MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Danke, dass Sie gekommen sind, sich mit Ihrem Fleiß und Ihrer Kraft für unser Land eingesetzt haben, und danke, dass Sie geblieben sind.

Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister, Anlässlich „50 Jahre deutsch-türkisches Anwerbeabkommen“, 28.03.11, Hannover

Beiträge zum Stichwort‘ Entwicklungshilfe’


Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Flüchtlingspolitik

OECD beklagt Rückgang bei Entwicklungszusammenarbeit

11. April 2019 | Keine Kommentare

Fluchtursachen bekämpfen – so heißt die Devise in Europa seit dem Flüchtlingssommer 2015. Weltweit fließt allerdings weniger Geld in die Entwicklungszusammenarbeit. Vor allem die ärmsten Länder sind von Kürzungen betroffen.

Euro, Geld, Geldschein, Banknote, 500, Reichtum
Weltbank

Migranten überweisen Rekordsummen in ihre Heimatländer

10. April 2019 | Keine Kommentare

Überweisungen von Migranten gehören inzwischen zur wichtigsten Devisenquelle für Entwicklungs- und Schwellenländer. 2018 wurden 470 Milliarden Euro an Angehörige überwiesen. Der Weltbank zufolge ist das das Dreifache der offiziellen Entwicklungshilfe.

Flüchtlingslager, Flüchtlinge, Südsudan, Afrika, Krieg
Großes Manko

Kritik an Verknüpfung von Entwicklungspolitik mit Migrationsabwehr

5. April 2019 | Keine Kommentare

Ein Viertel der Mittel für Entwicklungshilfe hat Deutschland 2017 im eigenen Land für Flüchtlinge ausgegeben. Hilfsorganisationen kritisieren die zunehmende Verknüpfung der Entwicklungs- und Afrikapolitik mit der Migrationsabwehr.

Geld, Alter, Armut, Rente, Euro
Kritik von Entwicklungsorganisationen

Kabinett beschließt Kürzungen bei Entwicklungshilfe

22. März 2019 | Keine Kommentare

Der Protest des Entwicklungsministers hat nichts genutzt: Das Bundeskabinett hat einen Haushalt auf den Weg gebracht, der Einschnitte für Gerd Müller vorsieht. Der Minister hofft nun auf den Bundestag.

Großbritannien, England, Fahne, Flagge
Entwicklungsländer

Brexit-Folgen am anderen Ende der Welt

6. Februar 2019 | Von Phillipp Saure | Keine Kommentare

Der Streit zwischen Brüssel und London bewegt auch Menschen fernab von Europa: Denn der Austritt Großbritanniens aus der EU wird auch Folgen für Entwicklungsländer haben. Experten befürchten den Wegfall von finanziellen Ressourcen und Know-how.

Einwanderung, Migranten, Zuwanderung, Reise, Koffer
Wirtschaftsforscher

Entwicklungshilfe verringert kaum Migration

16. Januar 2019 | 2 Kommentare

Entwicklungshilfe wird in der Politik als wichtiges Mittel zur „Fluchtursachenbekämpfung“ angesehen. Forscher haben jetzt jedoch herausgefunden, dass das ein Trugschluss ist. Die Fördermittel müssten „unrealistisch“ hoch sein, um diesen Effekt zu erreichen.

Tunesien, Flagge, Fahne, Land, Tunis
Tunesien

Entwicklungsminister: Ausbilden, damit sie nicht nach Europa kommen

12. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Tunesien gilt als Leuchtturm, hat aber viele Probleme. Entwicklungsminister Müller wirbt bei deutschen Firmen dafür, mehr Ausbildungsplätze zu schaffen. Es geht um Zukunftsperspektiven für junge Menschen, die sonst nach Europa kommen. Von Mey Dudin

Handgranate, Waffe, Bombe, Krieg, Graffiti
Für Entwicklungshilfe

Deutsche sehen Kriege als Hauptursache für Fluchtbewegungen

2. Oktober 2018 | Keine Kommentare

In Berlin wird derzeit über die Eckwerte für den Bundeshaushalt 2019 verhandelt. Dazu passend präsentiert die Welthungerhilfe eine Umfrage, nach der Entwicklungshilfe für die Deutschen wichtig ist.

Auswärtiges Amt, Außenministerium, ministerium, auswärtiges
Keine Entwicklungspolitik

„Weltwärts“ auch im zenhten Jahr in der Kritik

14. September 2018 | Von Dudin, Brüntjen | Keine Kommentare

„Weltwärts“ wurde ursprünglich konzipiert als entwicklungspolitischer Dienst. Inzwischen ist klar: Er leistet keine Entwicklungshilfe. Die Kritik reißt auch im zehnten Jahr nicht ab. Gefeiert wird trotzdem. Von Mey Dudin, Jana-Sophie Brüntjen

Afrika, Hunger, Armut, Hilfe, Hungersnot
Studie

G20-Staaten noch weit entfernt von UN-Nachhaltigkeitszielen

10. Juli 2018 | Keine Kommentare

Die von der Weltgemeinschaft verabredeten Nachhaltigkeitsziele kommen einer Studie zufolge kaum in der Praxis an. Vor allem reiche Industriestaaten würden ihrer Vorbildfunktion nicht gerecht, kritisiert die Studie.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...