MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es waren vor allem die übrig gebliebenen einheimischen Geringqualifizierten, die die Gastarbeiter als ungeliebte Konkurrenten empfanden.

Stefan Luft, Staat und Migration, 2009

Beiträge zum Stichwort‘ Diskriminierung’


Rolltreppe, Arbeit, Aufstieg, Karriere, Treppe, Männer, Anzug
Studie

Deutschkenntnisse entscheidend für Karrierechancen

8. Oktober 2019 | Keine Kommentare

Migranten mit guten Deutschkenntnissen haben am deutschen Arbeitsmarkt gleiche Chancen wie Einheimische. Das ist das Ergebnis einer Studie des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft.

Justiz, Urteil, Entscheidung, Richterhammer, Hammer, Beschluss
Urteil

Keine Entschädigung für muslimische Lehrerinnen

8. Oktober 2019 | Keine Kommentare

Wegen des muslimischen Kopftuchs bei Einstellung und Beamtung benachteiligt? Zwei muslimische Lehrerinnen wollten es wissen und klagten auf Entschädigung. Doch die Gerichte entschieden dagegen.

Justiz, Urteil, Entscheidung, Richterhammer, Hammer, Beschluss
Arbeitsgericht Berlin

Mobbing wegen ostdeutscher Herkunft keine Diskriminierung

4. Oktober 2019 | Keine Kommentare

Ostdeutsche sind keine Mitglieder einer ethnischen Gruppe. Deshalb ist Mobbing aufgrund der ostdeutschen Herkunft am Arbeitsplatz keine Benachteiligung im Sinne des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes. Das hat das Arbeitsgericht Berlin entschieden.

Euro, Geld, Banknoten, Geldscheine, Bargeld, Euros
Gefahr der Benachteiligung

Maschinen, die Kredite gewähren? KI in der Fintech-Branche!

21. September 2019 | Keine Kommentare

Künstliche Intelligenz spielt immer stärker eine Rolle im Alltag. Computer und Maschinen übernehmen zunehmend die Kontrolle, sie entscheiden und beantworten Fragen nach vorgegebenen Algorithmen. Die Gefahr, dass sie in starren Mehrheitsmustern handeln und Minderheiten benachteiligen, liegt nahe.

Niedersachsen, Bundesland, Land, Hannover
Niedersachsen

Grüne gegen Verbot von Kopftuch und Kippa vor Gericht

12. September 2019 | 2 Kommentare

Der Plan der niedersächsischen Landesregierung, Richtern das Tragen von Kreuz, Kippa oder Kopftuch zu verbieten, stößt bei den Grünen auf Kritik. Das Verbot treffe faktisch nur muslimische Frauen.

Sprache, Tafel, kreide, bildung, lernen, deutsch, fremdsprache, migazin
Studie

Lebensräume schrumpfen und Sprachen sterben

6. August 2019 | Keine Kommentare

Am Freitag ist der internationale Tag der indigenen Völker. Doch ihre Existenz wird zunehmend bedroht – durch Vertreibung und Abholzung des Regenwaldes. Rassistische Diskriminierung lässt auch ihre Sprachen sterben.

Bundeswehr, Soldat, Uniform, Deutschland, Stiefel, Schuhe
Bundeswehr

„Moslemkost“ spielt keine Rolle mehr

3. Juni 2019 | Keine Kommentare

Soldaten verschiedenen Glaubens werden in der Bundeswehr nach Einschätzung von Experten immer besser akzeptiert. Laut Verteidigungsministerium sind von 180.000 aktiven Soldaten rund 3.000 Muslime.

Sumayya Ahmed, Ahmed, Sumayya, SueMe Poetess, SueMe, Poetess
Eine persönliche Antwort

Was es heißt eine Muslimin zu sein, heute, hier und jetzt

30. April 2019 | Von Sumayya Ahmed | Keine Kommentare

Warum stelle ich mir diese große Frage: Wie werde ich Mensch? Ich bin nicht die Erste und auch bestimmt nicht die Letzte, die sich dieser sowohl philosophischen als auch weltpolitischen Frage widmet. Ich stelle sie aber vor allem von einem bestimmten Standpunkt aus, vom Standpunkt einer Muslimin. Von Sumayya Ahmed

Antimuslimischer Rassismus

Das Zusammenleben in einer Gesellschaft ist kompliziert

29. April 2019 | Von Hacı Halil Uslucan | Keine Kommentare

Die Engführung des Diskurses um den Islam mit den Themen Terror, Gewalt und Bedrohung haben einen Nährboden geschaffen, der Diskriminierungen, Vorurteilen und Rassismen Vorschub leistet – mit fatalen Folgen. Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Hacı Halil Uslucan.

Polizei, Bahn, Kontrolle, Sicherheit, Bahnhof
Einsicht nach fünf Jahren

Bundespolizei erkennt kurz vor Gerichtstermin ‚Racial-Profiling‘ als rechtswidrig an

11. April 2019 | Keine Kommentare

Überraschende Wendung: Kurz vor dem Gerichtstermin hat die Bundspolizei die Rechtswidrigkeit einer vor fünf Jahren durchgeführten verdachtsunabhängigen Personenkontrolle zugegeben. Experten fordern jetzt Maßnahmen.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...