MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

So, wie wir mit den Minderheiten umgehen, die bei uns leben, so erwarten wir auch, dass Titularnationen mit den deutschen Minderheiten umgehen.

Angela Merkel, Aussiedler- und Minderheitenpolitik in Deutschland, 2008

Beiträge zum Stichwort‘ Diskriminierung’


Stühle, Klasse, Prüfung, Klausur, Unterricht, Schule
Benachteiligung ausländischer Namen

Plädoyer für anonymisierte Prüfungen

15. August 2018 | Von Roman Lietz | Keine Kommentare

Das Wort „Pädagoge“ bezeichnet jemanden, der ein Kind bzw. einen Schüler anleitet. An Schulen beinhaltet diese Aufgabe häufig auch das Bewerten von Lernfortschritten. Dabei liegt es Pädagogen wohl fern, ihre Schüler unfair zu beurteilen. Ungerechte und vorurteilsbehaftete Bewertungen kommen aber regelmäßig vor. Von Roman Lietz

Polizei, Bahn, Kontrolle, Sicherheit, Bahnhof
Oberwaltungsgericht Münster

Polizeikontrolle aufgrund von Hautfarbe diskriminierend

9. August 2018 | Keine Kommentare

Die verdachtsunabhänige Kontrolle eines dunkelhäutigen Mannes durch die Bundespolizei war eine rechtswidrig und diskriminierend. Das hat das Oberverwaltungsgericht Münster entschieden. Die Polizei argumentierte, Täter von Gepäckdiebstählen seien oft dunkelhäutig.

Sami Omar, Sami, Omar, MiGAZIN
#MeTwo

Schule macht Rassismus. Rassismus macht Schule.

8. August 2018 | Von Sami Omar | Keine Kommentare

Der Lehrer setzte seine lederne Tasche auf das Pult und sagte mit schwäbischer Beflissenheit: „Kind’r heut mache m’r ebbes zum „Lied der Deutschen“, also zur Nationalhymne. Emra, Devran, Sami, ihr geht derweil auf‘n Hof naus. Des isch ja net eu‘r Sach.“ Von Sami Omar

Hakan Demir, Hakan Demir migazin, Demir migazin, hakan migazin
MeTwo-Debatte

Dopamin-Explosion in den sozialen Medien reicht nicht

6. August 2018 | Von Hakan Demir | 3 Kommentare

Neben Solidarität erhalten viele MeTwo-Diskutanten Nachrichten, in denen ihnen eine „Heulsusen-Mentalität“ vorgeworfen und die klassische Täter-Opfer-Umkehr verwendet wird. Der Betroffene sei also selbst schuld, habe nicht genug gelitten, gestritten, gerungen. Die MeTwo-Debatte setze dieser Privatisierung von Schuld ein kleines Ende. Das sei ihr größter Erfolg, erklärt Hakan Demir und plädiert nun für mehr Aktionen außerhalb der sozialen Medien.

MeTwo, Hashtag, Twitter, Rassismus, Diskriminierung
#MeTwo

Die Richtung stimmt. Der Gegenwind bläst aus drei Richtungen.

1. August 2018 | Von Cantürk Kıran | 2 Kommentare

Jede Erfahrung, jedes Gefühl steht eigentlich für sich und ist nicht kommentierbar. Man kommentiert sie nicht, weil es keinen Ort für das Beurteilen von Gefühlen und Erfahrungen anderer Menschen gibt, es sei denn, man erhebt sich über sie. Von Cantürk Kıran

Gymnasium, schule, bildung, schüler, hauptschule, realschule
#MeTwo

Was ich aus „Du gehörst nicht aufs Gymnasium“ gemacht habe.

30. Juli 2018 | Von Natalya Nepomnyashcha | Keine Kommentare

Mit einem Notendurchschnitt von 1,3 habe ich versucht, auf ein Gymnasium zu wechseln. Die Schulleitung hat mir ins Gesicht gesagt, ich würde da nicht hingehören. Ich habe gekämpft und es trotzdem geschafft. Eine Erfolgsgeschichte von Natalya Nepomnyashcha

Soziale Medien, Handy, Apps, Facebook, Twitter, Hashtag
#MeTwo-Initiator

Brauchen neues „Verständnis vom Deutschsein“

30. Juli 2018 | Keine Kommentare

Der Initiator des Hashtags #MeTwo, Ali Can, fordert ein neues Verständnis vom Deutschsein. „Auch ich selbst habe den Eindruck, dass ich nur als Deutscher anerkannt werde, solange ich keine Fehler mache.“

Bülent Ucar, Professor, Islam, Muslime, Universität Osnabrück
Causa Özil

Einmal Türke, immer Türke, der ewige Muslim

25. Juli 2018 | Von Prof. Dr. Bülent Uçar | 14 Kommentare

Viele meiner Studenten sagen mir: „Wir können machen, was wir wollen, als Deutsche werden wir nicht akzeptiert und gelten als die ‚ewigen Muslime‘.“ Dieser Zustand ist ein echtes Armutszeugnis für unser Land. Von Prof. Bülent Uçar

Schule, Mäppchen, Schulranzen, Ranzen, Kind, Bildung, Grundschule
Studie

Türkische Schüler bekommen bei gleichen Leistungen schlechtere Noten

24. Juli 2018 | 2 Kommentare

Max und Murat schreiben das selbe Diktat. Beide haben dieselben Fehler und werden trotzdem unterschiedlich bewertet. Max bekommt im Durchschnitt eine bessere Note als Murat. Das ergab eine Studie, bei dem 204 angehende Lehrer teilgenommen haben.

Demonstration, Türken, Türkei, Köln, Demo, Demokratie, Putsch
Studie

Diskriminierung steigert Verbundenheit mit der Türkei

24. Juli 2018 | Keine Kommentare

Bei Diskriminierungserfahrungen steigt bei Türkeistämmigen das Zugehörigkeitsgefühl zur Türkei. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Prof. Haci-Halil Uslucan spricht von einem steigenden Trend zur heimatlichen Verbundenheit mit der Türkei.

Seite 1 von 39123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...