MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Erwerbsquoten der inländischen (43 %) und ausländischen (70,8 %) Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1970.

Friedrich Heckmann, Die Bundesrepublik als Einwanderungsland?, 1981
  • BAMF, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Asyl, Flüchtling

    Das Bundesamt für Migration hat untersuchen lassen, ob Geld ein Lockmittel sein kann, um Flüchtlinge zur freiwilligen Ausreise zu bewegen. Die Antwort: eigentlich nicht. Aber die, die beschlossen haben zu gehen, sind froh über die Förderung.

    Das Bundesamt für Migration hat untersuchen lassen, ob Geld ein Lockmittel sein kann, um Flüchtlinge zur freiwilligen Ausreise zu bewegen. Die Antwort: eigentlich nicht. Aber die, die beschlossen haben zu gehen, sind froh über die Förderung.

    Studie | Keine Kommentare
    Studie | Keine Kommentare
  • Flüchtling, Flüchtlinge, Flüchtlingskonvention, Genf, Genfer

    Auch 30 Jahre nach der Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention besteht ein großer Handlungsbedarf für ihre umfassende Umsetzung in Deutschland. Solange bleiben „Menschenwürde“, „Freiheit“, „Demokratie“ und „Rechtsstaatlichkeit“ in Frage gestellt.

    Auch 30 Jahre nach der Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention besteht ein großer Handlungsbedarf für ihre umfassende Umsetzung in Deutschland. Solange bleiben „Menschenwürde“, „Freiheit“, „Demokratie“ und „Rechtsstaatlichkeit“ in Frage gestellt.

    30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention | Keine Kommentare
    30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention | Keine Kommentare
  • Afrika, Hunger, Armut, Hilfe, Hungersnot

    Hilfsorganisationen und Oppositionsparteien sehen die deutsche Entwicklungspolitik kritisch. Vor einem Afrika-Gipfel in Berlin warnen sie vor einer Fokussierung auf Investitionen.

    Hilfsorganisationen und Oppositionsparteien sehen die deutsche Entwicklungspolitik kritisch. Vor einem Afrika-Gipfel in Berlin warnen sie vor einer Fokussierung auf Investitionen.

    Vor Afrika-Gipfel | 2 Kommentare
    Vor Afrika-Gipfel | 2 Kommentare
  • Die Ohel-Jakob-Synagoge in München (Symbolbild) © digital cat @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG

    Rund fünfeinhalb Wochen nach dem Anschlag in Halle ist der Schutz von Synagogen und jüdischen Einrichtungen in fast allen Bundesländern erhöht worden. Der Präsident des Zentralrats der Juden nennt den Schritt „überfällig“.

    Rund fünfeinhalb Wochen nach dem Anschlag in Halle ist der Schutz von Synagogen und jüdischen Einrichtungen in fast allen Bundesländern erhöht worden. Der Präsident des Zentralrats der Juden nennt den Schritt „überfällig“.

    Nach Halle | Keine Kommentare
    Nach Halle | Keine Kommentare
Bücher Bestseller MiGAZIN

Meinung

Ulla Jelpke, Die Linke, Linke, Innenpolitik, Bundestag, Abgeordnete "Ein Unding" 

Seehofers Erlass zur Schleierfahndung ist ein offener Verstoß gegen EU-Recht

Per Erlass hat Bundesinnenminister Horst Seehofer eine verstärkte Kontrolle an deutschen Binnengrenzen angeordnet. Ulla Jelpke...
Von Ulla Jelpke | 5 Kommentare
Demo, Demonstration, Luftballon, Familiennachzug, Flüchtlinge Endloses Warten 

Familiennachzug zu subsidiär Geschützten: Regierung erreicht selbstgesteckte Ziele nicht

Seit August 2018 gibt es wieder ein Gesetz, nach dem Familienangehörige von Geflüchteten mit subsidiärem...
Von Sebastian Muy |Von Sebastian Muy | Ein Kommentar
Frankfurt a.M. Stadt, Fluss, Panorama, Skyline Glockal 

Frankfurt am Main, transkultureller Alltag in der Supervielfalt

Der Begriff der Migration ist glokal – global und lokal – gesehen in aller Munde....
Von Dr. Homayun Alam | Keine Kommentare
Belit Onay, Die Grünen, Hannover, OB, Oberbürgermeister OB-Wahl in Hannover 

