MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Die Qualität einer freiheitlichen Gesellschaft bewährt sich nicht zuletzt darin, wie mit Minderheiten umgegangen wird und wie sich Minderheiten in einer Gesellschaft fühlen.

Wolfgang Schäuble, Rede zur Amtseinführung des Beuauftragten für Auslandsdeutsche, Februar 2006

Beiträge zum Stichwort‘ Afrika’


Herero, Nama, Völkermord
Völkermord

Experten kritisieren schleppende Aufarbeitung der Kolonialzeit

16. November 2018 | Keine Kommentare

Anfang des 20. Jahrhunderts hatten deutsche Kolonialtruppen Aufstände in Afrika grausam niedergeschlagen. Historiker sprechen von Völkermord. Bis heute lagern Schädel und Gebeine in anthropologischen Sammlungen in Deutschland. Experten fordern baldige Aufarbeitung.

Dakar, Senegal, Afrika, Strand, Meer, Küste, Stadt
Interview mit Asserate

Afrika braucht jährlich 30 Millionen neue Jobs

31. Oktober 2018 | Von Mey Dudin | Keine Kommentare

Afrikanische Staats- und Regierungschefs beraten in Berlin über die Zukunft ihres Kontinents. Der in Deutschland lebende Bestsellerautor und politischer Analyst, Prinz Asfa-Wossen Asserate, im Gespräch über Herausforderungen und mögliche Lösungen. Von Mey Dudin

Flüchtlingslager, Flüchtlinge, Südsudan, Afrika, Krieg
Afrika-Gipfel

Deutschland startet Entwicklungsinvestitionsfonds für Afrika

31. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Mit der Absicherung deutscher Investitionen, Ausbildungshilfen und Anschub für Firmengründungen will die Bundesregierung wirtschaftsstarke afrikanische Länder unterstützen – auch damit nicht mehr so viele Migranten nach Europa kommen. Ärmere Staaten waren nicht eingeladen.

Sami Omar, Sami, Omar, MiGAZIN
Entmenschlichung

Alle Schwarzen Menschen in Deutschland sind in Gefahr

30. Oktober 2018 | Von Sami Omar | Ein Kommentar

Wie wurden Versklavung und Kolonialisierung mit der christlichen Nächstenliebe vereinbart? Wie lässt sie sich mit der aktuellen Flüchtlingspolitik vereinbaren? Warum und mit welchen Folgen? Von Sami Omar

Kakao, Bohnen, Hand, Schokolade, Armut, Afrika, Bauer
Ungerechter Wettbewerb

Experte fordert Umsteuern in der EU-Agrarpolitik zugunsten Afrikas

25. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Bauern in Afrika haben gegen ihre Konkurrenten aus Europa keine Chance auf dem heimischen Markt. Europäische Bauern können ihre Ware billiger anbieten, weil sie von der EU subentioniert werden. Der frühere UN-Sonderberichterstatter Schutter fordert ein Ende dieser Politik.

Fernsehen, TV, Heute Show, Oliver Welke, ZDF
Rassismus in Medien

Wer hat Ahnung vom schwarzen Mann?

26. September 2018 | Von Timo Al-Farooq | 6 Kommentare

Für deutsche Medienmacher scheinen schwarze Menschen alle gleich auszusehen: ein Long Read über einen Rassismus jenseits von Chemnitz und Köthen. Von Timo Al-Farooq

Parlament, EU, EU-Parlament, Europäische UNion
Rede zur Lage der EU

Juncker kündigt neue Weichenstellungen in Flüchtlingspolitik an

13. September 2018 | Keine Kommentare

Es war seine letzte große Rede zur Lage der Union: Jean-Claude Juncker tritt im nächsten Jahr nicht noch einmal als EU-Kommissionschef an. Deshalb ließ er am Schluss auch noch sein persönliches Wunschbild von Europas Zukunft aufblitzen – und erntet Kritik. Von Phillipp Saure

Flüchtlinge, Idomeni, Polizei, Flüchtlingslager, Grenze
Push-Back-Abschiebungen

700 Flüchtlinge erstürmen Grenzzaun von Ceuta

27. Juli 2018 | Ein Kommentar

Mehr als 700 Menschen haben den Grenzzaun der spanischen Nordafrika-Enklave Ceuta überwunden. Medienberichten zufolge nahm die spanische Polizei mehrere Migranten fest und schickte sie nach Marokko zurück. Solche Push-Back-Abschiebungen sollte es eigentlich nicht mehr geben.

Nelson Mandela, Statue, Rassismus, Afrika, Mandela
Afrikas Weg zur Freiheit

Das vielbeschworene Vorbild Nelson Mandelas verblasst

18. Juli 2018 | Von Marc Engelhardt | Keine Kommentare

Kein afrikanischer Staatschef war so beliebt wie Nelson Mandela. Bis heute berufen sich Nachfolger überall auf dem Kontinent auf den Mann, der am 18. Juli 100 Jahre alt geworden wäre. Ernst meinen es die wenigsten. Von Marc Engelhardt

Nelson Mandela, Statue, Rassismus, Afrika, Mandela
Übervater der Herzen

Nelson Mandela, das Gute im Menschen

17. Juli 2018 | Von Marc Engelhardt | Keine Kommentare

Auch fünf Jahre nach seinem Tod ist Nelson Mandela eine politische Ikone. Sein Name steht bis heute für Frieden und Freiheit, Weisheit und Güte, Hoffnung und Gerechtigkeit. Am 18. Juli wäre er 100 Jahre alt geworden. Von Marc Engelhardt

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...