MiGAZIN

Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Es wird selbstverständlich sein, dass jemand Mehmet heißt und nicht Hans – wir halten das aus.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU), Deutsche Presse-Agentur (18.01.2013)

Beiträge zum Stichwort‘ epds’


Flagge, Jamaika, Fahne, Land, Nation
Erdkunde

Jamaika als Namensgeber

18. Oktober 2017 | Von Susann Kreutzmann |Von Susann Kreutzmann | Keine Kommentare

Der Begriff Jamaika-Koalition ist seit der Bundestagswahl 2005 gebräuchlich. In der Fahne des Inselstaates stehen Grün für Hoffnung, Gold für das Sonnenlicht und Schwarz für die Kraft des jamaikanischen Volkes. Von Susann Kreutzmann

Donald Trump, Trump, USA, Amerika, Präsident, President
Zurück zu den Verbalattacken

Trump droht mit Ausstieg der USA aus Atomabkommen mit dem Iran

17. Oktober 2017 | Von Mey Dudin |Von Mey Dudin | Keine Kommentare

Nach langjährigem Nuklearstreit einigte sich 2015 Iran mit den USA, der EU, Russland, Frankreich, Großbritannien und China in Wien auf ein Abkommen. Jetzt stellt US-Präsident den Deal infrage – und nimmt wachsende politische Unsicherheit in Kauf.

Flüchtlingsboote, Taschen, Mimycri, Start-up
Das Gute im Schlechten

Start-Up macht Taschen aus Flüchtlingsbooten

13. Oktober 2017 | Von Theresa Liebig |Von Theresa Liebig | Keine Kommentare

An Griechenlands Küsten stranden viele Flüchtlingsboote und verkommen zu Müll. Das Berliner Start-Up „mimycri“ stellt daraus Taschen und Rucksäcke her. Flüchtlingen bietet es damit eine Chance auf Normalität und Regelmäßigkeit.

"Geld versenkt"

Expertin kritisiert ethnozentristische Entwicklungspolitik

12. Oktober 2017 | Von Martina Schwager | 3 Kommentare

Viele Entwicklungsprojekte sind der Entwicklungspsychologin Heidi Keller zufolge nutzlos, weil sie ein westliches Menschenbild zugrundelegen. Das gehe an den Realitäten der Menschen oft vorbei und seien nicht hilfreich.

Schweiz, Flagge, Berge, Schweizer Berge, Alm, Fahne
Schweiz

Burka-Verbot in sanfter Manier für arabische Touristen

11. Oktober 2017 | Von Jan Dirk Herbermann | Keine Kommentare

Seit mehr als einem Jahr dürfen sich Musliminnen im Schweizer Kanton Tessin nicht mehr verhüllen. Die Zahl der Touristen aus dem arabischen Raum stagniert. Um einem Schwund entgegenzuwirken, wendet die Polizei das Burka-Verbot in sanfter Manier an. Von Jan Dirk Herbermann

jugendlicher, mann, warten, gucken, zukunft
Ein bestmöglicher Anfang

Basel Abdulhadi ist einer der ersten „Bufdi“-Flüchtlinge in Niedersachen

6. Oktober 2017 | Von Miriam Bunjes |Von Charlotte Morgenthal | 3 Kommentare

Vor zwei Jahren floh Basel Abdulhadi aus Syrien. Als einer der ersten Flüchtlinge in Niedersachsen hat der 22-Jährige in einem Jugendzentrum einen Bundesfreiwilligendienst absolviert. Ob er jedoch in Deutschland bleiben kann, ist ungewiss.

Ankunft, gelandet, landet, Flughafen, Flugzeug
"Uni, Beruf und Liebe"

Zuzug aus Israel steigt seit 2009 stark

2. Oktober 2017 | Von Jens Bayer-Gimm | 2 Kommentare

Seit einigen Jahren ziehen immer mehr junge Israeli nach Deutschland. Auch wenn sie privat rasch Anschluss finden, sehen sich viele politisch zwischen den Stühlen. Jeder fünfte berichtet von Antisemitismus. Adi Hagin kam vor drei Jahren aus Tel Aviv.

europa, eu-kommission, flagge, kommission, parlament
Flüchtlingspolitik

Brüssel schlägt neue legale Wege in die EU vor

28. September 2017 | Keine Kommentare

Europa sei eine Festung, die sich vor Flüchtlingen und Migranten abschotte, sagen Kritiker oft. Wenn das zutrifft, will die EU-Kommission jetzt die Zugbrücke für einige Zehntausend Menschen freiwillig herunterlassen. Von Phillipp Saure

Bundestag, Debatte, Parlament, Plenum, Plenar, Deutscher Bundestag, Bundesadler
Fragen & Antworten

Was bedeutet der Einzug der AfD in den Deutschen Bundestag?

26. September 2017 | Von Corinna Buschow | Keine Kommentare

Mit 12,6 Prozent zieht die AfD in den Bundestag ein. 94 Sitze wird sie im Parlament haben. Die AfD wird sich in Debatten zu Wort melden, kann Gesetzentwürfe einbringen und parlamentarische Anfragen stellen. Was ihr Einzug in den Bundestag konkret bedeutet:

afd, alternative für deutschland, logo, politik, petry
Interview

Andreas Zick: Gegen AfD-Vorurteile eine kluge Zukunftspolitik setzen

26. September 2017 | Von Holger Spierig | Keine Kommentare

Nach dem Einzug der AfD in den Deutschen Bundestag ruft der Extremismusforscher Andreas Zick zu einer inhaltlichen Auseinandersetzung mit der Partei auf. Im Bundestag werde sich die Kultur der Debatten verändern, sagt Zick im Gespräch. Es würden eine andere Sprache und mehr radikale Begriffe zu hören sein. Auf von der AfD geschürte Vorurteile sollte die Politik mit Aufklärung und einer klugen Zukunftspolitik reagieren.

Seite 1 von 57123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...