Normalität hat gewonnen

Belit Onay, ein Politiker mit türkisch-deutscher Einwanderungsgeschichte wurde am Sonntag zum Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover...
Von Ali Baş | Keine Kommentare
glatze, rechts, rechtsextremismus, nazi, neonazi

Nebulöse Ketten

Deutschstunde oder wie wir Denken sollen! 21. November 2019 | Von Alpay Yalçın | Keine Kommentare

Martin Walser und Halle, Lübcke-Mord und NSU, Migration und Schattenarmee, Gewalt und Medien, AfD und Elite – und unsere Nazis. Versuchen wir diesen Argumentations- und Assoziationsketten, so nebulös sie auch konstruiert sein mögen, einmal zu folgen. Spaßeshalber.

1001 Nacht, Märchen, Buch, Geschichte, Museum

Zwischen Orient und Europa

Ausstellung über die Ursprünge von „Tausendundeine Nacht“ 21. November 2019 | Von Lukas Philippi | Keine Kommentare

Wer kennt sie nicht, die Geschichten von „Aladins Wunderlampe“ oder von „Ali Baba und die 40 Räuber“ – alles Erzählungen, die irgendwann ihren Weg in „Tausendundeine Nacht“ gefunden haben. Eine Ausstellung in Berlin zeigt jetzt, wie es dazu kam.

Bundesverwaltungsgericht, Bundesgericht, Verwaltungsgericht, Gericht, Gebäude, Leipzig, Recht, Urteil, Rechtsprechung

Bundesverwaltungsgericht

Arbeitsagentur muss Pflegeausbildung bestimmter Ausländer zustimmen 21. November 2019 | Keine Kommentare

Das Anwerbungs- und Vermittlungsmonopol der Bundesagentur für Arbeit in Gesundheits- und Pflegeberufen gilt auch für betriebliche Ausbildungen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in einem Fall einer Kamerunerin entschieden.

Niger, Afrika, Landkarte, Atlas, Weltkarte, Land

Gipfel in Berlin

Merkel wirbt für Investitionen in Afrika 20. November 2019 | Keine Kommentare

Afrikas Bevölkerung wächst, doch Jugendlichen fehlt die Perspektive. Die Bundesregierung fördert Investitionen auf dem Nachbarkontinent – auch damit es keine Migration nach Europa gibt. Bei einem Gipfel werden die Projekte präsentiert.

Sachsen, Polizei, Einsatzkommando, Auto, Nationalsozialismus

Kampf gegen rechts

Weniger neue Stellen für Bundeskriminalamt 20. November 2019 | Keine Kommentare

Eigentlich sollte das Bundeskriminalamt 440 zusätzliche Stellen im Kampf gegen Rechtsextremismus bekommen. Wie jetzt bekannt wurde, werden es 140 weniger als geplant. Kritik kommt von den Grünen.

Auschwitz, Konzentrationslager, Nationalsozialismus, Geschichte, Rassismus

Einsatz gegen rechts

Auschwitz-Komitee zeichnet Pia Findeiß aus 20. November 2019 | Keine Kommentare

Spätestens seit der Enttarnung des NSU-Trios 2011 hat das sächsische Zwickau keinen guten Ruf. Das Internationale Auschwitz Komitee setzt nun ein anderes Zeichen und ehrt die Oberbürgermeisterin der Stadt für ihr Engagement gegen Rechtsextremismus.

syrisches Kind, Kind, Syrien, Flüchtling, Angst, Fenster

Bericht

30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention: Unicef warnt vor Rückschritten 19. November 2019 | Keine Kommentare

Fast 60 Millionen Kinder, die nicht zur Schule gehen können, täglich 15.000 Todesfälle vor dem fünften Geburtstag und eine riesige Kluft zwischen Kindern mit und ohne Chancen: Zum 30. Geburtstag der Kinderrechtskonvention gibt es noch viel zu tun.

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne

Nebenan

Impfpflicht für Masern 19. November 2019 | Von Sven Bensmann | 3 Kommentare

Bundes-Gesundheitsminister Jens Spahn hat letzte Woche die Impfpflicht beschlossen und eine Debatte angestoßen – über Terror und das Aushaltenmüssen. Dabei gibt es andere legitime Debatten, denen sich Deutschland stellen muss.

