt es keine Hinweise auf eine rechtsextremistische Motivation des Beschuldigten.

Polizei, Polizist, Polizisten, Sicherheit, Beamte, Behörde
NSU 2.0

Polizei-Skandal in Hessen: Sechster Beamter suspendiert

20. Dezember 2018 | Ein Kommentar

In der Affäre um ein mutmaßliches rechtsextremes Netzwerk bei der Frankfurter Polizei hat der hessische Innenminister Beuth im Landtag Rede und Antwort gestanden. Er versprach eine rasche und lückenlose Aufklärung.

Die Justizia © Markus Daams @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Verwaltungsgerichtshof

Rechtsradikale Beamte auf Probe dürfen entlassen werden

30. Oktober 2018 | 2 Kommentare

Rechtsradikale Beamte auf Probe dürfen aus dem Dienst entlassen werden. Das hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof entschieden. Der Betroffene soll unter anderem an rechtsextremen Demos teilgenommen und rechtsradikale Posts auf Facebook gelikt haben.

Peter Beuth, Büttenrede, Karneval, Flüchtlinge, Witz
Büttenrede

Hessens Innenminister Beuth empört mit Witz über Flüchtlinge

30. Januar 2018 | 9 Kommentare

Auf Büttenreden spottet man normalerweise von unten nach oben. Hessens Innenminister Beuth machte sich mit einem Witz über minderjährige Flüchtlinge lustig. Die Empförung im Netz ist groß.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...