Kategorie

Wirtschaft

Entwicklungsländer

Brexit-Folgen am anderen Ende der Welt

Der Streit zwischen Brüssel und London bewegt auch Menschen fernab von Europa: Denn der Austritt Großbritanniens aus der EU wird auch Folgen für Entwicklungsländer haben. Experten befürchten den Wegfall von finanziellen Ressourcen und Know-how.

Internationale Fachkräfte

Profis aus dem Ausland gesucht

Viele Krankenhäuser begegnen dem Fachkräftemangel in der Pflege, indem sie Personal aus dem Ausland rekrutieren. Die Göttinger Uni-Klinik gehört auch dazu. Jetzt haben Pflegekräfte aus Italien das Krankenhaus als möglichen Arbeitsplatz kennengelernt. Von Reimar Paul

Wirtschaftsforscher

Entwicklungshilfe verringert kaum Migration

Entwicklungshilfe wird in der Politik als wichtiges Mittel zur „Fluchtursachenbekämpfung“ angesehen. Forscher haben jetzt jedoch herausgefunden, dass das ein Trugschluss ist. Die Fördermittel müssten „unrealistisch“ hoch sein, um diesen Effekt zu erreichen.

Investitionsmöglichkeit für In- und Ausländer

Interesse an deutschem Aktienmarkt steigt

Der deutsche Aktienmarkt hat zuletzt im Ausland eine Menge Interesse geweckt. Aber auch Migranten in Deutschland treten immer häufiger als Akteure auf dem Parkett auf.

Arbeitgeberchef

Migranten sind Stütze unserer Wirtschaft

400.000 der Flüchtlinge, die nach 2015 nach Deutschland gekommen sind, haben einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz. Laut Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer läufti die Integration von Flüchtlingen gut. Bundeskanzlerin Merkel habe mit „Wir schaffen das“ recht behalten.