MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn wir Millionen von Menschen die doppelte Staatsbürgerschaft geben, die sie weitervererben, werden wir eine dauerhafte türkische Minderheit in Deutschland haben. Das bedeutet eine langfristige Veränderung der Identität der deutschen Gesellschaft. Ich bin dagegen.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU), Münchner Merkur, 6.11.2013
Anzeige

Beiträge zum Stichwort‘ Gesellschaft’


Menschen, Volk, Straße, Laufen, Menge
Studie

Jeder Dritte sieht Parallelen zwischen heute und der NS-Zeit

12. April 2019 | Keine Kommentare

Studie: Mehr als jeder dritte Bundesbürger sieht Parallelen zwischen aktuellen politischen Entwicklungen in Deutschland und der NS-Zeit. Zwei Drittel der Bundesbürger befürchten eine Vereinnahmung der Erinnerungskultur durch Rechtspopulisten.

Trauer, Neuseeland, Rechtsterror, Rechtsextremismus, Moschee, Islamfeindlichkeit, Muslime
Kirchentagspräsident Leyendecker

Irritiert über Gleichgültigkeit bei Angriffen auf Muslime

2. April 2019 | Von Franziska Hein, Michael Ridder | 6 Kommentare

Kirchentagspräsident Hans Leyendecker beobachtet in Teilen der Gesellschaft eine Gleichgültigkeit gegenüber Angriffen auf Muslime. Auch nach den Anschlägen im neuseeländischen Christchurch habe es Irritierendes gegeben. Franziska Hein und Michael Ridder sprachen mit ihm.

Das neue Wir, Buch, Buchcover, Jan Plamper
Buchtipp zum Wochenende

Das neue Wir – Warum Migration dazugehört

15. März 2019 | 2 Kommentare

Jan Plamper erzählt in seinem neuen Buch die Einwanderung nach Deutschland neu – als Teil der deutschen Geschichte nach 1945 und als Erfolgsgeschichte. MiGAZIN veröffentlicht einen Auszug aus dem Buch exklusiv.

Handy, Telefon, Telekommunikation, Telefonieren, Hand
Wandel

Virtual Reality vs. menschliches Miteinander

3. März 2019 | Keine Kommentare

Unterhält sich die Gesellschaft der Zukunft demnächst nur noch über Daten und Bites? Und wie wirkt sich das auf die Integration aus?

Unteilbar, Demonstration, Berlin, Rassismus, Rechtsextremismus
Studie

Wieder mehr Zustimmung zur Willkommenskultur

25. Januar 2019 | Ein Kommentar

Hat der Flüchtlingsandrang 2015 und 2016 die Einstellungen zu Vielfalt und Integration in Deutschland verändert? Bielefelder Konfliktforscher sagen: Die Offenheit nimmt wieder zu – aber auch die Skeptischen und Abweisenden werden mehr.

Menschen, Volk, Straße, Laufen, Menge
Studie

Deutsche schätzen Zahl der Muslime in Deutschland auf 17 Millionen

18. Januar 2019 | Ein Kommentar

Wahrnehmung und Realität klaffen in Deutschland weit auseinander. Wie eine aktuelle Studie herausgefunden hat, leben in der Wahrnehmung über 24 Millionen Migranten und 17 Millionen Muslime in Deutschland. Experten zufolge sind das Folgen polarisierender Debatten.

Menschen, Volk, Straße, Laufen, Menge
Studie

Einheimische und Migranten haben ähnlichen Bürgersinn

12. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Ist die deutsche Gesellschaft gespalten? Eine neue Studie zeigt: Die in Deutschland lebenden Menschen haben sehr ähnliche Vorstellungen davon, was einen guten Bürger ausmacht. Unterschiedliche Einstellungen hängen vom Alter und Wohnort ab – nicht vom Migrationshintergrund.

Solidarität, Menschen, Sozialismus, Stütze, Hilfe, Unterstützung
Allensbach-Studie

Sorge um gesellschaftlichen Zusammenhalt

20. September 2018 | Keine Kommentare

Die 30- bis 59-Jährigen in Deutschland sind tief verunsichert. Trotz ihrer guten wirtschaftlichen Situation fürchtet die „Generation Mitte“ laut einer Studie um den gesellschaftlichen Zusammenhalt und sieht das Land in politischer Instabilität.

Isle of Dogs, Film, Kino, Hunde, Isle
Kino

Auf den Hund gekommen

9. Mai 2018 | Von Anke Westphal | Keine Kommentare

Mit „Isle of Dogs – Ataris Reise“ liefert Wes Anderson einen Animationsfilm über von der Gesellschaft verstoßene Hunde ab, dessen Geschichte ein zutiefst menschliches Plädoyer vermittelt. Nicht wenige Zuschauer werden sich dabei an den Umgang mit Geflüchteten erinnert fühlen. Von Anke Westphal

Lorenz Narku Laing, MiGAZIN, Rassismus, Schwarze Jugend in Deutschland
Von Ausnahmen und Regeln

Sie kollektivieren das Schlechte und individualisieren das Gute

27. April 2018 | Von Lorenz Narku Laing | Ein Kommentar

Ein Ausländer, der sich schlecht benimmt, steht für alle Ausländer. Ein Ausländer, der sich gut benimmt, ist eine Ausnahme. Schluss damit! Lorenz Narku Laing formuliert mal das Gegenteil.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...