Interview

Flüchtlinge, Kenia, Dadaab, Afrika, Asyl, Armut, Wüste Ärzte ohne Grenzen in Libyen 

Christoph Hey: „Zwei Jahre auf weniger als zwei Quadratmetern“

Christoph Hey von "Ärzte ohne Grenzen" ist vor wenigen Tagen aus Libyen zurückgekehrt. Der 43-jährige...
Von Bettina Rühl | Ein Kommentar
universität, hochschule, uni, studium, studieren, studenten Islamprofessor Khalfaoui 

„Die Wissenschaft lebt von Debatten“

Kooperationen mit der islamischen Welt sind schwieriger geworden, stellt der Professor für Islamisches Recht, am...
Von Judith Kubitscheck | Keine Kommentare
Schmuck, Religion, Kreuz, Frau, Kreuzkette, Kette Justizministerin Havliza im Interview 

„Ich habe als Richterin ein Kreuz getragen“

Nach dem Willen der SPD/CDU-Landesregierung in Niedersachsen sollen Richter und Staatsanwälte künftig in Verhandlungen auf...
Von Michael Grau | 4 Kommentare
Flüchtlinge, Mittelmeer, Boot, Seenot, Seenotrettung Interview 

Politikberater Knaus: Den tödlichen Magneteffekt Europas reduzieren

Politikberater Gerald Knaus gilt als der Initiator des EU-Türkei-Abkommens 2016, das zur Schließung der Balkan-Route...
Von Franziska Hein | Keine Kommentare

Politik

sehitlik, moschee, berlin, sehitlik moschee, kuppel, minarette, islam, muslime
2,3 Mio. pro Jahr
Seehofer startet Programm „Moscheen für Integration“ 18. November 2019 | Ein Kommentar

Der Staat darf aufgrund des Neutralitätsgebotes religiöse Arbeit in Moscheegemeinden nicht finanzieren. Über ein Integrationsprogramm soll jetzt dennoch Geld fließen. Lob kommt sogar von der Opposition. Unkritisch ist das Projekt aber nicht.

Gesellschaft

Döner, Nazis, Türke, Imbiss, Rechtsextremismus, Bielefeld
#Bielfeldbleibtbunt
Tausende Menschen protestieren in Bielefeld gegen Rechtsextremismus 11. November 2019 | Keine Kommentare

Ausgerechnet am Jahrestag der Reichspogromnacht erlaubte ein Gericht eine Neonazi-Demo in Bielefeld. Dem rechten Marsch mit 230 Teilnehmern stellten sich am Ende 14.000 Gegendemonstranten entgegen.

Wirtschaft

Diakonie, Hilfe, Arzt, Medikamente, Gesundheit, Klinik, Krankenhaus
Altmaier
Firmen sollen mehr Flüchtlinge einstellen 6. November 2019 | Keine Kommentare

Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat deutsche Unternehmen aufgefordert, zur Fachkräftesicherung das Potenzial von Geflüchteten zu nutzen. Hauptprobleme sind Qualifikationsnachweise und mangelnde Sprachkenntnisse.

Feuilleton

Schiff, Dampfer, St. Louis, Hamburg, Juden, Flüchtlinge
Sonderausstellung
Das Schicksal der „St. Louis“-Passagiere 19. November 2019 | Keine Kommentare

Im Jahr 1939 suchten 937 Juden auf der MS „St. Louis“ in Amerika vergeblich nach einem Land, der sie aufnimmt. Notgedrungen kehrten sie zurück nach Europa. Eine Ausstellung zeigt die Geschichte dieser Menschen.

Panorama

Spielautomat, Spielothek, Spiel, Zocken, Glücksspiel
Ursachen
Verzweiflung, Langeweile und die Spielsucht 20. November 2019 | Keine Kommentare

Die Gründe für Spielsucht sind vielfältig – und bekannt. Dennoch steigt die Zahl der Glücksspiel-Abhängigen in rasantem Tempo. Besonders anfällig sind Personen mit Einwanderungsgeschichte.

Autoteile günstig kaufen

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...