MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wir haben unsere Behörden über Jahrzehnte in eine Abschottungskultur hineinentwickelt. Man hat gesagt: Haltet uns die Leute vom Hals, die wollen alle nur in unsere Sozialsysteme einwandern. Jetzt müssen wir deutlich machen, dass wir Fachkräfte brauchen, dass wir um sie werben müssen.

Peter Clever, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, April 2013

Beiträge zum Stichwort‘ Frauen’


Buch, Märchen, Märchenbuch, 1001 Land, Märchen aus 1001 Land
Buchtipp zum Wochenende

Märchen aus 1001 Land: Buchprojekt gibt zugewanderten Frauen eine Stimme

6. April 2018 | Keine Kommentare

Es war einmal …, so beginnen Märchen überall auf der Welt. Ein Buchprojekt hat 33 Geschichten zusammengetragen, aus Papua-Neuguinea, Tartastan oder Tansania. Sagen und Legenden, nacherzählt von Frauen, die jetzt in Nürnberg leben. Von Annette Link

buchmesse, leipziger buchmesse, treppe, menschen
Zum Weltfrauentag

47 Prozent der ausländischen Bevölkerung weiblich

8. März 2018 | Keine Kommentare

In Deutschland leben mehr Frauen als Männer. Bei Personen ohne deutschen Pass liegt der Frauenanteil lediglich bei 47 Prozent. Das war nicht immer so, wie das Statistische Bundesamt anlässlich des Weltfrauentags mitteilt.

Hand, Waschen, Spüle, Arzt, Putzfrau
Studie

Einwanderinnen entlasten deutsche Familien

7. Februar 2018 | Keine Kommentare

Die Einwanderung von ausländischen Frauen hat einen positiven Einfluss auf deutsche Frauen. Sie können durch die Unterstützung Familie und Beruf besser vereinbaren. Auch die Bereitschaft, ein Kind zu bekommen, erhöht sich. Das geht aus einer aktuellen IAB-Studie hervor.

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Nebenan

#hashtag #mansplaining

30. Januar 2018 | Von Sven Bensmann | 2 Kommentare

Die Welt ist voll von Paschas, die glauben, die Frauenwelt stehe ihnen zur steten und sofortigen Befriedigung bereit. Der arabische Mann muss nicht in die deutsche Gesellschaft integriert werden, denn er war schon immer da. Von Sven Bensmann

Kopftuch, Muslime, Frauen, Islam, Buch, Cover
Buchtipp zum Wochenende

Mehr Kopf als Tuch. Muslimische Frauen am Wort

10. November 2017 | Von Anja Hilscher | Keine Kommentare

Zahlreiche Bücher werden über muslimische Frauen verfasst, wenige von ihnen. Hier schreiben nun Musliminnen aus Österreich und Deutschland über verschiedene Themen, die sie beschäftigen. MiGAZIN veröffentlicht den Beitrag „Wat für’n Ding? Rasta-Punk-Islam?“ von Anja Hilscher in Auszügen:

Polizei, Polizist, Polizisten, Sicherheit, Beamte, Behörde
Frauen im Islam

Polizeipräsident verteidigt Koran-Auslegung in Polizei-Mitteilung

13. Juli 2017 | 2 Kommentare

Die umstrittene Pressemitteilung einer Leipziger Polizeibehörde über das Frauenbild im Islam wird keine personellen Konsequenzen haben. Die Erklärung sei zwar „unglücklich“, der Beamte habe jedoch lediglich versucht, „eine Lanze für die Frauen zu brechen“.

Wasser, Schwimmbad, Schwimmbecken, Schwimmen
Online Petition

Damenbad wehrt sich gegen männliche Bademeister

12. Juli 2017 | Ein Kommentar

Seit 1886 besteht im Freiburger Freibad Lotettbad ein spearates Damenfreibad – die einzige in Deutschland. Der Einsatz von männlichen Bademeistern sorgt dort nun für Verstimmung. Die Damen wehren sich per Online-Petition dagegen. Männliche Bademeister führten das Konzept ad absurdum.

Polizei, Sicherheit, Frau, Beamte, Polizeibeamte
Frauenbild im Islam

Leipziger Polizei erklärt den Koran per Pressemitteilung

11. Juli 2017 | 8 Kommentare

Einen Fall von häuslicher Gewalt in einer syrischen Familie nahm die Leipziger Polizei zum Anlass, eine Pressemitteilung über das Frauenbild im Koran zu verfassen. Als Tatzeitpunkt gab die Polizei „wohl tagtäglich“ an. Titel: „Artikel 3 und 4 Grundgesetz vs. Sure 4:34“.

Kopftuch, Kopftuchverbot, Diskriminierung, Frauen, Schule
Zum EuGH-Kopftuchverbot

Wie viel König ist der Kunde?

6. April 2017 | Von Maryam Kamil Abdulsalam | Keine Kommentare

Mitte März hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) die internationale Aufmerksamkeit auf sich gezogen, in dem es anhand zweier Fälle aus Frankreich und Belgien entschied, dass das Verbot eines islamischen Kopftuchs am Arbeitsplatz zulässig sein kann. Im Hinblick auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts der letzten Jahre, scheinen die Urteile des EuGH einen Kontrast zu bilden.

Russisch, Orthodox, Gottesdienst, Russen, Religion, Kirche
Zwischen Religion und Selbstbestimmung

Ausstellung „Cherchez la femme“ thematisiert die weibliche Verhüllung

31. März 2017 | Von Nadine Emmerich | 2 Kommentare

Künstlerische Arbeiten zur Verhüllung von Kopf und Körper sind ab diesem Freitag im Jüdischen Museum Berlin zu sehen. Dabei geht es um die Frage, wie viel Religiosität säkulare Gesellschaften vertragen – und was Frauen selbst dazu sagen.

Seite 1 von 10123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...