MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Anzeige

Und die einzige Leitkultur, die wir allen Menschen in Deutschland abverlangen müssen, steht in den ersten 20 Artikeln des Grundgesetzes.

Sigmar Gabriel (SPD-Chef), dpa, 7. Oktober 2010

Beiträge zum Stichwort‘ Bank’


Reichtum © Nicola @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Mehrheit der Muslime säkular

Experte: „Markt für islamisches Bankwesen ist begrenzt“

19. Februar 2019 | Von Jana-Sophie Brüntjen | 2 Kommentare

In Großbritannien ist das islamische Bankwesen erfolgreich. Ökonom Matthias Casper glaubt aber nicht, dass sich dieses Modell auch in Deutschland durchsetzt. Grund: die meisten Muslime in Deutschland kommen aus der säkular geprägten Türkei.

Handy, Telefon, Telekommunikation, Telefonieren, Hand
Mobilität

Flexibilität für Migranten bei der Nutzung von Apps

2. Januar 2019 | Keine Kommentare

Mit der zunehmenden Mobilität nimmt auch das Bedürfnis nach mobilen Diensten immer mehr zu. Insbesondere Menschen, die oft auf Reisen sind und Migranten sind auf mobile Lösungen angewiesen – sei es bei der Buchung eines Flugtickets oder bei der Verwaltung von Finanzen. Doch Vorsicht ist geboten und eine gründliche Überlegung, welchen Anbieter man wählen sollte.

Euro, Geld, Banknoten, Geldscheine, Bargeld, Euros
Girokonto, Kredit & Co.

Finanzdienstleistungen für Migranten und Flüchtlinge – wie ist der Stand?

18. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Ausländer mit einer Duldung haben in Deutschland einen Anspruch auf ein Bankkonto – Stichwort: Konto für alle. Bei Krediten sind die Anforderungen deutlich höher.

Kontoauszug, Bank, Girokonto, Jedermannkonto, Dispokredit
Qual der Wahl

Wenn Einwanderer ein Girokonto eröffnen

10. Juli 2018 | Keine Kommentare

Ohne ein Girokonto ist man vom wirtschaftlichen Leben isoliert. Die Zahlung der Miete, der Handyrechnung oder das Empfangen des Lohns – ohne Konto geht fast nichts. Neu eingewanderte Menschen stehen hier vor der Wahl der Qual. Soll es ein günstiges Online-Konto sein oder doch lieber in die Filiale?

Reichtum © Nicola @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Nicht nur für Muslime

Die erste Islambank in der Eurozone

17. April 2015 | Von Miriam Bunjes | Keine Kommentare

Das erste islamische Geldinstitut mit voller Banklizenz in Deutschland hat Experten zufolge in Deutschalnd durchaus Erfolgschancen. Das Konzept sei auch für nichtmuslimische Kunden interessant – auch aus ethischer Sicht.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...