MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Anzeige

Der große Wert der Ausländerbeschäftigung liegt darin, dass wir hiermit über ein mobiles Arbeitskräftepotential verfügen. Es wäre gefährlich, diese Mobilität durch eine Ansiedlungspolitik größeren Stils einzuschränken.

Ulrich Freiherr von Gienanth, Der Arbeitgeber, 1966

Beiträge zum Stichwort‘ Geld’


Geld, Arm, Armut, Groschen, Cent, Tasse
Kein Notgroschen

Wenn eilige Ausgaben warten: Was lässt sich tun?

4. Juli 2019 | Keine Kommentare

Das Auto muss in die Werkstatt und dann geht auch noch die Waschmaschine kaputt. Statistisch gesehen – man spricht von Armutsrisiko- stellen solche Situationen insbesondere Alleinerziehende und Migranten vor finanzielle Probleme. Wie kann man sich trotzdem helfen?

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Einigung

Bund gibt Ländern weitere Milliarden für Flüchtlingskosten

7. Juni 2019 | Keine Kommentare

Bund und Länder haben im Streit über die Kosten für Flüchtlinge eine Einigung erzielt. Der Bund beteiligt sich an den Kosten für Unterkunft und Integration im Jahr 2020 mit 3,35 Milliarden Euro und 2021 mit 3,15 Milliarden Euro.

Geld, Arm, Armut, Groschen, Cent, Tasse
Spartipps

Wenn das Geld knapp ist – wie lässt sich das Leben trotzdem meistern

5. Juni 2019 | Keine Kommentare

Migranten müssen im Durchschnitt mit weniger Geld auskommen als Deutsche ohne Migrationshintergrund. Wie man trotz knapper Kasse dennoch über die Runden kommen kann? Es gibt einige Möglichkeiten:

sehitlik, moschee, berlin, sehitlik moschee, kuppel, minarette, islam, muslime
7 Millionen Euro

Bund zahlt Moscheen Geld für mehr Unabhängigkeit

15. Mai 2019 | Keine Kommentare

Moscheen, die ihre Abhängigkeiten vom Ausland und den Verbänden vermindern, sollen finanzielle Unterstützung vom Bund bekommen. Grünen-Politikerin Polat wirft der Bundesregierung ein gespaltenes Verhältnis zur Moscheelandschaft in Deutschland vor.

Euro, Geld, Geldschein, Banknote, 500, Reichtum
Weltbank

Migranten überweisen Rekordsummen in ihre Heimatländer

10. April 2019 | Keine Kommentare

Überweisungen von Migranten gehören inzwischen zur wichtigsten Devisenquelle für Entwicklungs- und Schwellenländer. 2018 wurden 470 Milliarden Euro an Angehörige überwiesen. Der Weltbank zufolge ist das das Dreifache der offiziellen Entwicklungshilfe.

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Asyl-Finanzierung

Länder wollen mehr Geld von Scholz für Flüchtlinge

22. März 2019 | Keine Kommentare

Erneut streiten Bund und Länder darum, wer mit welchem Anteil für die Kosten für Flüchtlinge aufkommt. Eine Einigung scheint nach dem Vorschlag von Bundesfinanzminister Scholz erst einmal in weiter Ferne. Die Länder dringen auf weitere Verhandlungen.

Moschee, Islam, Kuppel, Halbmond, Moscheekuppel, Muslime
Freiwilligkeit stärkt Gemeinschaft

Freikirchen-Beauftragter rät Muslimen zu Finanzmodell ohne Steuer

11. Januar 2019 | Von Corinna Buschow | 2 Kommentare

Eine Moschee-Steuer nach dem Vorbild der Kirchensteuer erscheint einigen Politikern geeignet, um ausländischen Einfluss auf islamische Gemeinden in Deutschland einzudämmen. Doch das Steuerkonstrukt ist kompliziert – und auch nicht alle Kirchen nutzen es. Die in der Vereinigung Evangelischer Freikirchen organisierten Gemeinden verzichten auf eine Pflichtabgabe. Warum sie die Kirchensteuer nicht wollen, wie sie ihr Gemeindeleben finanzieren und ob sie ihr Modell den Muslimen empfehlen können, erklärt der Beauftragte der Vereinigung am Sitz der Bundesregierung, Peter Jörgensen, im Gespräch mit Corinna Buschow.

Flüchtlinge, Flucht, Flüchtling, Asyl, Flüchtlingslager, Irak
UNHCR und Welthungerhilfe warnen

Flüchtlingspakt soll armen Ländern helfen

17. Dezember 2018 | Von Mey Dudin |Von Mey Dudin | Keine Kommentare

Die UNHCR setzt auf den Flüchtlingspakt große Hoffnungen. Das Abkommen soll mehr internationale Unterstützung für Staaten bringen, die besonders viele Flüchtlinge aufnehmen. Die Welthungerhilfe warnt sogar vor einer neuen Migrationsbewegung, wenn arme Aufnahmeländer nicht mehr Geld bekommen.

Obdachlosigkeit, Penner, Schlafen, Decke, Armut, Schlafplatz
Nationale Armutskonferenz

Viele Menschen haben nicht genug zum Leben

18. Oktober 2018 | Von Bettina Markmeyer | Ein Kommentar

Keine Extras, kein Urlaub, kein Kinobesuch und neue Turnschuhe für die Kinder nur, wenn die Mutter das Geld dafür mühsam zusammenspart: So sieht das Leben für Menschen aus, die in Deutschland zu den Armen gezählt werden – darunter viele Migranten. Von Bettina Markmeyer

Geld, Alter, Armut, Rente, Euro
Finanzministerium

Bundeshilfen für Flüchtlinge werden verlängert

10. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Die Bundesregierung will Länder und Kommunen bei der Integration von Flüchtlingen finanziell stärker unterstützen. Die zusätzlichen Bundes-Hilfen für Länder und Kommunen werden um ein weiteres Jahr verlängert.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...