MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Das Beitragsaufkommen [in den Rentenversicherungen beträgt] auf Grund der Beschäftigung der ausländischen Arbeitnehmer jährlich rd. 1,2 Milliarden DM, während sich die Rentenzahlungen an ausländische Arbeitnehmer jährlich auf rd. 127 Millionen DM, also etwa ein Zehntel, belaufen.

Ludwig Kattenstroth, Staatssekretär im Arbeitsministerium, März 1966, Bundesvereinigung der Dt. Arbeitgeberverbände

Internationaler Terrorismus

Verfassungsschutz erhält viele Hinweise von Flüchtlingen

Flüchtlinge liefern nach Auskunft des Verfassungsschutz-Präsident Maaßen wertvolle Hinweise im Kampf gegen die ISIS. Gemeinsam mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge würden Flüchtlinge gezielt befragt.

Verfassungsschutz, BfV, Geheimdienst, Inlandsgeheimdienst, Köln, Gebäude
Das Bundesamt für Verfassungsschutz © verfassungsschutz.de, bearb. MiG

Der Verfassungsschutz erhält nach Worten von Präsident Hans-Georg Maaßen „viele hundert Hinweise“ von Asylbewerbern zu mutmaßlichen ISIS-Anhängern. Er halte „weit über 80 Prozent der Hinweise für belastbar“, sagte Maaßen der Deutschen Welle in Bonn. Das Bundesamt für Verfassungsschutz habe ein eigenes Hinweistelefon geschaltet, das auf Tippgeber aus diesem Umfeld abzielt.

Es gebe in Deutschland Anhänger der Terrororganisation ISIS, die gezielt nach Europa gekommen seien, um Anschläge zu begehen, sagte Maaßen. Bislang habe der Verfassungsschutz mindestens 20 Menschen identifiziert, auf die das zutreffe. Andrerseits gebe es auch ISIS-Kämpfer, „die sich vielleicht einfach absetzen wollen vom Kampfgeschehen, die schwere und vielleicht schwerste Kriegsverbrechen begangen haben und als Asylsuchende getarnt“ nach Deutschland kommen, erläuterte der Verfassungsschutzpräsident. In Flüchtlingsheimen in Deutschland träfen dann Täter und Opfer aufeinander.

Mitarbeiter des Verfassungsschutzes arbeiten nach Maaßens Worten mit Sachbearbeitern des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge zusammen und befragten gezielt Flüchtlinge. Bis 2019 will der Verfassungsschutz nach seinen Angaben 250 neue Stellen in diesem Bereich schaffen. (epd/mig)

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...