MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Die Verhinderung der Sesshaftmachung] würde den Vorteil haben, dass das Interesse an einer Familienzusammenführung zurückgeht und damit uns erheblich geringere Infrastrukturkosten entstehen würden.

Ein Vertreter der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Weber, 1974

Beiträge zum Stichwort‘ Film’


Dengler, NSU, Komplex, Mundlos, Film, ZDF, Thriller
TV-Tipp

ZDF zeigt Polit-Thriller über NSU-Komplex

3. November 2017 | Ein Kommentar

Das ZDF zeigt einen Polit-Thriller über die NSU-Mordserie. Ex-BKA-Zielfahnder und Privatermittler Georg Dengler soll herausfinden wie Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt ums Leben kamen. Georg Dengler nimmt den Auftrag an, obwohl die Antwort für ihn eigentlich klar ist.

Juden, Judenstern, Antisemitismus, Nationalsozialismus
Hanni Lévy, die Unsichtbare

Wie eine Jüdin den Nationalsozialismus in Berlin überlebte

25. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Als die Gestapo weg ist, nimmt sie Handtasche und Mantel und verlässt das Haus. Nicht aufzufallen, das weiß Hanni Lévy, ist der beste Schutz vor den Nazis. In einem Kino findet sie Entspannung – und ihre Retterin. Von Sigrid Hoff

Nellys Abenteuer, Film, Antiziganismus, Sinti, Roma
Antiziganismus im Kinderkanal

„Der Film zementiert antiziganistische Klischees“

27. September 2017 | Von Sami Omar | 10 Kommentare

Der Roma-Zentralrat übt scharfe Kritik am Film „Nelly’s Abentuer“, Experten zufolge zementiert er „antiziganistische Klischees“. Der SWR-Programmdirektor weist die Vorwürfe zurück, der Film werde ausgestrahlt. Eine Entschuldigung wäre angebrachter. Von Sami Omar

Human Flow, Flüchtlinge, Doku, Film, Ai Weiwei
Dokumentarfilm

Die Menschen hinter der Zahl

5. September 2017 | Von Barbara Schweizerhof | Ein Kommentar

Beim Filmfestival von Venedig plädiert der chinesische Künstler Ai Weiwei mit seinem Dokumentarfilm „Human Flow“ für Empathie mit den Flüchtlingen. Guillermo Del Toros „The Shape of Water“ handelt von einem Monster, das ebenso Mitgefühl braucht.

Film, Kino, Rassismus, USA, Suburbicon
Kino

Suburbicon, ein wütender Film über weiße Privilegien

4. September 2017 | Von Barbara Schweizerhof | Ein Kommentar

Hollywood-Star George Clooney stellt in Venedig seine sechste Regiearbeit „Suburbicon“ vor: eine blutige und böse Satire auf das Saubermann-Image der amerikanischen Vorstädte. Von Barbara Schweizerhof

Film, Szene, Es war einmal in Deutschland
"Hitler ist tot, aber wir leben!"

Moritz Bleibtreu spielt einen jüdischen KZ-Überlebenden

13. April 2017 | Von Birgit Roschy | Keine Kommentare

In „Es war einmal in Deutschland …“ widmet sich der belgische Regisseur Sam Gabarski dem jüdischen Überleben in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Film ist Zeitgemälde und Schelmengeschichte zugleich.

Patriots Day, Film, Boston, Anschlag, Terror
Filmtipp zum Wochenende

Multiethnische Schicksalsgemeinschaft von Boston

24. Februar 2017 | Von Kai Mihm |Von Kai Mihm | Keine Kommentare

Peter Bergs Film über den Bombenschlag beim Boston-Marathon 2013 interessiert sich weniger für die Motive der Täter als für die Opfer. „Boston“ ist zurückhaltend inszeniert und plädiert für internationale Solidarität angesichts des Terrors.

The Other Side of Hope, Film, Flüchtling
The Other Side of Hope

Flüchtlingsdrama Favorit auf der Berlinale

17. Februar 2017 | Von Barbara Schweizerhof |Von Barbara Schweizerhof | Keine Kommentare

Die Berlinale geht zu Ende: Am Samstag werden die Bären verliehen. Das Rennen erscheint offen. Ein Favorit der Kritiker ist Kaurismäkis „The Other Side of Hope“ – ein launiges Flüchtlingsdrama über das Zusammenfinden einer Gruppe von gesellschaftlichen Außenseitern.

Rassismus, Do not Resist, USA, Polizei, Schwarze
Filmtipp zum Wochenende

Rassismus und Brutalität bei der US-Polizei

10. Februar 2017 | Ein Kommentar

Der unbewaffnete 18-jährige Michael Browns wird von einem weißen Polizisten erschossen, der nicht einmal angeklagt wird. Filmemacher Craig Atkinson zeigt ausgehende von diesem Ereignis, wie brutal und rassistisch die Vorgehensweise der US-Polizei nach wie vor ist.

Africa Alive, Festival, Film, Musik, Migration
Festival

„Africa Alive“ nimmt Migration in den Blick

31. Januar 2017 | Keine Kommentare

In seiner 23. Ausgabe präsentiert das Festival Africa Alive den afrikanischen Kontinent mit einem breiten Spektrum an Dokumentar- und Spielfilmen. Neben aktuellen Filmen gibt es ein Rahmenprogramm bestehend aus Ausstellung, Konzerten, Lesung, Podiumsdiskussion und Kinderprogramm.

Seite 1 von 6123...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...