MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Warum werden sie hineingelassen? Um die Bürger des Staates von harter und unangenehmer Arbeit zu befreien?

Michael Walzer, Sphären der Gerechtigkeit, 2006

Beiträge zum Stichwort‘ Flucht’


Transit, Film, Flucht, Flüchtling, Marseille
Kino

Drama der Ungewissheit

5. April 2018 | Keine Kommentare

Die Verfilmung des „Transit“-Romans verlegt die Geschichte der Flucht eines Mannes vor den Nazis ins zeitgenössische Europa. In Marseille warten Migranten auf ihre Papiere – ein geisterhaftes Leben zwischen Gestern und Heute, Heimat und Ferne. Kinostart: 5. April 2018. Von Gerhard Midding

Black Panther, Film, Kino, Flüchtlinge, Weltwirtschaft
Kino

Black Panther – Flucht mit verkehrten Rollen

21. März 2018 | Von Josephine Macfoy | Keine Kommentare

„Black Panther“ erinnert sehr an die derzeitige weltpolitische Lage, an „Wirtschaftsflüchtlinge“, an das Bollwerk der Außengrenzen, an Trumps große Mauer. Regisseur Ryan Coogler hat einen Film erschaffen, der mitten ins Wespennest europäischer Migrationsdebatten stößt. Von Josephine Macfoy

Wüste, Sand, Sahara, Sonne, Dune, Durst
IOM kritisiert Statistik

Zahl toter Flüchtlinge deutlich höher als offiziell registriert

26. Februar 2018 | Keine Kommentare

Offiziellen Zahlen zufolge sind im Jahr 2017 rund 6.100 Menschen bei der Flucht ums Leben gekommen. Die Internationale Organisation für Migration kritisiert, dass diese Zahl nur ein Bruchtal der tatsächlichen Todesfälle zeigt.

Flüchtlinge, Idomeni, Polizei, Flüchtlingslager, Grenze
Statistik

Illegale Migration in die EU ging 2017 stark zurück

21. Februar 2018 | Keine Kommentare

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der illegalen Einreisen in die EU mit rund 205.000 stark gesunken. Wie die Grenzschutzagentur Frontex mitteilt, verschiebt sich die Fluchtroute Richtung Spanien. Das Land stehe und hohem Druck.

universität, hochschule, uni, studium, studieren, studenten
Studie warnt

Flüchtlingsforschung zu sehr auf Deutschland fokussiert

21. Februar 2018 | Keine Kommentare

Mit der Flüchtlingsmigration hat auch die Zahl der Forschungsprojekte zum Thema Flucht zugenommen. Allerdings bemängeln Forscher eine inhaltliche Verengung auf die Lage in Deutschland. Sie fordern Forschung über die EU-Grenzen hinaus.

migranten, flüchtlinge, rumours about germany, facts for migrants
Werben gegen Deutschland

Wie Flüchtlinge mit irreführenden Infos abgeschreckt werden

22. Januar 2018 | Von Azizi, Schmalz | 4 Kommentare

Deutschland wirbt gegen Deutschland: Auf der Internetseite „Rumours about Germany“ werden Flüchtlinge mit falschen und irreführenden Informationen davon abgehalten, sich auf den Weg Richtung Deutschland zu machen. Von Nerges Azizi und Dana Schmalz

lampedusa, flüchtlinge, tod, mittelmeer, boot, asyl
34.000 Tote seit 2000

Mittelmeer laut UN gefährlichste Migrationsroute

27. November 2017 | 2 Kommentare

Das Mittelmeer ist weiterhin die gewährlichste Migrationsroute. Zwischen 2000 und 2017 wurden auf dieser Route knapp 34.000 Todesfälle erfasst.

UN, Vereinte Nationen, Konferenz, Unwetter, Klimawandel, Naturkatastrophe, Haus, Überschwemmung, Hochwasser
Signale von Bonn

Weltklimagipfel allenfalls Zwischenschritt, kein Meilenstein

20. November 2017 | Von Stefan Fuhr | Keine Kommentare

Rahmenprogramm mit Südsee-Folklore, Dauer-Debatten auf dem Verhandlungsparkett – der Bonner Klimagipfel ist nach zwei Wochen zu Ende gegangen. Die Ergebnisse sind unter anderem von Bedeutung für die globale Migration. Immer mehr Menschen müssen ihre Heimat verlassen wegen Unwetterkatastrophen und klimatischen Veränderungen.

Krieg, Skulptur, Künstler, Monunment, Berlin, Dresden, Syrer, Syrien, Flucht
Anti-Kriegs-Skulptur

Künstler Manaf Halbouni: „Wir können es uns leisten, Busse als Kunst auszustellen“

17. November 2017 | Von Christine Xuân Müller | Keine Kommentare

Mit seiner Anti-Kriegs-Skulptur „Monument“ hat der deutsch-syrische Künstler Manaf Halbouni international Schlagzeilen gemacht. Im Februar stieß die Installation, die an Bus-Barrikaden im bürgerkriegszerstörten Aleppo erinnern soll, auf massiven Protest in Dresden – unter anderem bei „Pegida“-Anhängern. Nun wird „Monument“ in Berlin gezeigt. Christine Xuân Müller spracht mit dem 33-Jährigen über die Wirkung seiner Kunst:

UN, Vereinte Nationen, Konferenz, Unwetter, Klimawandel, Naturkatastrophe, Haus, Überschwemmung, Hochwasser
Klimaflucht

Mehr als 26 Millionen Menschen jährlich vertrieben

10. November 2017 | Keine Kommentare

Jährlich werden aufgrund von Naturkatastrophen 26 Millionen Menschen zur Flucht gezwungen. Laut UN-Flüchtlingshilfswerk trifft der Klimawandel vor allem die Schwächsten. Das Hilfswerk appelliert an die Teilnehmer des UN-Klimagipfels in Bonn.

Seite 1 von 3123

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...