MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Erwerbsquoten der inländischen (43 %) und ausländischen (70,8 %) Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1970.

Friedrich Heckmann, Die Bundesrepublik als Einwanderungsland?, 1981

Beiträge zum Stichwort‘ Fussball’


fussball, public viewing, nationalmannschaft, boateng
Migration erwünscht

Bundesliga als Sprungbett für junge Talente aus dem Ausland

6. Oktober 2019 | Keine Kommentare

Die Fußball Bundesliga ist schon länger ein beliebtes Ziel von jungen Talenten aus dem Ausland. Viele haben erst in Deutschland den sportlichen Durchbruch geschafft. Hier gelingt Integration weil Migration gewollt ist.

Fußball, Bundesliga, Sport, Kicken, Jugend, Rasen
"Jeder kämpft für jeden"

Jüdischer Sportverband fördert Miteinander von Nationen und Religionen

18. Januar 2019 | Ein Kommentar

Kein Sportverein wie jeder andere: Der Verband Makkabi vereint 37 deutsche Sportvereine mit jüdischen und nichtjüdischen Mitgliedern. Sie betonen Toleranz und Sportsgeist – und müssen sich gegen Beschimpfungen und Attacken wehren. Von Jens Bayer-Gimm

Fussball, Weltmeisterschaft, Jubel, 2014, Nationalmannschaft, DFB
DFB-Fehler

Vielfalt wurde mit Erfolgsversprechen verknüpft

25. Juli 2018 | Von Mey Dudin | Ein Kommentar

„Ich bin Deutsch, wenn wir gewinnen, aber ich bin ein Migrant, wenn wir verlieren“, lautet Mesut Özils Bilanz zu seiner Zeit in der Fußballnationalelf. Es gibt aber auch andere Gründe für die Heftigkeit, mit der die Debatte über ihn geführt wird. Von Mey Dudin

Fahne, Deutschland, Türkei, Public Viewing, Menschen
Nerv getroffen

Die historische Tragweite des Rücktritt Özils

23. Juli 2018 | Von Nima Mehrabi | 3 Kommentare

Der Rücktritt Özils ist ein Wendepunkt. Viele Migranten erkennen in seinem Fall ihre eigene Lebensrealität. Sie erkennen, dass es für sie in Deutschland nie reichen wird, wenn sogar ein Weltmeister es nicht schafft, als vollwertiger Deutscher akzeptiert zu werden. Von Nima Mehrabi

Mesut Özil, Fußball, Beten, Nationalmannschaft, Religion, Türke
Rassismus

Özils Rücktritt ist ein Super-GAU und eine Chance für Deutschland

23. Juli 2018 | Von Ekrem Şenol | Keine Kommentare

Özils Abgang ist ein Super-GAU für Deutschland. Er ist aber auch eine Steilvorlage, um eine ehrliche Debatte über Rassismus zu führen. Bleibt das aus, darf sich niemand wundern, wenn „türkische“ Kids sich in Zukuft für das Triko mit dem Halbmond entscheiden und nicht für Schwarz-Rot-Gold.

Frankreich, France, Flagge, Fahne, Nation
Frankreichs WM-Sieg

Erfolg sagt nichts über Integration und Vielfalt aus

16. Juli 2018 | Von Said Rezek | Ein Kommentar

Frankreichs WM-Sieg wird als Positiv-Beispiel für ein buntes Land gefeiert. Das finde ich gefährlich, denn im Falle einer Niederlage wäre die gesellschaftliche Vielfalt mindestens angezweifelt worden. Von Said Rezek

Mesut Özil, Fußball, Weltmeister, Özil, Integration
Wir sind Fußball

Mesut Özil im Spiegel vermeintlich gescheiterter Integration

11. Juli 2018 | Von Ayla Güler Saied | 6 Kommentare

Özil zum jetzigen Zeitpunkt fallen zu lassen – und darauf läuft es hinaus – käme einer Kapitulation gegenüber dem erstarkenden Rechtspopulismus gleich. Von Dr. Ayla Güler Saied

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Nebenan

Der Dolchstoß

3. Juli 2018 | Von Sven Bensmann | Keine Kommentare

Die AfD kann nicht im Parlament, nicht in antifaschistischen Demos besiegt werden. Sie muss in ihrer Keimzelle getroffen werden: In den Fußballstadien und den Stammtischen. Von Sven Bensmann

Stephan Anpalagan, Alternative Fakten, MiGAZIN, Kolumne, AfD
Alternative Fakten

Liebe Afd, wir müssen reden. Über Fußball.

29. Juni 2018 | Von Stephan Anpalagan | Keine Kommentare

Wenn ich die AfD richtig verstanden habe, sind ausschließlich Spieler mit ausländischen Wurzeln für das frühe Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft verantwortlich. Darüber müssen wir reden, liebe AfD! Von Stephan Anpalagan

Fußball, Stadion, Fans, Fahnen, Deutschland
WM-Aus

Niederlagen tun Deutschland gut!

28. Juni 2018 | Von Youssef Zemhoute | 4 Kommentare

Für wen haben sie gespielt? Eine berechtigte Frage. Für ein rassistisches, türkenfeindliches, rechtes und verarmendes Deutschland das sich selbst gerne überschätzt und als unangefochten kommuniziert? Wie will man erfolgreich so eine Nation verteidigen? Von Youssef Zemhoute

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...