MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Das Beitragsaufkommen [in den Rentenversicherungen beträgt] auf Grund der Beschäftigung der ausländischen Arbeitnehmer jährlich rd. 1,2 Milliarden DM, während sich die Rentenzahlungen an ausländische Arbeitnehmer jährlich auf rd. 127 Millionen DM, also etwa ein Zehntel, belaufen.

Ludwig Kattenstroth, Staatssekretär im Arbeitsministerium, März 1966, Bundesvereinigung der Dt. Arbeitgeberverbände

Beiträge zum Stichwort‘ Armut’


Kinder, Jugendliche, Spielen, Silhouette, Schatten
Anstieg

647.000 ausländische Kinder müssen von Hartz-IV leben

3. Juni 2019 | Ein Kommentar

Die Zahl der Kinder, die von Hartz-IV-Leistungen leben, ist zurückgegangen, bei ausländischen Kindern stieg sie jedoch um über 4 Prozent gestiegen. Die Linke spricht von beschämenden Zuständen für Deutschland.

Nigeria, Afrika, Wüste, Land, Steppe
Studie

Klimaflüchtlinge eher willkommen als Wirtschaftsflüchtlinge

29. Mai 2019 | Keine Kommentare

Klimaflüchtlinge werden in Deutschland weitaus mehr akzeptiert als Geflüchtete, die aus wirtschaftlichen Gründen ihr Land verlassen haben. Das zeigt eine Studie vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung.

Venezuela, Flagge, Fahne, Mast, Staat, Land
Neues Geld

Gefährliche Flucht mit Krypto-Währung in der Tasche

21. Mai 2019 | Keine Kommentare

Die Zahl der weltweiten Krisen steigt an, damit auch die Zahl der Flüchtlinge – nicht nur in Afrika. Auch Lateinamerika erlebt ihre größte Flüchtlingskrise in der jüngeren Geschichte. Immer beliebter werden in diesen Regionen Kryptowährungen.

Straße, Afrika, Niger, Weg, Reise, Auto
Gestrandet im Niger

Richtung Europa – mit Papieren, echten oder gefälschten

10. Januar 2019 | Von Odile Jolys | Keine Kommentare

Mittellos in Niamey: Im Niger, einem der ärmsten Länder der Welt, stranden Migranten auf dem Weg nach Norden. Aber auch Rückkehrer, deren Träume von einem besseren Leben längst geplatzt sind. Von Odile Jolys

Obdachlosigkeit, Armut, Parkbank, Sitzen, Mann
Schutzlos ausgeliefert

Wie EU-Bürger in Deutschland aus dem sozialen Netz fallen

29. Oktober 2018 | Von Rudolf Stumberger | Keine Kommentare

In deutschen Großstädten hausen Menschen ohne ein Dach über dem Kopf, ohne Anspruch auf ärztliche Hilfe oder Sozialhilfe. Oft kommen sie aus Bulgarien oder Rumänien. Wie der Tagelöhner Kasimir, der von sich sagt: „Ich bin hier verloren.“ Von Rudolf Stumberger

Kakao, Kakaobohnen, Hand, Armut, Afrika
Weltbank-Bericht

3,4 Milliarden Menschen leben unter der Armutsgrenze

18. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Bis 2030 will die internationale Gemeinschaft extreme Armut weltweit beenden. Im Moment ist aber noch mehr als 700 Millionen betroffen. Besonders schwer haben es einer Studie zufolge Frauen – weil sie oft nicht verhüten können.

Obdachlosigkeit, Penner, Schlafen, Decke, Armut, Schlafplatz
Nationale Armutskonferenz

Viele Menschen haben nicht genug zum Leben

18. Oktober 2018 | Von Bettina Markmeyer | Ein Kommentar

Keine Extras, kein Urlaub, kein Kinobesuch und neue Turnschuhe für die Kinder nur, wenn die Mutter das Geld dafür mühsam zusammenspart: So sieht das Leben für Menschen aus, die in Deutschland zu den Armen gezählt werden – darunter viele Migranten. Von Bettina Markmeyer

Reis, Nahrung, Hunger, Armut, Lebensmittel, Fairtrade, Handel
UN-Ernährungsorganisation

Migration darf keine Notwendigkeit sein

16. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Mehr als 800 Millionen Menschen weltweit haben nicht genug zu essen, viele treibt der Hunger in die Flucht. Die FAO will deswegen die Landwirtschaft in armen Länder stärken. Auch Ministerin Klöckner fordert Ernährungssicherheit.

Afrika, Hunger, Armut, Hilfe, Hungersnot
Welthunger-Index

821 Millionen Menschen weltweit leiden unter Hunger und Unternährung

12. Oktober 2018 | Ein Kommentar

Die Erfolge der weltweiten Hungerbekämpfung seit dem Jahr 2000 sind durch zunehmende Konflikte, Kriege und den Klimawandel gefährdet. Laut dem Welthunger-Index leiden aktuell 44 Millionen Menschen mehr an akutem Hunger als noch vor zwei Jahren.

Plattenbau, hochhaus, wohnung, wohnen, miete, eigentum
Studie

Vor allem Ausländer von Armut bedroht

21. September 2018 | Keine Kommentare

Mehr als ein Drittel der in Deutschland lebenden Ausländer ist einer aktuellen Untersuchung zufolge arm. Insbesondere neu eingewanderte Flüchtlinge lebten mehrheitlich in großer Armut. Von einem guten Leben in Deutschland könne keine Rede sein.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...