MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Das Beitragsaufkommen [in den Rentenversicherungen beträgt] auf Grund der Beschäftigung der ausländischen Arbeitnehmer jährlich rd. 1,2 Milliarden DM, während sich die Rentenzahlungen an ausländische Arbeitnehmer jährlich auf rd. 127 Millionen DM, also etwa ein Zehntel, belaufen.

Ludwig Kattenstroth, Staatssekretär im Arbeitsministerium, März 1966, Bundesvereinigung der Dt. Arbeitgeberverbände

Leitartikel


Brüssel, Bruxelles, Europa, Flagge, Europäische Union
"Bündnis der Hilfsbereiten"

Deutschland wirbt in EU für Sofortmechanismus für Flüchtlinge

16. Juli 2019 | 2 Kommentare

So etwas wie die Odyssee der „Sea-Watch 3“ unter Carola Rackete will die Bundesregierung nicht mehr sehen. In Brüssel unternahm sie daher einen neuen Anlauf für einen Verteilmechanismus für Flüchtlinge.

Flüchtlinge, italien, boot, mittelmeer, asyl, afrika, einwanderung, zuwanderung
EU-Lösung?

Maas will „Bündnis der Hilfsbereiten“ für Verteilung von Flüchtlingen

15. Juli 2019 | Ein Kommentar

Aus Sicht des deutschen Außenministers sollten einzelne europäische Staaten bei der Aufnahme von im Mittelmeer geretteten Menschen vorangehen. Der frühere österreichische Bundeskanzler Kurz und FDP-Chef Lindner widersprechen.

Moschee, Islam, Kuppel, Halbmond, Moscheekuppel, Muslime
Religionsmonitor

Hälfte der Deutschen nimmt Islam als Bedrohung wahr

12. Juli 2019 | Keine Kommentare

Laut „Religionsmonitor“ der Bertelsmann Stiftung ist Islamskepsis in Deutschland weit verbreitet. Viele nehmen den Islam nicht als Weltreligion wahr, sondern als politische Ideologie. Experte warnt, Islamkritik sei aggressiver geworden.

Alan Kurdi, Rettungsschiff, Seenotretter, Sea Eye, Mittelmeer
"Alan Kurdi" beendet Einsatz

Seenotretter ringen um Präsenz auf dem Mittelmeer

11. Juli 2019 | Keine Kommentare

Die privaten Seenotretter geraten an ihre Grenzen: Schiffe liegen beschlagnahmt fest, die Diskussionen mit Malta und Italien zehren an den Nerven der Crews. Der Verein „Mission Lifeline“ will mit einem neuen Schiff weiter Menschenleben retten.

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Straßburg, Menschrechte, EuGH, Europa
Flüchtlingspolitik

Hilfsorganisationen erhöhen Druck auf EU

10. Juli 2019 | Keine Kommentare

Die Kritik am Versagen Europas in der Flüchtlingspolitik reißt nicht ab. Die Hilfsorganisation Sea-Watch unterstützt Klagen von überlebenden Mittelmeerflüchtlingen. Die Hoffnung der Seenotretter: Dass Europa endlich einlenkt.

Kirche © Sebastian Rittau @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Evangelische Kirche

Rückgang der Anerkennungen im Kirchenasyl vom Bamf gewollt

9. Juli 2019 | Von Corinna Buschow | Keine Kommentare

Die evangelische Kirche wirft dem Bamf vor, das Kirchenasyl systematisch zurückzudrängen. Seit dem Wechsel an der Bamf-Spitze gehen kaum noch Fälle positiv für die Betroffenen aus. Im Gespräch erklärt der Bevollmächtigte der Evangelischen Kirche in Berlin, Martin Dutzmann, warum die Gemeinden dennoch nicht aufgeben werden.

Alan Kurdi, Rettungsschiff, Seenotretter, Sea Eye, Mittelmeer
Flüchtlingspolitik

Private Seenotretter retten Menschenleben, EU diskutiert

8. Juli 2019 | Keine Kommentare

Eine weitere Odyssee konnte am Wochenende abgewendet werden: Erneut suchten im Mittelmeer Rettungsschiffe mit zahlreichen Flüchtlingen an Bord einen sicheren Hafen – während die EU disktuierte. Kurz zuvor waren bei einem Bootsunglück mehr als 80 Menschen ertrunken.

Facebook, Like, Daumen, Daumen hoch, Teilen
"HateAid" gegen Hasskommentare

Shitstorm-„Feuerwehr“ will Betroffene unterstützen

5. Juli 2019 | Keine Kommentare

„Betroffene von digitaler Gewalt werden viel zu oft allein gelassen.“ Polizei und Staatsanwaltschaften seien noch nicht sensibilisiert für das Thema, sagt die Geschäftsführerin von „HateAid“, Anna-Lena von Hodenberg. Das soll sich ändern.

Dreckspack, Hetze, Internet, Hass, Ausländerfeindlichkeit
Studie

Hass im Netz trifft Migranten, Flüchtlinge und Muslime

4. Juli 2019 | Keine Kommentare

Hass im Internet bedroht Meinungsfreiheit – betroffen sind häufig Geflüchtete, Migranten sowie Muslime. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Danach beteiligt sich fast jeder Zweite wegen Hassreden seltener an Online-Diskussionen.

Register, Akte, Dossier, Datei, Aktenschrank
Fast halbiert

Behörden fragen Rechtsextremisten-Datei immer seltener ab

3. Juli 2019 | Keine Kommentare

Trotz wachsender Bedrohung durch den Rechtsextremismus wird die Rechtsextremismus-Datei mit Angaben zu Verdächtigen von den Behörden immer seltener genutzt. FDP fordert das Ende der Dateien.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...