MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

In allen Zielstaaten der Arbeitsmigration weisen die Eltern der als Migranten erfassten Jugendlichen eine kürzere Schulbesuchszeit und einen geringeren ökonomischen, sozialen und kulturellen Status auf als die Eltern von Nichtmigranten. Nirgendwo ist dieser Unterschied … aber so stark wie in Deutschland.

Konsortium Bildungberichterstattung, Bildung in Deutschland, 2006

Universelle Sprache

Lass uns tanzen! Rhythmische Bewegungen sorgen für eine verbesserte Gesundheit

Tanzen ist eine universelle Sprache, alle Menschen verstehen sie. Außerdem hat Tanzen körperliche und kognitive Vorteile. Es gibt keine Art seinen Gefühlen solch einen freien Lauf zu lassen als beim Tanzen.

Tanzen, Tanz, Rhythmus, Folklore, Takt, Bühne
„Women, Part Two: You might think I’m crazy, but I’m serious“ © Jamal Tushick

DATUM12. August 2019

KOMMENTAREKeine

RESSORTPanorama

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Eine ausgewogene Ernährung und viel Bewegung ist für einen gesunden Lebensstil sehr wichtig. Wenn du zu den Sportmuffeln gehörst und dich ungern bewegst, dann solltest du es vielleicht einmal mit dem Tanzen versuchen. Bevor man mit dem Tanzen beginnt, sollte man sich dafür jedoch gut vorbereiten. Dazu gehören vor allem die passenden Tanzschuhe. Tanzen bietet dir zahlreiche Vorteile, von welchen du sehr profitieren kannst. Du kannst durchs Tanzen zum einen perfekt abnehmen und zum andern fördert es auch die Koordination. Ein weiterer Pluspunkt ist es, dass deine Haltung durch das Tanzen verbessert werden kann. Viele Frauen entscheiden sich zudem auch fürs Tanzen, da sie dadurch an Gewicht verlieren können. Dies sind einige Gründe, warum sich in der heutigen Zeit immer mehr Menschen für das Tanzen entscheiden.

Tanzen für eine verbesserte Konzentration

Ein kleines Tänzchen jeden Tag reicht vollkommen aus, um Krankheiten vorzubeugen. Tanzen eignet sich vor allem für solche Menschen, die sehr viel wert auf ihre Gesundheit legen. Ein großer Pluspunkt ist es zum Beispiel, dass beim Tanzen auch bestens dir Konzentration gefördert werden kann. Natürlich ist es am Schönsten, wenn man dabei zusammen mit seinem Partner die Tanzfläche stürmt, doch auch allein lässt es sich einfach tanzen. Tanzen ist sehr gut für die Kondition und Konzentration. Das Beste daran ist es, das es daneben auch noch Spaß macht. Es ist ganz egal, ob du alle Figuren beim Tanzen richtig hinbekommst. Das Wichtigste dabei ist es, dass du Spaß dabei hast.

Tanzen fördert den Muskelaufbau

Es gibt auch noch andere Dinge, die beim Tanzen perfekt gefördert werden können. Dazu gehört zum Beispiel der Muskelaufbau. Beim Tanzen werden neben der Beinmuskulatur auf die Muskeln im Rücken perfekt gefördert. Auch das Bindegewebe wird durch regelmäßiges Tanzen optimal trainiert. Wenn man einmal ein ganzes Lied durchtanzt, wird man schnell merken, dass es sich hier auch um Sport handelt. Es sieht zwar locker aus, doch werden zahlreiche Muskeln dabei beansprucht, was allemal vorteilhaft ist. Ebenfalls werden Körper und Geist während des Tanzes trainiert. Dies ist bei anderen Sportarten zum Beispiel nicht der Fall. Tanzt man zusammen mit dem Partner, sollte darauf geachtet werden, dass man die Schrittfolge beibehält. Dies sorgt wiederum für eine verbesserte Konzentration.

Tanzen für erhörtes Selbstbewusstsein

Wer sich für Tango-Tänze entscheidet, wird schnell bewundernde Blicke aufziehen. Wenn du Tango gut beherrschst, wirst du sehr schnell feststellen können, dass sich dies auch auf das Selbstbewusstsein sehr positiv auswirkt. Auf Männer wirken tanzende Frauen auch viel attraktiver. Ganz egal, ob diese im Wettbewerb auftreten oder in der Disco tanzen. Mit der passenden Tanzbekleidung und den geeigneten Tanzschuhen sieht zudem auch jede Frau immer äußerst verführerisch aus.

