MiGAZIN

Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Das Beitragsaufkommen [in den Rentenversicherungen beträgt] auf Grund der Beschäftigung der ausländischen Arbeitnehmer jährlich rd. 1,2 Milliarden DM, während sich die Rentenzahlungen an ausländische Arbeitnehmer jährlich auf rd. 127 Millionen DM, also etwa ein Zehntel, belaufen.

Ludwig Kattenstroth, Staatssekretär im Arbeitsministerium, März 1966, Bundesvereinigung der Dt. Arbeitgeberverbände

Beiträge zum Stichwort‘ BMI’


Afghanistan, Kabul, Terror, Terrorismus, Terroranschlag, Attentat
Afghanistan

Gabriel und de Maizière halten an Abschiebepraxis fest

10. August 2017 | Keine Kommentare

Einem Zwischenbericht der Bundesregierung zur Sicherheitslage in Afghanistan zufolge können abgelehnte Asylbewerber im Einzelfall abgeschoben werden. Grünen-Politiker Nouripour Kritisiert Gabriel, er male sich die Sicherheitslage schön aus Angst vor der AfD.

Integration, Integrationsgipfel, Ausländer, Migranten, Einwanderung
Integration

Bund startet Wettbewerb für Kommunen

16. Mai 2017 | Keine Kommentare

Mit einem Wettbewerb will das Bundesinnenministerium gute Integrationsprojekte in den Kommunen fördern. Bis zu einer Million Euro stellt das Ministerium bereit.

Strand, Flüchtlinge, Rettungsweste, Griechenland, Meer
Weniger Asylanträge in Deutschland

Vermutlich 200 Flüchtlinge im südlichen Mittelmeer ertrunken

9. Mai 2017 | Keine Kommentare

Die Zahl der Überfahrten über das Mittelmeer steigt an. Doch nicht allle schaffen es nach Europa. Am Wochenende sind mutmaßlich 200 Flüchtlinge ertrunken. Das Bundesinneministerium meldet derweil sinkende Zahlen von neu ankommenden Asylbewerbern.

Flüchtlinge, Idomeni, Polizei, Flüchtlingslager, Grenze
Schleppende Umverteilung

Pro Asyl fordert Aufnahme von mehr Flüchtlingen

2. März 2017 | Keine Kommentare

Tausende Asylsuchende sitzen derzeit in Flüchtlingscamps in Südeuropa fest. „Pro Asyl“ fordert deshalb die Bundesregierung auf, deutlich mehr Flüchtlinge aufzunehmen.

Abschiebezentren

Bund und Länder streiten über schnellere Rückführungen

9. Februar 2017 | Ein Kommentar

Einem 16-Plan der Bundesregierung zufolge sollten abgelehnte Asylbewerber schneller zurückgeschickt werden. Geplant sind unter anderem Sammelabschiebungen aus Abschiebezentren unter der Federführung des Bundesinnenministeriums. Vor allem in rot-grün regierten Ländern stoßen die Pläne auf Ablehnung.

Asyl, flüchtlinge, demonstration, aslybewerber
Innenministerium

Zahl der Asylsuchenden weiter rückläufig

9. Februar 2017 | Keine Kommentare

Im Januar 2017 sind rund 14.500 neue Asylsuchende nach Deutschland eingereisten. Die meisten kamen aus Syrien, Irak, Eritrea und Afghanistan. Damit ist die Zahl der Asylsuchenden weiter rückläufig: Im Januar 2016 wurde noch von 90.000 Schutzsuchenden ausgegangen.

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
"Hau ab Prämien"

Innenministerium lobt neue Rückkehrprämien für Flüchtlinge aus

30. Januar 2017 | 4 Kommentare

Die Bundesregierung will am 1. Februar das neue Rückkehrprogramm „Starthilfe Plus“ für Flüchtlinge beginnen. Wer auf ein Asylverfahren verzichtet und freiwillig ausreist, wird mit 1.200 Euro honoriert, wer gegen einen Asylbescheid nicht klagt, soll 800 Euro bekommen.

Moschee, Minarette, Ampel, rot, Ditib, Köln
Jetzt erst recht

Bundesinnenministerium will mit Ditib im Gespräch bleiben

23. Januar 2017 | Keine Kommentare

Die Frage, wie abhängig der Islamverband Ditib von der türkischen Regierung ist, beschäftigt Politiker deutschlandweit. Die Bundesregierung will weiterhin mit Ditib reden, Niedersachsens hat die Verhandlungen über einen Rahmenvertrag auf Eis gelegt.

Neue Zahlen

Mindestens 4.500 Reichsbürger in Deutschland

14. Dezember 2016 | Keine Kommentare

Aktuellen Zahlen der Innenministerien zufolge gibt es in Deutschland mindestens 4.500 „Reichsbürger“. Mehr als jeder Dritte von ihnen lebt in Bayern.

Nazi, Neonazi, Nazis, Rechtsextremisten, Rechtsextremismus
Untergetaucht

Fast 600 offene Haftbefehle gegen Neonazis

8. Dezember 2016 | Keine Kommentare

Angaben des Bundesinnenministeriums zufolge sind in Deutschland knapp 600 Neonazis untergetacht, mehr als 100 von ihnen gelten als gewalttätig. Die Linkspartei sieht eine erhöhte Gefahr für neue rechtsterroristische Strukturen.

Seite 1 von 7123...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...