MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wir haben unsere Behörden über Jahrzehnte in eine Abschottungskultur hineinentwickelt. Man hat gesagt: Haltet uns die Leute vom Hals, die wollen alle nur in unsere Sozialsysteme einwandern. Jetzt müssen wir deutlich machen, dass wir Fachkräfte brauchen, dass wir um sie werben müssen.

Peter Clever, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, April 2013
Anzeige

Ausland


Aquarius, Rettungsschiff, Flüchtlinge, Mittelmeer, SOS Mediterranee
Jubel auf der "Aquarius"

Rettungsschiff legt nach Irrfahrt durchs Mittelmeer in Spanien an

18. Juni 2018 | Ein Kommentar

Für rund 600 aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge ist eine Woche des Schreckens zu Ende. Am Wochenende erreichten einen sicheren Hafen. Die Unsicherheit aber bleibt.

Italien, Fahne, Flagge, Mast, italienisch
"Öffnet die Häfen"

Italiener protestieren gegen Regierung und EU-Flüchtlingspolitik

18. Juni 2018 | Keine Kommentare

Tausende Menschen gehen in ganz Italien gegen die Abschottung ihres Landes auf die Straße. Gleichzeitig verwahren sie sich gegen Kritik von EU-Ländern, denen sie mangelnde Solidarität mit Migranten vorwerfen. Von Bettina Gabbe

Libyen, Meer, Flagge, Fahne, Küste
Neuer Rettungsskandal im Mittelmeer

„Sea-Watch“ vor libyscher Küste alleingelassen

14. Juni 2018 | Keine Kommentare

Noch tagelang müssen die mehr als 600 von der „Aquarius“ aus Seenot geretteten Flüchtlinge auf dem Meer ausharren, bevor sie in Spanien in einen sicheren Hafen gelangen. Der Crew der „Sea-Watch“ sind derweil vor Libyen ebenfalls die Hände gebunden.

Sea-Watch, Rettungsschiff, Mittelmmer, Flüchtlinge, Geflüchtete, Hilfe
UN warnen vor Tragödie

„Aquarius“ wird in spanischer Hafenstadt Valencia anlegen

13. Juni 2018 | Ein Kommentar

Für die „Aquarius“ ist eine Lösung gefunden. Ihre Insassen werden im spanischen Valencia anlanden. Doch der Fall wirft grundsätzliche Fragen zur europäischen Flüchtlingspolitik auf.

Sea-Watch, Rettungsschiff, Mittelmeer, Flüchtlinge, Hilfe
Flüchtlingspolitik

Italien sperrt Häfen für Rettungsschiff. Spanien springt ein.

12. Juni 2018 | Keine Kommentare

Dass Italien nicht für alle Mittelmeer-Flüchtlinge zuständig sein will, ist nicht neu. Rettungsschiffe nicht an Land zu lassen, hingegen schon. Helfer sprechen von Populismus auf dem Rücken der Migranten. Spanien springt ein.

Auswärtiges Amt, Außenministerium, ministerium, auswärtiges
Auswärtiges Amt

Sicherheitslage in Afghanistan weiterhin schwankend

11. Juni 2018 | Keine Kommentare

Die Sicherheitslage in Afghanistan ist laut Auswärtigem Amt „volatil und regional sehr unterschiedlich“. Abschiebungen müssten im Einzelfall betrachtet werden. Die Bundesregierung hatte zuvor erklärt, das Abschiebunen uneingeschränkt möglich seien.

Schule, Bildung, Hausaufgaben, Afghanistan, Mädchen
Unicef

Fast jedes zweite afghanische Kind geht nicht zur Schule

6. Juni 2018 | Keine Kommentare

Die Leidtragenden des anhaltenden Gewaltkonflikts und des Armuts in Afghanistan sind meistens die Kinder. Wie eine Unicef-Studie jetzt zeigt, geht fast die Hälfte aller Kinder nicht zur Schule – die meisten Mädchen. Die Einschulung ist die größte Herausforderung.

Einbürgerung, Einbürgerungsurkunde, Pass, Deutscher Pass, Deutschland
Statistisches Bundesamt

Vor dem Brexit wollen viele Briten Deutsche werden

29. Mai 2018 | Keine Kommentare

Im Jahr 2017 wurden rund 112.200 Ausländer eingebürgert. Das war der höchste Stand seit 2013 und ein Plus von 1,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Grund ist der bevorstehnde Brexit. Viele Briten lassen sich vorher noch den deutschen Pass geben.

Bundeswehr, Soldat, Uniform, Deutschland, Stiefel, Schuhe
In fast unmöglicher Mission

Nach 70 Jahren UN-Blauhelmen herrscht Mangel und Ratlosigkeit

29. Mai 2018 | Von Marc Engelhardt | Keine Kommentare

Vor 70 Jahren beschloss der UN-Sicherheitsrat den ersten Einsatz von Friedenssoldaten. Heute sind weltweit 15 Blauhelm-Truppen stationiert. Ihr Ziel ist oft unklar, die Ausrüstung kläglich – und Täter in den eigenen Reihen bleiben häufig straffrei. Von Marc Engelhardt

Flüchtlingslager, Flüchtlinge, Südsudan, Afrika, Krieg
Studie

Fast 31 Millionen neue Flüchtlinge im eigenen Land

16. Mai 2018 | Keine Kommentare

Gewalt und Naturkatastrophen haben einer aktuellen Erhebung zufolge im vergangenen Jahr rund 31 Millionen Menschen in die Flucht getrieben. Viele Flüchtlinge bleiben ihrer Heimat über Jahre fern und sind auf humanitäre Hilfen angewiesen.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...