Tanzen für das Herz-Kreislaufsystem

Es handelt sich beim Tanzen ebenfalls um einen Ausdauersport wie zum Beispiel Walken oder Joggen. Hier sprechen viele Menschen auch vom aerobischen Training. Hierbei handelt es sich um Übungen von leichter bis mittlerer Intensität. Ein Pluspunkt am Tanzen ist es zudem auch, dass man diesen Sport länger durchführt als andere Sportarten. Wer Spaß beim Tanzen hat, wird weder auf die Uhr sehen noch spüren, wie schnell die Zeit vergeht. Beim Tanzen wird wie bei jeder anderen Sportart auch der Blutdruck gesenkt. Außerdem wird die Durchblutung beim Tanzen deutlich verbessert. Dadurch kann man Herzinfarkten, Gehirnschläge sowie Herzschwache bestens vorbeugen.

Tanzen sorgt für einen gesunden Effekt

Nicht jede Sportart eignet sich dafür, den ganzen Körper zu trainieren. Meistens werden nur einzelne Regionen trainiert, doch dies ist beim Tanzen nicht der Fall. Hier wird der ganze Körper gleichmäßig trainiert. Darüber hinaus bekommt man vom Tanzen ebenfalls eine sehr schöne gerade Haltung. Tanzen kann

  • Kalorien verbrennen
  • den Cholesterinspiegel regulieren
  • Muskel kräftigen
  • die Zellalterung ausbremsen
  • die Koordination und Beweglichkeit fördern
  • das Bindegewebe straffen
  • motorische Fähigkeiten fördern
  • und noch vieles mehr

Die richtige Tanzbekleidung

Möchte man endlich mit dem Tanzen anfangen, sollte man sich natürlich auch über die passenden Tanzschuhe und dir richtige Tanzbekleidung informieren. Vor allem, wenn du bald deinen ersten Tanzkurs besuchen möchtest, solltest du dich bald für die richtigen Tanzschuhe entscheiden. Ganz egal, ob Tango Salsa oder Walzer, es ist sehr wichtig, dass man über die passenden Schuhe verfügt. Beim Kauf neuer Tanzschuhe sollte man vor allem darauf achten, dass diese bequem sind. Tanzschuhe gibt es in vielen unterschiedlichen Ausuferungen und Farben.

Gibt es spezielle Tanzschuhe für Anfänger und Fortgeschrittene?

Tanzschuhe, die sich für Fortgeschrittene eigenen, bietet sich ebenfalls für Anfänger sehr gut an. Jedoch entscheiden sich die meisten Anfänger für niedrige Absätze. Es gibt auch sogenannte Tanz-Sneakers, die sich bestens für das Training eignen. Des Weiteren spielt die Sohle der Tanzschuhe eine sehr bedeutende Rolle. Diese sollte bestenfalls aus Leder bestehen und keine Kratzer am Parkett hinterlassen. Farblich sollten die Schuhe, zum Kleid passen.

Welche Tanzschuhe gibt es?

Du kannst zwischen geschlossenen und offenen Tanzschuhen wählen. Für Tänze wie Latein oder Salsa bieten sich offene Schuhe sehr gut an. Sie eignen sich ideal für viele unterschiedliche Standardtänze. Du hast die Möglichkeit offene Tanzschuhe zum Wettbewerb oder auch zum Training zu tragen. Wenn du jedoch gerade erst mit dem Tanzen anfängst, solltest du dich für geschlossene Tanzschuhe entscheiden, denn diese geben dir einen besseren Halt.

Wer generell keine hohen Schuhe trägt, sollte sich für Tanzschuhe mit Blockabsatz entscheiden. Diese verleihen dir beim Tanzen ein verbessertes Sicherheitsgefühl und sind darüber hinaus auch sehr bequem. Tanzschuhe mit Blockabsatz können vor allem in ihrer Optik überzeugen. Es gibt sie bei JJ’s House in vielen unterschiedlichen Farben und in allen Größen.

Generell werden zum Tanzen von Frauen gerne Tanzkleider gewählt. Diese sind meistens sehr kurz und verleihen der Trägerin einen äußerst verführerischen Look. Auch hier sollte man beim Kauf darauf achten, dass diese bequem sind und man sich wahrend des Tanzens auch wohlfühlt. Neben Tanzkleidern hast du auch die Wahl zwischen Röcken und engen Oberteilen. Achten darauf, dass das ganze Outfit gut miteinander harmoniert. Tanzkleider sowie Tanzschuhe findet man in einer sehr großen Auswahl bei JJ’s House. (dd)

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...