MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn mir etwas Sorge macht, dann nicht Sarrazins Buch, das ich für das absurde Ergebnis eines Hobby-Darwins halte. Viel mehr Sorge macht mir, dass dieser Rückgriff auf die Eugenik in unserem Land gar nicht mehr auffällt, ja mehr noch: als »notwendiger Tabubruch« frenetisch gefeiert wird.

Sigmar Gabriel (SPD-Chef), Die Zeit, 16.09.2010

Suchergebnis


Axel Grafmanns, Seenotretter, Sea Watch, Flüchtlinge, Portrait
Replik

Der Maulwurfshügel

29. Juli 2019 | Von Axel Grafmanns | Keine Kommentare

Timo Al-Farooq wirft Dalai Lama in einem Kommentar vor, sich abfällig über Refugees und Muslime geäußert zu haben. Axel Grafmanns, ehemaliger „Sea Watch“-Geschäftsführer, hält dagegen. Eine Replik.


Bild, Zeitung, Medien, Bild-Zeitung, Boulevard
Presserat

Beschwerden wegen „Bild“-Artikel über Kita-Speiseplan

29. Juli 2019 | Keine Kommentare

Erneut sind beim Presserat Beschwerden über das Boulevardblatt „Bild“ eingegangen – diesmal wegen angeblichen Schweinefleisch-Verboten in Kitas. Experten attestieren dem Blatt einen Überlebenskampf im rechtspopulistischen Lager.


Blut, Mord, Verbrechen, Rot, Totschlag, Straftat
Mordfall Lübcke

Tatverdächtiger soll auch Asylbewerber angegriffen haben

29. Juli 2019 | Keine Kommentare

Der mutmaßliche Mörder von Walter Lübcke wird verdächtigt, 2016 einen Asylberwerber mit einem Messer angegriffen zu haben. Bereits 1995 wurde er wegen eines versuchten Sprengstoffanschlags auf eine Flüchtlingsunterkunft verurteilt.


DÜGIDA, Demonstration, Terror, Terrorismus, Rechtsextremismus, Neonazis
Demokratie nicht sicher

Justizministerin: Verfolgungsdruck auf Rechtsextreme erhöhen

29. Juli 2019 | Keine Kommentare

Bundesjustizministerin Lambrecht und Ex-Bundespräsident Lammert sprechen sich für eine stärkere und konsequentere Bekämpfung des Rechtsextremismus aus. Stiftung warnt: Demokratie ist nicht sicher.


Familie, Verboten, Familienzusammenführung, Verbot, Schild
Unmögliche Unterlagen

Familiennachzug aus Eritrea wird oft abgelehnt

26. Juli 2019 | 6 Kommentare

Anerkannte Flüchtlinge haben in Deutschland ein Recht zum Nachholen ihrer engsten Angehörigen. Für Eritreer scheint es aber immer schwieriger zu sein, das in Anspruch zu nehmen. Fast zwei Drittel der Anträge auf Familiennachzug wurden 2018 abgelehnt.


Temperatur, Kalt, Winter, Kälte, Celsius, Minus
Schutzlos

Hilfswerk fordert Rechtsstatus für Klimaflüchtlinge

26. Juli 2019 | Keine Kommentare

Dürren, Überschwemmungen, Wirbelstürme – der Klimawandel macht sich vielerorts mit Wetterextremen bemerkbar. Wer bei solchen Katastrophen in ein anderes Land flieht, braucht besseren Schutz, fordert „Brot für die Welt“.


Francesca Polistina, Francesca, Polistina, Kolumne, MiGAZIN, Italien
Das Gästezimmer

Keiner will sich um Seenot kümmern

26. Juli 2019 | Von Francesca Polistina | 6 Kommentare

In der Flüchtlingsfrage ist der italienische Innenminister derzeit EU-weit Buhmann Nummer eins. Das ist eine einfache und bequeme Lösung, um sich der Verantwortung zu entziehen. So einfach ist die Migrationsfrage im Mittelmeer aber nicht. Von Francesca Polistina


Berlin, Wappen, Bär, Fahne, Flagge, Hauptstadt
Berlin

Staatsanwaltschaft ermittelt nach Kindstod gegen Wachdienst

26. Juli 2019 | Keine Kommentare

Nach einem Kindstod hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen den Wachdienst eines Berliner Flüchtlingsheims aufgenommen. Den Wachmännern wird unterlassene Hilfeleistung vorgeworfen. Die hatten sich geweigert, einen Krankenwagen zu rufen.


Libyen, Meer, Flagge, Fahne, Küste
Boot erreicht Malta

75 Bootsflüchtlinge offenbar in Sicherheit

26. Juli 2019 | Keine Kommentare

Die Zahl der Flüchtlinge, die von Libyen aus in See stechen, nimmt wieder zu. Aber das nächste private Rettungsschiff erreicht voraussichtlich erst Dienstag sein Einsatzgebiet im Mittelmeer.


Sami Omar, Sami, Omar, MiGAZIN
Frage

Wer ist eigentlich der Eritreer, von dem alle schreiben?

25. Juli 2019 | Von Sami Omar | 3 Kommentare

Der Täter von Wächtersbach, Roland K, ist inzwischen bundesweit bekannt. Wir kennen seine Gesinnung, sein Hobby, ja sogar seine Stammkneipe. Menschen, die ihn kennen, werden interviewt, erzählen über ihn. Und wer ist der Eritreer, von dem alle schreiben?


MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...