MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es waren vor allem die übrig gebliebenen einheimischen Geringqualifizierten, die die Gastarbeiter als ungeliebte Konkurrenten empfanden.

Stefan Luft, Staat und Migration, 2009

Beiträge zum Stichwort‘ Armut’


Tafel, Essen, Lebensmittel, Gemüse, Armut, Bedürftige
Wieder genug Deutsche

Essener Tafel hebt Aufnahmestopp für Ausländer auf

6. April 2018 | Von Patricia Averesch | Keine Kommentare

Die Essener Tafel nimmt wieder Ausländer an. Die Waage zwischen Deutschen und Migranten sei wieder im Gleichgewicht, rund 55 Prozent hätten derzeit einen deutschen Pass. Weitere Engpässe seien aber nicht ausgeschlossen. Dann sollen aber Familien mit Kindern Voruzug haben.

Tafel, Armut, Hilfe, Lebensmittel. Kopftuch, Ausländer
Tafel-Debatte

Aufnahmestopp für Ausländer soll aufgehoben werden

4. April 2018 | Ein Kommentar

Der Dachverband der Tafeln hat ein Ende des Aufnahmestopps für Ausländer in der Essener Tafel angekündigt. Die Debatte sei unverhältnismäßig gewesen. Vielmehr stehe die Politik in der Pflicht. Nicht die Tafeln seien das Problem, sondern das Problem heiße Armut. Von Lukas Philippi

Tafel, Essen, Lebensmittel, Gemüse, Armut, Bedürftige
Tafel-Debatte

Organisationen warnen vor Ausspielung der Armen gegeneinander

7. März 2018 | Keine Kommentare

Die Essener Tafel hatte mit ihrem Aufnahmestopp für Ausländer erst Empörung geerntet, dann Verständnis erfahren. Das Abarbeiten am Einzelfall geht am Thema aber vorbei, finden Sozialverbände. Verfehlte Sozialpolitik verursache neue Verteilungskämpfe.

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Essener Tafel

Aufnahmestopp für Ausländer löst Armutsdebatte aus

5. März 2018 | Keine Kommentare

Die Vorgänge bei der Essener Tafel lenken den Blick auf die Nöte armer Menschen in Deutschland. Politiker von Linken und Grünen sehen die umstrittene Essener Entscheidung als „Hilfeschrei“.

Kind, Eltern, Vater, Mutter, Hand
Umfrage

Deutschland tut zu wenig gegen Kinderarmut

5. Februar 2018 | 2 Kommentare

Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt laut dem Kinderreport 2018 in Armut – viele sind aus Haushalten mit Migrationshintergrund. Die Mehrheit der Deutschen findet, der Staat tut zu wenig dagegen. Das Kinderhilfswerk fordert die Einführung einer Kindergrundsicherung von 619 Euro.

syrisches Kind, Kind, Syrien, Flüchtling, Angst, Teddybär
Kühe hüten statt lernen

In der Landwirtschaft nimmt Kinderarbeit weltweit zu

22. Dezember 2017 | Von Bettina Gabbe | Keine Kommentare

Wegen kriegerischer Konflikte, Naturkatastrophen und wachsendem globalen Wettbewerb werden immer mehr Bauernkinder zum Arbeiten gezwungen. UN-Organisationen bemühen sich, den Teufelskreis aus mangelnder Bildung und Armut zu brechen.

Nigeria, Afrika, Landkarte, Weltkarte
Afrika-Experte

Migration nach Europa wird weiter steigen

1. Dezember 2017 | 3 Kommentare

Die Migration aus Afrika kann nicht mit einem besserem Schutz der EU-Außengrenzen gestoppt werden. Dem Entwicklungspolitik-Experten Rainer Thiele zufolge lässt sich Migration nur mindern, wenn den Menschen eine Perspektive gegeben wird über guten Schulen und Krankenhäuser.

europa, europäische union, eu, müllcontainer, müll
Studie

Europa wird sozial gerechter

23. November 2017 | Keine Kommentare

Nach den Jahren der Finanzkrise geht es in den EU-Ländern inzwischen wieder mit Arbeitsplätzen und sozialer Gerechtigkeit bergauf. Allerdings entwickeln sich Nord- und Südeuropa laut einer Studie trotzdem weiter auseinander. Deutschland weist die geringste Jugendarbeitslosigkeit auf.

Nigeria, Afrika, Wüste, Land, Steppe
Kenia

Mit Sprinklern der Dürre trotzen

16. November 2017 | Von Natalia Matter | Keine Kommentare

Es fällt immer weniger Regen und immer unregelmäßiger. Die Menschen in Kenia müssen sich an den Klimawandel anpassen. Die Bauern der Kooperative Mitooini tun das mit einem Bewässerungssystem. Doch diese Lösung geht nur begrenzt.

Panama, Armut, Reichtum, Arm, Reich, Wolkenkratzer, Haus
Migrationspolitik

Entwicklungshilfe wird zum Handlanger des Grenzschutzes

13. November 2017 | Keine Kommentare

Zu viel Bürokratie, zu wenig abgestimmte Politik, die falschen Empfänger: Hilfswerke stellen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit kein gutes Zeugnis aus. Und sie warnen davor, sie zum Handlanger des Grenzschutzes zu machen.

Seite 1 von 8123...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...