MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Die Verhinderung der Sesshaftmachung] würde den Vorteil haben, dass das Interesse an einer Familienzusammenführung zurückgeht und damit uns erheblich geringere Infrastrukturkosten entstehen würden.

Ein Vertreter der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Weber, 1974

Beiträge zum Stichwort‘ epds’


Antisemitismus, Juden, Tafel, Kreide, Schrift
Gespräch mit Felix Klein

„Geschichtsvergessenheit in Deutschland ist alarmierend“

15. Januar 2019 | Von Corinna Buschow, Markus Geiler | 3 Kommentare

Mehr als sieben Jahrzehnte nach dem Ende des Nationalsozialismus sehen sich Juden in Deutschland vermehrt mit Angriffen konfrontiert. „Antisemitismus ist salonfähiger geworden“, sagt der Beauftragte für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen den Antisemitismus, Felix Klein. Im Gespräch warnt er vor Geschichtsvergessenheit, fordert Änderungen im Schulunterricht und erklärt, wo die Grenze zwischen Israel-Kritik und Judenhass verläuft.

Straße, Afrika, Niger, Weg, Reise, Auto
Gestrandet im Niger

Richtung Europa – mit Papieren, echten oder gefälschten

10. Januar 2019 | Von Odile Jolys | Keine Kommentare

Mittellos in Niamey: Im Niger, einem der ärmsten Länder der Welt, stranden Migranten auf dem Weg nach Norden. Aber auch Rückkehrer, deren Träume von einem besseren Leben längst geplatzt sind. Von Odile Jolys

Moschee, Islam, Kuppel, Halbmond, Moscheekuppel, Muslime
Steuern, Beiträge, GmbH?

Fragen und Antworten zur Moscheesteuer

9. Januar 2019 | Ein Kommentar

Um den ausländischen Einfluss auf deutsche Moscheegemeinden zu minimieren, wünschen sich viele Politiker in Deutschland eine Islamsteuer nach dem Vorbild der Kirchensteuer. Denkbar, aber es gebe rechtliche Hürden, kommentierte das Bundesinnenministerium die entflammte Debatte. Hinter der Steuer steckt ein kompliziertes Konstrukt, und nicht alle Kirchen erheben Steuern. Das MiGAZIN beantwortet die wichtigsten Fragen. Von Corinna Buschow

Arzt, Ärzte, Gesundheit, Krankenkasse, Medizin
Sprechstunde

„Was heißt Herzinfarkt auf Rumänisch?“

8. Januar 2019 | Von Carina Dobra | Keine Kommentare

In der „Studentischen Poliklinik“ in Frankfurt am Main können angehende Ärzte praktische Erfahrungen sammeln und Menschen ohne Krankenversicherung erhalten medizinische Beratung. Die meisten – darunter viele Ausländer – sind dankbar, es gibt aber auch Probleme. Von Carina Dobra

Holocaust, Film, Serie, TV, Fernsehen, DVD, Cover
Erneut im TV

Vor 40 Jahren kam die Serie „Holocaust“ ins Fernsehen

7. Januar 2019 | Von Fritz Wolf | Keine Kommentare

Die US-Fernsehserie „Holocaust“ löste vor 40 Jahren ein ungeahntes Echo in Deutschland aus. Über das Schicksal der Familie Weiss fanden viele Deutsche Zugang zu ihrer eigenen Geschichte. Von Fritz Wolf

Prof. Ahmad Milad Karimi, Karimi, Theologie, Islam, Muslime
Theologe Karimi

Sanfte Stimme des Islam wird sich durchsetzen

19. Dezember 2018 | Von Karsten Packeiser | 2 Kommentare

Milad Karimi lehrt als Professor islamische Philosophie an der Universität Münster. Im Gespräch erklärt er die Reformierbarkeit des Islam, die kritische Analyse von Glaubensinhalten und verschiedene Lesarten des Korans.

Flüchtlinge, Flucht, Flüchtling, Asyl, Flüchtlingslager, Irak
UNHCR und Welthungerhilfe warnen

Flüchtlingspakt soll armen Ländern helfen

17. Dezember 2018 | Von Mey Dudin |Von Mey Dudin | Keine Kommentare

Die UNHCR setzt auf den Flüchtlingspakt große Hoffnungen. Das Abkommen soll mehr internationale Unterstützung für Staaten bringen, die besonders viele Flüchtlinge aufnehmen. Die Welthungerhilfe warnt sogar vor einer neuen Migrationsbewegung, wenn arme Aufnahmeländer nicht mehr Geld bekommen.

Flagge, Fahne, International, Vereinte Nationen, UN, Staaten
UN-Gipfel

Merkel verteidigt Migrationspakt mit kämpferischer Rede

11. Dezember 2018 | Ein Kommentar

In Marrakesch hat ein UN-Sondergipfel den Migrationspakt verabschiedet. Mindestens zehn Staaten haben ihre Unterstützung zurückgezogen, weitere könnten folgen. Umso vehementer sprachen sich die Befürworter am Montag für den Handlungsrahmen aus. Von Marc Engelhardt

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Treppe, Human Rights
Grundgesetz der Menschheit

70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

10. Dezember 2018 | Von Jan Dirk Herbermann | 2 Kommentare

Am 10. Dezember 1948 verabschiedeten die Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Das 70. Jubiläum fällt in ein Zeitalter der Unterdrückung und der Gewalt. Von Jan Dirk Herbermann

koffer, trolley, reisekoffer, rollkoffer, straße, passanten
Migration als globales Phänomen

Der umstrittene UN-Pakt soll internationale Mobilität besser managen

7. Dezember 2018 | Von Marc Engelhardt | Ein Kommentar

Von IT-Spezialisten bis zu Pflegekräften: Weltweit verlassen Männer und Frauen ihre Heimat, um ein besseres Leben zu finden. Die meisten UN-Staaten wollen Prinzipien für eine sichere, geordnete, reguläre Migration vereinbaren – Grenzschutz inklusive. Von Marc Engelhardt

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...